info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Cubeware GmbH |

Live-Tour 2008 - Cubeware & Dynamics NAV

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Cubeware geht auf Live-Tour - bis 5. Juni in neun Städten im deutschsprachigen Raum

Anwender von Microsoft Dynamics NAV – ehemals: Navision – können die Leistungsfähigkeit ihrer Enterprise Resource Planning (ERP)-Software rund um Analyse, Planung und Reporting jetzt deutlich erhöhen. Dafür bietet ihnen die Cubeware GmbH, Business Intelligence (BI)-Spezialist mit Sitz in Rosenheim und fünf weiteren Niederlassungen in Deutschland und Österreich, ein voll integriertes BI-Komplettpaket. Dieses setzt sich zusammen aus dem Cubeware Cockpit V6pro, dem Cubeware Importer, einer OLAP (Online Analytical Processing)-Datenbank sowie vordefiniertem Business Content für die Geschäftsbereiche Finanzen, Vertrieb und Einkauf, genannt NAV-Cube. Dieser wurde vom Cubeware Premium Partner syscon Unternehmensberatungsgesellschaft mbH, Erlangen, entwickelt und beinhaltet über 30 Microsoft Dynamics NAV-Tabellen, die von mehr als 350 Feldern gespeist werden. Eine Erweiterung der Lösung ist dank der hohen Flexibilität von NAV-Cube jederzeit möglich. Besonderes Plus: Alle BI-spezifischen Aktionen können direkt aus dem ERP-System heraus gesteuert werden. Bereits über 20 Dynamics NAV-Anwenderfirmen haben das BI-Komplettpaket im Einsatz.

Mehr aus Navision heraus holen
Ohne nennenswerten Einstiegsaufwand hingegen können die Navision-Anwender ihre Auswertungen mit NAV-Cube fahren. Dank der vollständigen Integration ist jeder berechtigte Anwender dazu in der Lage, die im ERP-System hinterlegten Listen und Berichte dynamisch ins Data-Warehouse zu übernehmen und direkt mit den unterschiedlichsten Auswertungen und Planszenarien loszulegen. Auf der Content-Seite können mit NAV-Cube standardmäßig für die Geschäftsbereiche Finanzen, Vertrieb und Einkauf über 350 Felder „angesehen“ und somit sofort für BI-Zwecke berücksichtigt werden, so zum Beispiel der Kontenplan, Debitoren, Kreditoren oder auch eine Aufteilung unter Länder-Gesichtspunkten. Damit wird erfahrungsgemäß je nach Branche ein Deckungsgrad von bis zu 90 Prozent der Kundenanforderungen erreicht. Auch über 20 Berichte liefert NAV-Cube gleich mit, um von Anfang an die Daten ansprechend visualisieren zu können. Dabei hält der flexible, technologisch offene Ansatz den Usern alle Optionen offen für das Reagieren auf Veränderungen und verschafft ihnen somit maximale Unabhängigkeit, beispielsweise durch das mögliche eigenständige Erstellen von Cubes oder kompletter Data-Warehouses.

Mit der Lizenz zum Rückverfolgen
Zu den großen Vorteilen des basierenden Integrationsaspekts gehört, dass alle verdichteten Werte aus den Analysen bis hin zu ihrem Ursprung zurückverfolgt werden können. Damit lässt sich mit NAV-Cube jederzeit hinterfragen, was im Detail kausal für die Erstellung eines bestimmten Wertes war. Nicht zu unterschätzen ist die so geschaffene Möglichkeit zur Plausibilitätsprüfung, die den Anwendern ein Höchstmaß an Vertrauen in Analyse, Planung und Reporting gibt, da sich auf Knopfdruck zu jedem Wert die originären Posten und Belege anzeigen lassen. Darüber hinaus ist NAV-Cube mehrmandantenfähig und erlaubt das Rückschreiben von Planzahlen.




Ergänzendes zu Cubeware
Die 1997 gegründete Cubeware GmbH mit Sitz in Rosenheim und Niederlassungen in Berlin, Düsseldorf, Hamburg und im Rhein/Main-Gebiet (Pfungstadt) sowie einer Tochtergesellschaft in Wien ist einer der führenden Anbieter von Business Intelligence (BI)-Lösungen. Mit diesen lassen sich insbesondere maßgeschneiderte, flexibel einsetzbare und aktuelle Führungsinformationen generieren, die auf den operativen Daten des Unternehmens basieren. Das Angebot des OLAP (Online Analytical Processing)-Spezialisten umfasst eine leistungsstarke Unternehmensplattform für Analyse, Planung und Reporting sowie Connectivity-Werkzeuge für den Datenimport aus unterschiedlichen Vorsystemen. Seine Produkte sind datenbankunabhängig, flexibel skalierbar und nahtlos in die Welten von Microsoft und SAP integriert – dies belegen das Label Microsoft Gold Certified Partner und die Anerkennung des Cubeware Systems und der Cubeware Connectivity als SAP Certified Integration. Mit seinem Leistungsangebot adressiert Cubeware vor allem Controlling- und Fachabteilungen in mittelständischen Unternehmen und Großkonzernen.
Der Vertrieb und die Projektrealisierung erfolgen entweder direkt oder über das stetig wachsende Netz zertifizierter Business Partner in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Das OEM-Geschäft und damit die Einbindung der Cubeware Produkte in Lösungen anderer BI- und ERP-Anbieter bildet die dritte Vertriebssäule des Unternehmens. Weltweit sind mehr als 100.000 Installationen der Cubeware Managementinformations- und Controllingsysteme im Einsatz.
Cubeware agiert von Beginn an eigenfinanziert und unabhängig und beschäftigt heute über 90 Mitarbeiter. Zu den Kunden zählen Unternehmen der unterschiedlichsten Branchen wie beispielsweise Adelholzener Alpenquell, Bertelsmann Stiftung, comdirect bank, Danone Österreich, Frosch Touristik, Gabor Shoes, Hassia, Henkel, Kaufhof Warenhaus, Puma, Saeco, VA Intertrading, Viessmann, Zwilling. Weitere Informationen sind unter www.cubeware.de abrufbar.


Web: http://de.cubeware.de/termine/event-kalender/live-tour-08/live-tour-dynamics-nav.html


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Martina Schmitz, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 632 Wörter, 5154 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Cubeware GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Cubeware GmbH lesen:

Cubeware GmbH | 03.11.2016

Cubeware präsentiert neuen Analysemotor für Corporate Performance Management in Zusammenarbeit mit IBM

Rosenheim, 03.11.2016 - Die Cubeware GmbH, BI-Pionier und einer der führenden Anbieter von Business-Intelligence- und Performance-Management-Lösungen in Deutschland, bietet ab sofort in Zusammenarbeit mit IBM einen neuen Analysemotor für die Cubew...
Cubeware GmbH | 22.09.2016

Cubeware Infotag 2016 - Mit BI-Bots in neue Welten

Rosenheim, 22.09.2016 - Beim diesjährigen Cubeware Infotag wurde klar: Cubeware positioniert sich mit seinem Frontend C8 Snack als Technologieführer und eröffnet der Welt von Business Intelligence komplett neue Einsatzszenarien mit dem weltweit er...
Cubeware GmbH | 09.05.2016

Cubeware mit neuem Eigentümer

Rosenheim, 09. Mai 2016. Die Cubeware GmbH hat seit Februar 2016 einen neuen Eigentümer. Alle Geschäftsanteile wurden von der Primrose Investments GmbH übernommen, die damit den bisherigen Eigentümer Systat Software GmbH (Cranes Group) ablöst. C...