info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
IBS AG |

IBS AG und GFOS mbH vereinbaren Vertriebs- und Produktkooperation

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Höhr-Grenzhausen, 12. März 2002 - Im Rahmen einer strategischen Kooperation arbeiten die IBS AG und die GFOS Gesellschaft für Fabrik-Organisation und Software-entwicklung mbH in den Bereichen Vertrieb und Pro-duktentwicklung zusammen.

Die IBS AG, einer der führenden Anbieter von Produk-tions- und Qualitätsmanagement-Systemen, und die GFOS mbH (www.gfos.de), Spezialist im Bereich Zeit- und Betriebsdaten-Management, in Essen haben eine Vertriebs- und Produktkooperation geschlossen. GFOS stellt der IBS AG die Produktfamilie X/TIME für die gemeinsame Vertriebs- und Projektarbeit zur Verfügung. Gemeinsam wird man im Markt ein durchgängiges und ganzheitliches MES-Systems (Manufacturing Execution System) anbieten.

Der Vertrieb beider Häuser wird dann weltweit diese Lösung vermarkten. Bereits jetzt arbeiten die Unternehmen in Kundenprojekten zusammen.

X/TIME von GFOS ist eine Lösung für das integrierte Zeit- und Betriebsdaten-Management sowie für die Personaleinsatzplanung. Diese Softwarefamilie basiert auf modernsten Modellen, Architekturen, Entwicklungsumgebungen und Tools.

Die gemeinsame MES-Lösung fungiert als zentrales Bindeglied zwischen PPS/ERP/SCM-Systemen und Maschinensteuerungen und stellt Informationen über die aktuelle Lage der Fertigung zeitaktuell(online) zur Verfügung - im Detail oder als verdichtete Managementinformationen, jederzeit und von jedem Ort über das Internet. Dies schafft Transparenz in Produktionsabläufen, so dass Unternehmen in der Lage sind, Produktionskennzahlen kontinuierlich zu verbessern, Nutzungsgrad und Effektivität der Maschinen zu erhöhen, Stillstandszeiten zu verringern, Rüstzeiten zu optimieren und Störungen zu reduzieren. Die branchenspezifischen Ausrichtungen sind für alle denkbaren Aufgabenstellungen geeignet, ob für einstufige Stückfertigungen, mehrstufige Produktionsprozesse, kontinuierliche Fertigungen von Rollenware oder batchorientierte chemische Prozesse.

"Durch das Know-how der IBS AG sind wir in der Lage, X/TIME um wesentliche Funktionalitäten, wie z.B. im Qualitätsmangement, zu erweitern und erschließen uns neue Vertriebskanäle in weitere Branchen, wie z.B. die der Automobil- und Automobilzulieferer-Industrie", sagt Burkhard Röhrig, Geschäftsführer der GFOS mbH in Essen.

"Mit GFOS konnten wir einen weiteren kompetenten Partner gewinnen", ergänzt Dr. Klaus-Jürgen Schröder, Vorstandsvorsitzender der IBS AG. "Die Produktpalette von GFOS ergänzt unser Portfolio in idealer Weise. Wir integrieren zum Beispiel X/TIME in unser neues Collaborative Production Management."

Diese Presseinformation ist ab sofort im Internet abrufbar unter www.pr-com.de

Seit 1988 am Markt gehört GFOS heute zu den beständigsten und erfolgreichsten Anbietern für Softwarelösungen in diesem Segment. Bereits 1998 präsentierte GFOS die neue Generation 4.x ihrer Softwarefamilie X/TIME, die auf modernsten Modellen, Architekturen, Entwicklungsumgebungen und Tools basiert. Das integrierte Zeit-, Betriebsdaten-Management sowie die Personaleinsatzplanungslösung X/TIME wurde bis heute über 2.300 Mal installiert, davon über 300 Mal im Ausland. GFOS mit Sitz in Essen verzeichnete entgegen dem allgemeinen Trend in 2001 ein Umsatzwachstum von rund 25 Prozent. Mit über 83 Mitarbeitern prognostiziert das Unternehmen für das laufende Geschäftsjahr ebenfalls eine weitere Umsatzsteigerung.

Die IBS AG, Höhr-Grenzhausen, zählt zu den führenden Anbietern von Standardsoftwaresystemen und Beratungsdienstleistungen für das industrielle Qualitäts-, Produktions-, Labor- und Servicemanagement. Das Unternehmen wurde 1982 gegründet und beschäftigt heute in Deutschland, Großbritannien, Litauen, Luxemburg, Österreich, Spanien und den USA über 375 Mitarbeiter. Seit Juni 2000 ist das Unternehmen am Neuen Markt der Wertpapierbörse in Frankfurt/Main notiert (WKN 622840). Die Software der IBS AG ist bei über 3.000 Kunden weltweit im Einsatz; zu den wichtigsten Kunden gehören Unternehmen wie BMW, Agfa, BP, Tetra Pak, Hilti, Siemens oder Hoesch.

Weitere Informationen:

IBS AG
Christine Littek-Pohl
Rathausstraße 56
56203 Höhr-Grenzhausen
Tel. (02624) 9180-143
Fax (02624) 9180-456
www.ibs-ag.de
christine.littek-pohl@ibs-ag.de


PR-COM GmbH
Elke Treml
Sonnenstraße 25
80331 München
Tel. (089) 59997-805
Fax (089) 59997-999
www.pr-com.de
elke.treml@pr-com.de

GFOS mbH
Jürgen Wolf
Cathostraße 5
45356 Essen
Tel. (0201) 61 30 00
Fax (0201) 61 93 17
www.gfos.de
marketing@gfos.de









Web: http://www.ibs-ag.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Ulrike Glogger, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 501 Wörter, 4339 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von IBS AG lesen:

IBS AG | 14.06.2012

IBS:forum Best Practice im Qualitäts- und Produktionsmanagement – mit Werksbesichtigung bei der Josef Rees KG Zerspanungstechnik

Höhr-Grenzhausen, 11. Juni 2012 – Die IBS AG setzt ihre erfolgreiche Forenreihe zu den Themen Qualitäts- und Produktionsmanagement auch in 2012 fort. Unter dem Motto „Best Practice für modernes Qualitäts- und Produktionsmanagement“ informiert ...
IBS AG | 23.02.2012

IBS AG präsentiert nachhaltiges MES/CAQ System auf der Hannover Messe 2012

Die IBS AG legt den Schwerpunkt des diesjährigen Messeauftritts während der Hannover Messe vom 23.-27. April 2012 auf ihre innovativen Softwarelösungen und Dienstleistungen zur Optimierung der Geschäftsprozesse. Besuchen Sie unsere Experten a...
IBS AG | 10.10.2005

IBS AG lädt zum 9. exklusiven Branchentreff nach Speyer

Eine Reihe von Sponsoren unterstützt auch in diesem Jahr die IBS-Veranstaltung. Neben der Oracle Deutschland GmbH präsentieren sich die Lixto Software GmbH, die iPoint-systems GmbH sowie die Kumatronik Industrieprodukte GmbH. auto-manager.de, der f...