info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Storopack Hans Reichenecker GmbH |

Energieeffiziente Isolierbox von Storopack

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Isolierbox mit integriertem Akkufach


Metzingen. Die neue Isolierbox aus Neopor von Storopack schließt Innen mit einer Kante zum flachen Einsetzen der Kühlakkus ab. Auf diese Weise ist das Kühlmittel ohne das sonst übliche Aufsatzfach über dem Transportgut platziert und sorgt für eine gleichmäßige Temperaturverteilung. Besonders empfindliche Stoffe wie Impfseren können auf diese Weise bis zu 36 Stunden im Temperaturspektrum +2 - + 8 °C transportiert werden.

Das Einsparen des Aufsatzfaches hat zwei Vorteile: beim Füllen der Isolierbox entfällt ein Arbeitsschritt und die volumenabhängige Versandkosten sind niedriger, weil der Behälter eine geringere Höhe hat. Die Akkus ungeordnet mit dem Packgut in den Behälter zu geben, ist für empfindliche Produkte keine Alternative, weil dies zu einer ungleichmäßigen Kühlung führt: sie kann zu hoch sein, wenn die Ware direkt mit dem Akku in Berührung kommt und sie ist ggf. zu niedrig, in Bereichen, die
von der Abstrahlung der Kühlquelle nicht mehr erreicht werden.

Die Ausführung der neuen Isolierbox mit einem Volumen von 7,3 Litern hat Außenmaße von 33 cm x 22,5 cm x 22,5 cm (Länge, Breite, Höhe). Je nach den klimatischen Bedin-gungen während des Transports und den thermischen Eigen-schaften des Transportgutes werden ein bis drei Akkus flachliegend über der Ware eingesetzt. Um die Kühlleis-tung weiter zu erhöhen, können zwei zusätzliche Akkus hochkant in dafür vorgesehene Rippenunterteilungen ein-geschoben werden.

Die Platzierung der Akkus über der Ware ist energieeffi-zient, weil bei dieser Anordnung der automatische Tempe-raturaustausch optimal genutzt wird. Das Kühlmedium befindet sich im oberen Bereich des Behälters, also dort, wohin die erwärmte Luft automatisch strömt. Die von den Akkus gekühlte Luft sinkt nach unten, mischt sich dort mit der erwärmten Luft aus dem unteren Bereich der Box, steigt auf und wird erneut abgekühlt. Ein Kreislauf ent-steht durch den Transport thermischer Energie (Konvektion).

Der Transportbehälter aus Neopor mit integriertem Akku-fach ergänzt das breite Angebot an Isolierboxen von Storopack. Um die Verpackung zu bestimmen, die für das jeweilige Produkt und die Situation während des Trans-ports am besten passt, berät Storopack die Kunden aus-führlich. Ist keine der dreißig Standardausführungen geeignet, wird eine spezielle Lösung entwickelt.

Textumfang: ca. 2.300 Zeichen
Beleg erbeten an:
Schott Relations / Markenwerke AG
Lindenspürstraße 22, 70176 Stuttgart
Tel. 0711 / 16446-16
Fax: 0711 / 16446-11
uta.keilhauer@schott-relations.com


Web: http://www.storopack.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Petra Kerstan, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 291 Wörter, 2152 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Storopack Hans Reichenecker GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Storopack Hans Reichenecker GmbH lesen:

Storopack Hans Reichenecker GmbH | 13.01.2016

Noch näher am Kunden

Metzingen, Januar 2016. Storopack, Spezialist für Schutzverpackungen, hat zum Jahresbeginn 100 Prozent der Anteile seines australischen Vertriebspartners Intellipack Asia Pacific Pty Ltd. (Intellipack) übernommen. Intellipack mit Sitz in Seven Hill...
Storopack Hans Reichenecker GmbH | 23.09.2011

Airmove von Storopack: neue Schutzverpackungslösung für neue Zielgruppen

Metzingen. Das Luftkissensystem Airmove von Storopack macht Lust auf Einfach: es erschließt die Vorteile einer universellen, on-demand hergestellten Schutzverpackung für Nutzer gebrauchsfertiger Füll- und Polsterprodukte. Von dem System profitiere...
Storopack Hans Reichenecker GmbH | 09.08.2011

Beratung von Storopack senkt Versandkosten in Online-Shop

Metzingen. Über den Einkauf des Packmaterials hinaus zu denken, senkt die Kosten und erhöht die Effizienz der Prozesse. Diese Erfahrung machte ein traditionsreicher englischer Hersteller von Schokolade, der Storopack damit beauftragte, die Schutzve...