info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
BULL GmbH |

Bull erweitert sein Bio Data Center-Angebot mit neuen NovaScale Bladeservern

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Höchste Energieeffizienz mit Quad-Core-Low-Voltage-Prozessoren und SSD-Laufwerken. Maximale Verfügbarkeit durch innovative Speichertechnologie

Köln, 04. April 2008 +++ Bull hat heute den Bladeserver NovaScale® B260LV (Low Voltage) vorgestellt, der den Stromverbrauch senkt und die Verfügbarkeit von IT-Infrastrukturen erhöht. Der neue Server ist ein weiteres Kernprodukt der Bull Bio Data Center-Initiative zur Steigerung der Flexibilität, Performance und Nachhaltigkeit im Rechenzentrum.

Der neue NovaScale® B260LV Bladeserver bietet Intel® Xeon® L5400 Quad-Core-Low -Voltage-Prozessoren, die gegenüber herkömmlichen Prozessoren 40 Prozent weniger Strom verbrauchen, sowie SSD-Laufwerke mit einem im Vergleich zu konventionellen Festplatten 87 Prozent geringeren Stromverbrauch. Der Bladeserver ist für anspruchsvolle Einsatzbereiche ausgelegt, bei denen Kühlsysteme, Flächennutzung und Performance kritische Faktoren sind. Der äußerst kompakte Server bietet eine ideale Plattform für Web 2.0-Infrastrukturen und unterstützt die Optimierung und Vereinfachung der Abläufe im Rechenzentrum.

„Mit geringem Energieverbrauch, hoher Performance pro Watt und maximaler Verfügbarkeit ist der NovaScale B260LV Server ein wichtiger Baustein des Bio Data Centers von Bull - eines neuen Konzepts, das die IT-Infrastrukturen optimiert und den Kohlendioxidausstoß verringert", erläutert Olivier Gaumont, Direktor des Geschäftsbereichs Servers Enterprise von Bull.

Leistungsfähiger Server mit geringem Energieverbrauch
Der mit energiesparenden Intel® Quad-Core-Prozessoren ausgestattete NovaScale B260LV verfügt über SSD-Laufwerke, die im Vergleich zu herkömmlichen Laufwerken nur 2 Watt statt 16 Watt verbrauchen. Dies entspricht einer Senkung des Stromverbrauchs um 87 Prozent. Verglichen mit dem HP BL460c Bladeserver benötigt der NovaScale B260LV Server 16 Prozent weniger Strom bei gleicher Ausstattung (Quelle: HP Bladesystem sizer V2.8.1).

Verbesserte Verfügbarkeit durch innovative Speichertechnologie
Die SSD-Laufwerke des NovaScale B260LV Servers bieten mit einer viermal höheren Verfügbarkeit eine hervorragende Alternative zu herkömmlichen Speicherlösungen. Da diese Laufwerke keine beweglichen Teile enthalten, entstehen praktisch keine Such- und Latenzzeiten, ebenso werden Ausfälle minimiert.

Schnelle Implementierung und niedrige Betriebskosten durch einfache Integration und zentrale Verwaltung
Mit dem R@ck'n Roll Angebot von Bull können komplexe Systeme mit ihren Servern und Speicher-Subsystemen in einem einzigen Rack untergebracht werden. Im Werk montierte, verkabelte und getestete Systeme lassen sich schnell und einfach am Standort des Kunden installieren.

Die NovaScale Master Software von Bull ermöglicht durch die komplette Systemadministration für alle Bladeserver und Speichersubsysteme eine Reduzierung der Betriebskosten und eine effiziente Verwaltung komplexer IT-Infrastrukturen.

Die Vorteile des NovaScale B260LV Servers
• Deutlich geringerer Stromverbrauch
• Optimale Performance pro Watt
• Hohe Verfügbarkeit mit SSD-Laufwerken
• Geringere Gesamtbetriebskosten durch schnelle R@ck n’ Roll-Installation und einfache Verwaltung mit NovaScale Master

NovaScale B260LV Bladeserver - technische Daten
• Bis zu 2 Intel® Xeon® L5420 oder L5410 Quad-Core-Low-Voltage-Prozessoren
• 1333 MHz Front-Side-Bus
• Bis zu 16 GB Hauptspeicher (FBD DDR2)
• 16 GB Speicherkapazität pro Laufwerk. Erweiterbar auf 32GB mit RAID0
• Gesamtverbrauch eines kompletten Bladeservers mit zwei Intel® Xeon® L5420 Prozessoren, zwei 16 GB SSD-Laufwerken, 8 GB RAM und einer FC Double Port Card: 234 VA

Preise und Verfügbarkeit
Preis einer B260LV Konfiguration mit 2 GB Hauptspeicher, einem Intel® Xeon® L5410 Prozessor und einem 16GB SSD Laufwerk: 3.270 Euro (Listenpreis). Sofort verfügbar.

