info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
PSI AG |

PSI MCCM erweitert Compaqs TeMIP-Umgebung um Funktionen für effizientes Management von UMTS-Netzen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Partnerschaft für den Mobilfunkmarkt geschlossen


Berlin, 13. März 2002 - Die PSI AG und die Compaq Computer Corporation haben eine Vereinbarung über die Integration und gemeinsame Vermarktung der PSI-Lösung für Mobile Common Configuration Management (MCCM) mit Compaqs Telecommunications Management Information Platform (TeMIP) geschlossen. Mit mehr als 150 Netzen auf der ganzen Welt, darunter die der 30 führenden Anbieter von Telekommunikationsdiensten, ist TeMIP die weltweit führende Multi-Plattform- und Multi-Technologie-Lösung für Netz- und Servicemanagement im Telekommunikationssektor.

Die integrierte Lösung wird Betreibern von Mobilfunknetzen der dritten Generation und Serviceanbietern einen schnellen Return on Investment ihrer Netzinfrastrukturinvestitionen ermöglichen. Dies wird durch die verbesserte Kostenkontrolle durch einen effizienten Netz-Konfigurationsprozess und durch die vereinfachte und schnellere Integration der Operations Support Systeme (OSS) ermöglicht.

Im Rahmen der Vereinbarung wird Compaq die PSI MCCM-Anwendung als bevorzugte Lösung für Mobile Common Configuration Management (MCCM) in die TeMIP-Umgebung einbinden. TeMIP wird die Sicherstellung der Services, die Service-Level-Überwachung und einen Integrationspunkt für andere OSS-Applikationen bieten. Compaq wird PSI MCCM als empfohlene Lösung für herstellerübergreifendes Konfigurationsmanagement für Mobilfunknetze der dritten Generation benennen.

PSI MCCM ermöglicht Telekommunikationsanbietern die wirtschaftliche Nutzung ihrer Netzinfrastrukturinvestitionen durch einen einheitlichen, herstellerübergreifenden Standard für das Konfigurationsmanagement in heterogenen GSM/UMTS-Umgebungen. Durch seine Fähigkeit zur Verarbeitung großer Datenmengen stellt PSI MCCM die schnelle und sichere Konfiguration einer großen Anzahl von GSM und UMTS-Netzelementen sicher.

Durch die Vereinbarung steht Kunden eine auf Standards basierende Konfigurationsmanagement-Lösung als Teil von Compaqs vorintegrierter Netz- und Servicemanagement-Lösung TeMIP zur Verfügung. Dadurch erhöht sich die Geschwindigkeit der Implementierung der OSS-Systeme, was einen wesentlichen wirtschaftlichen Faktor für Telekommunikationsanbieter darstellt. Beide Partner haben bereits mit der Identifizierung konkreter gemeinsamer Projekte begonnen.

PSI AG (Neuer Markt: PSA2, WKN 696 822)
Die PSI AG entwickelt auf der Basis eigener Software individuelle Lösungen für das Management großer Netze (Elektrizität, Gas, Öl, Telekommunikation, Verkehr), unternehmensübergreifendes Produktionsmanagement sowie Informationsmanagement für Behörden und Dienstleister. PSI wurde 1969 gegründet und beschäftigt derzeit 1.400 Mitarbeiter im Konzern. Seit 1998 ist das Unternehmen am Neuen Markt der Frankfurter Wertpapierbörse notiert.
http://www.psi.de


Ihr Ansprechpartner:


PSI AG
Karsten Pierschke
Manager Investor Relations
Dircksenstraße 42-44
D-10178 Berlin

Tel. +49 30 2801-2727
Fax +49 30 2801-1000
eMail: KPierschke@psi.de


Web: http://www.psi.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Jürgen Wollenschneider, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 259 Wörter, 2452 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von PSI AG lesen:

PSI AG | 03.02.2003

VA TECH CNI liefert Energieleitsystem nach Malaysia

Aufgabe des neuen Leitsystems wird die Steuerung des Verteilnetzes für die Metro-Region der TNB sein. Das abgedeckte Gebiet umfasst Kuala Lumpur und das umgebende Klang Valley, das Auftragsvolumen für das Gesamtsystem liegt bei über 7 Millionen ...
PSI AG | 03.02.2003

VA TECH CNI tritt mit Energieleittechnik in den amerikanischen Markt ein

VA TECH CNI wird sich auf den Vertrieb der von PSI entwickelten High-End-Leitsysteme und der innovativen Produktpalette der VA TECH SAT konzentrieren. Außerdem werden Kapazitäten für die technische Projektabwicklung aufgebaut. Ziel des Engageme...
PSI AG | 30.01.2003

Freigabe für Gemeinschaftsunternehmen der PSI und der VA TECH SAT erteilt

Damit wurden die Voraussetzungen für den weiteren Ausbau der internationalen Aktivitäten der PSI und der VA TECH SAT auf dem Markt für Netzleitsysteme geschaffen. Dem globalen Energiemarkt steht damit ein auch im weltweiten Maßstab führendes Kom...