info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Stemmer GmbH |

Stemmer schmiedet strategische Partnerschaft mit Riverbed Technology und Infoblox

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Allianz zwischen Stemmer, Riverbed Technology und Infoblox eröffnet Unternehmen verbesserten Zugriff auf Datenbestände und Anwendungen und erleichtert die Konfiguration und Administration aller wichtigen Netzwerkdienste

Olching/München, 8. April 2008 – Stemmer arbeitet in dem zukunftsträchtigen Markt der Wide Area Data und File Services ab sofort eng mit den beiden US-Herstellern Riverbed Technology und Infoblox zusammen. Das High-End-Systemhaus mit Sitz im bayerischen Olching eröffnet seinen Kunden damit Zugang zu den richtungsweisenden Appliances, die dem steigenden Trend zur Rezentralisierung der Rechenzentren Rechnung tragen. Während die Lösungen von Riverbed Technology die Anwendungsperformance für mobile User und Mitarbeiter in den Außenstellen verbessern, vereinfachen die Appliances von Infoblox die Verwaltung der wichtigen Basisdienste im Firmennetz.
Stemmer bringt in die strategische Partnerschaft über 30 Jahre Erfahrung aus der Betreuung von Firmennetzen mit bis zu 150.000 Nutzern ein. Mit der Kooperation unterstreicht das High-End-Systemhaus seine technologische
Vorreiterrolle: Riverbed Technology ist Technologieführer im Bereich Wide Area Data Services (WDS), Infoblox ist weltweit die unangefochtene Nummer eins bei Network Identity Appliances.

Immer mehr Anwender greifen in Zweigstellen oder Filialen und verstärkt auch von unterwegs auf geschäftskritische Enterprise-Anwendungen zu. Das A und O ist hier ein schneller und sicherer Zugriff auf Datenbestände und Anwendungen des Unternehmens. Im gleichen Maße wie die Anforderungen der Mitarbeiter an die Anwendungsperformance wachsen, steigen auch die Anforderungen an die interne IT. Der Grund hierfür liegt in dem allgegenwärtigen Trend zur Rezentralisierung der IT-Systeme, der zwar die Komplexität der IT-Infrastruktur in den Unternehmen insgesamt verringert, zugleich aber den Administrations- und Wartungsaufwand in den Rechenzentren erst einmal in die Höhe schnellen lässt. Und genau hier kommt die Technologiepartnerschaft der drei Unternehmen ins Spiel: „Im Verbund lösen die Appliances von Riverbed Technology und Infoblox auf einen Schlag einige der gravierendsten Probleme, die den IT-Verantwortlichen heute mitunter erhebliches Kopfzerbrechen bereiten“, sagt Günther Haag, Geschäftsführer der Stemmer GmbH.

Die Appliances der Steelhead-Produktreihe von Riverbed Technology beseitigen Performanceprobleme und beschleunigen den WAN-Verkehr um das 50- bis 100-Fache. Dadurch können Mitarbeiter in den Außenstellen und von unterwegs über das Internet genauso schnell auf Applikationen und Daten zugreifen wie die Anwender in der Firmenzentrale. Auf der für Drittanbieter offenen RiOS 5.0 Services Platform (RSP) der Steelhead-Appliances können in einer eigenen Partition zusätzliche Dienste laufen. Damit können die Firmen virtualisierte Services ohne zusätzliche physische Server in Niederlassungen oder Zweigstellen am WAN-Ende bereitstellen. Infoblox hat mit einem DNS/DHCP-Server-Modul einen Dienst für eine zum Teil automatisierte und deshalb zeit- und kostensparende Verwaltung und Überwachung von IP-Adressen beigesteuert, der die Administrationsaufgaben der internen IT extrem vereinfacht. Dadurch ergänzen sich beide Technologien in geradezu idealer Weise.

Eingesetzt wird die Technologie sowohl bei Weltkonzernen mit Niederlassungen rund um den Globus als auch bei kleinen Unternehmen mit mehreren Büros.
Klaus Seidl, Vice President Sales Central & Eastern Europe bei Riverbed Technology Inc., verspricht sich von der Partnerschaft mit Stemmer eine Stärkung der Wachstumsposition und erhebliche Impulse für die Fortsetzung des Erfolgskurses: „Die Stemmer GmbH hat uns mit ihrer langjährigen Erfahrung, dem beeindruckenden Kundenstamm und ihrem ausgefeilten Know-how auf Anhieb überzeugt. Wir sind sicher, dass Stemmer unsere Lösungen auf dem deutschen Markt hervorragend positionieren wird.“

Für Stemmer-Geschäftsführer Günther Haag ist die Technologiepartnerschaft mit Blick auf die Berührungspunkte zwischen den beiden Unternehmen doppelt
interessant: „Durch das Zusammenspiel von Riverbed Technology und Infoblox haben die Unternehmen die Chance, ihre IT zu konsolidieren, Administrations- und Management-Prozesse zu erleichtern und dabei zugleich die Produktivität ihrer Mitarbeiter zu steigern. Deshalb sind die beiden Unternehmen für uns die idealen Partner – nicht zuletzt, weil Stemmer darauf ausgerichtet ist, mit Technologieführern zusammen zu arbeiten.“