Für weitere Informationen: www.bull.de und www.bull.ch

Bull - Architect of an Open World™
Als eines der führenden europäischen IT Unternehmen liefert Bull offene, flexible und sichere Informationssysteme. Die Bull-Gruppe unterstützt mit ihrem exzellenten Know-how weltweit Kunden im öffentlichen und privatwirtschaftlichen Bereich bei der Optimierung ihrer Informationssysteme auf den drei zentralen Gebieten:
- Produkte: Bull entwickelt und fertigt offene, innovative und robuste Server unter Nutzung von Standard-Technologien, profitierend von langjährigen Erfahrungen im Mainframe-Bereich;
- Lösungen: Auf der Basis von langjährigen Open Source-Aktivitäten und engen Partnerschaften mit führenden Lösungsanbietern entwickelt und implementiert Bull flexible und einfach integrierbare Anwendungsumgebungen für effektive Geschäftsprozesse;
- Sicherheit: Mit seiner anerkannten Expertise für systemübergreifende IT-Sicherheit bei Datenhaltung und -austausch gewährleistet Bull seinen Kunden die Integrität sensibler Geschäftsabläufe.
Bull hat eine starke Präsenz in der Industrie, der Finanz- und Telekommunikationsbranche, in der Öffentlichen Verwaltung und anderen Branchen. Das Vertriebsnetz von Bull und seinen Geschäftspartnern erstreckt sich weltweit auf über 100 Länder. Im Jahr 2006 lieferte Bull laut der TOP500 Liste den schnellsten Rechner Europas, einen Cluster aus NovaScale Servern.
Die Bull GmbH ist die deutsche Vertriebs- und Service-Niederlassung der Bull Gruppe mit Hauptsitz in Köln. Die Bull GmbH verfügt über ein bundesweit agierendes, flächendeckendes Service-Netzwerk mit mehr als 150 Spezialisten und bietet auf die Kundenbedarfe maßgeschneiderte Dienstleistungen an.

Pressekontakte Bull Deutschland und Bull Schweiz:
Jeannette Peters
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Bull GmbH
Theodor-Heuss-Str. 60-66
D-51149 Köln
telefon: +49(0)2203/305-1245
telefax: +49(0)2203/305-1818
presse@bull.de www.bull.de

Ulrich Richartz
Leiter Marketing
Bull GmbH
Theodor-Heuss-Str. 60-66
D-51149 Köln
telefon: +49(0)2203/305-1550
telefax: +49(0)2203/305-1818
presse@bull.de www.bull.de

Web: http://www.bull.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Jeannette Peters, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 690 Wörter, 5920 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: BULL GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von BULL GmbH lesen:

Bull GmbH | 08.10.2010

Bull bringt StoreWay™ Calypso 9 - powered by CommVault

Köln, 8. Oktober 2010 +++ Bull gibt die Verfügbarkeit von Version 9 seiner Datenmanagement-Suite StoreWay™ Calypso, der OEM-Version der prämierten Software Simpana aus dem Hause CommVault, bekannt. StoreWay™ Calypso V9 ist ab sofort lieferbar un...
Bull GmbH | 31.08.2010

Damit IT-Investitionen nicht verpuffen: Bull StoreWay GPS für optimale Prozesse

Köln, 31. August 2010 +++ Einer aktuellen Studie zufolge glauben weltweit fast zwei Drittel (61 Prozent) der CIOs, dass eine veraltete IT-Infrastruktur ein Hindernis für ihre globale Handlungsfähigkeit darstellt. Keine Frage: Nach der Investitions...
Bull GmbH | 20.07.2010

Bull „My First Ten“: Virtualisierung für Einsteiger zum Festpreis

Köln, 20. Juli 2010 +++ Denn wer in diese innovative Art des ressourcenschonenden Computings einsteigen will, ist mit Bulls neuem Angebot „My First Ten“ bestens beraten. Der Name ist dabei mehr als nur Programm: Mit „My First Ten“ können Untern...