Über die Stemmer GmbH

Die Stemmer GmbH mit Sitz in Olching bei München betreut bereits seit über 30 Jahren Industriekunden, Universitäten und öffentliche Einrichtungen in den Bereichen IP-Communication, Datacenter, Business Software und Physical Security. Zahlreiche Kunden von Stemmer sind Marktführer und Pioniere ihrer Branche. Die Grundpfeiler ihres Erfolges sind höchste Verfügbarkeit, Flexibilität und Kontinuität. Als einer der technologisch führenden Systemintegratoren unterstützt Stemmer seine Kunden bei der Verwirklichung ihrer Ziele – durch Zuverlässigkeit und vorausschauendes Handeln. Nach einer Studie des renommierten US-Marktforschungsunternehmens Meta Group belegt Stemmer bei der Kundenzufriedenheit unter allen IT-Security-Dienstleistern in Deutschland den zweiten Platz. Das Unternehmen verfügt über hervorragende Verbindungen zu allen marktführenden Herstellern. So ist Stemmer u.a.
‚Platinum Elite Partner’ von Network Appliance, ‚Gold-Partner’ von Microsoft und ‚Silber-Partner’ von Citrix. Zudem gehört Stemmer in Deutschland zu den wichtigsten Partnern von Cisco und 3COM.

Über Riverbed

Riverbed Technology ist der weltweite Technologie- und Marktführer von Lösungen im Bereich Wide-Area-Data-Services (WDS). Seine Optimierungslösungen für Anwendungen über das Wide Area Network (WAN) erzielen weit bessere Ergebnisse, als das, was Anwender heute diesbezüglich gewohnt sind. Damit verändert Riverbed die Art und Weise, wie Menschen arbeiten. Mitarbeiter, egal an welchem Standort, können so zusammenarbeiten, als wären sie am gleichen Ort. Weitere Informationen zu Riverbed (Nasdaq:
RVBD) erhalten Sie unter www.riverbed.com/de.

Riverbed Technology, Riverbed, Steelhead, RiOS, Interceptor und das Riverbed-Logo sind Schutzmarken oder eingetragene Warenzeichen der Riverbed Technology, Inc. Alle anderen hier genannten Schutzmarken sind Eigentum ihrer jeweiligen Besitzer.

Über Infoblox

Infoblox ist der führende Entwickler von Network Identity Appliances, die eine skalierbare und sichere Methode für Unternehmen bieten, um die kritischen Netzwerk-Identitätsprotokolle – darunter DNS, DHCP, RADIUS und LDAP – zu verwalten, die Unternehmensanwendungen mit der Netzwerkinfrastruktur verbinden. Infoblox-Produkte erweitern die Netzwerkkontrolle und verringern gleichzeitig die Gesamtbetriebskosten durch Dienste, die sicherer und skalierbarer, einfacher zu verwalten und zuverlässiger sind als "selbstgestrickte" Serversoftware-Lösungen. Der verteilte Appliance-Ansatz von Infoblox gewährleistet außerdem eine sichere integrierte Plattform für ein zentralisiertes Management der Identitätsdaten und -dienste im gesamten Netzwerk. Infoblox beschäftigt mehr als 250 Mitarbeiter und hat mehr als 2.000 Kunden weltweit, darunter über 100 ‚Fortune 500’-Unternehmen.


Ansprechpartner für die Medien

Stemmer GmbH
Ein Unternehmen der net AG

Dipl. Ing. Günther Haag
Geschäftsführer

Peter-Henlein-Straße 2
D-82140 Olching

Telefon: +49 (08142) 45 86-100
Telefax: +49 (08142) 45 86-199
E-Mail: guenther.haag@stemmer.de

Internet: www.stemmer.de


c/o MärzheuserGutzy Kommunikationsberatung GmbH

Michael Märzheuser/Jochen Gutzy
Geschäftsführer

Ludwigstraße 21/Theresienstraße 6-8
D-80333 München

Telefon: +49.(0)89.2 88 90-480
Telefax: +49.(0)89.2 88 90-45
E-Mail: stemmer@maerzheusergutzy.com

Internet: www.maerzheusergutzy.com

Web: http://www.maerzheusergutzy.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Jochen Gutzy, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 917 Wörter, 7799 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Stemmer GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Stemmer GmbH lesen:

Stemmer GmbH | 31.05.2011

Stemmer ist MOBOTIX "Partner of the Year 2010/2011"

Olching/München, 31. Mai 2011 - Die Stemmer GmbH ist der MOBOTIX "Partner of the Year 2010/2011" für Deutschland. Das High-End-Systemhaus setzte sich gegen mehr als 60 andere Secure- und Advanced-Partner des technologisch führenden Anbieters von d...
Stemmer GmbH | 24.02.2010
Stemmer GmbH | 23.02.2010

Stemmer schließt Zertifizierung zum Cisco ATP Datacenter Unified Computing Partner erfolgreich ab

Olching/München, 23. Februar 2010 - Die Stemmer GmbH (www.stemmer.de) ist neuer ATP Datacenter Unified Computing Partner von Cisco. Mit dem ATP-Programm (Authorized Technology Provider) zeichnet Cisco Partner aus, die besonders tiefes Expertenwissen...