info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
FELTEN GmbH |

Nivea wird jetzt effizienter produziert

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Beiersdorf nutzt MES-Lösung von FELTEN zur Optimierung der 36 Produktionslinien im Werk Hamburg


(Serrig, 10.04.2008) Das Softwarehaus FELTEN GmbH hat beim internationalen Markenhersteller Beiersdorf zur Optimierung der Produktionsprozesse im Werk Hamburg seine Plattform PM-SCADA® implementiert. Dieses System dient der Echtzeiterfassung und Auswertung von Maschinen- und Betriebsdaten (MDE/BDE). Die Software ermittelt dafür alle wichtigen Produktionskennzahlen und erstellt daraus umfangreiche Auswertungen beispielsweise zur Bewertung der Effizienz oder zu den Stillständen von Maschinen. Diese Informationen werden typischerweise zur Feinsteuerung moderner Herstellungsverfahren und im Rahmen des kontinuierlichen Verbesserungsprozesses (KVP) genutzt. Da PM-SCADA® technologisch auf innovativen Webtechnologien beruht, entstehen bei Einführung und Betrieb deutliche Aufwandsersparnisse, weil die Anwendungen nicht auf den Clients installiert werden müssen.

Eingesetzt wird die FELTEN-Lösung bei Beiersdorf in den Abfüllstraßen der insgesamt 36 Produktionslinien, darunter die weltweit größte Marke für Haut- und Schönheitspflege Nivea. Die technische Innovation erfolgte, weil das bisherige System keine übergreifende Auswertung bieten konnte und auch kein Echtzeitzugriff auf die gesamten Produktionsdaten möglich war. „Wir haben jetzt zuverlässige und reproduzierbare Kennzahlen und Protokolle über die Stör-, Reinigungs- und Rüstzeiten für die Abfüllanlagen“, erklärt der Beiersdorf-Projektleiter Bernd Mencke und nennt auch den bereits kurzfristig erzielten Nutzen des Projekts: „Das neue Maschinen- und Betriebsdatenerfassungssystem hat schon jetzt die eine oder andere Schwachstelle an den Anlagen aufgezeigt und uns damit geholfen, die Effizienz deutlich zu steigern.“

Mit PM-SCADA® wurde bei Beiersdorf, dessen Marke Nivea erneut zur vertrauenswürdigsten im Bereich der Hautpflege gewählt worden ist (Ergebnis einer europaweiten Studie für Reader´s Digest), eine sehr flexibel skalierbare Plattform implementiert. So können die Produktionsstraßen, die in der Regel aus 15 unterschiedlichen Maschinen bestehen, beliebig um zusätzliche Maschinenressourcen erweitert oder gestrafft werden. Ebenso einfach und schnell lassen sich komplett neue Produktionslinien in das System einpflegen. Außerdem besteht über eine komfortable Schnittstelle die Verbindung zur SAP-Plattform von Beiersdorf. Damit ist eine differenzierte Analyse der Daten und eine Verknüpfung mit anderen Unternehmensinformationen problemlos möglich.

Über FELTEN GmbH:
Die FELTEN GmbH ist ein international tätiges Software- und Beratungsunternehmen, das Lösungen zur Prozessoptimierung für alle Produktionsbereiche und nach internationalen Qualitätsnormen der GMP und FDA (21CFR Part 11) entwickelt. Zu den Kunden gehören Beiersdorf, Boehringer Ingelheim, Symrise, Sensient, Texas Instruments usw. gehören zu den Kunden.
www.feltengmbh.de

FELTEN GmbH
Susanne Entemann
In den Dörrwiesen 31
54455 Serrig
Tel. 0 65 81 / 91 69 - 254
Fax 0 65 81 / 91 69 - 111
info@feltengmbh.de
www.feltengmbh.de

meetBIZ & Denkfabrik GmbH
Wilfried Heinrich
Pastoratstr. 6
50354 Hürth
Tel. 022 33 / 61 17 - 72
Fax. 022 33 / 61 17 - 71
heinrich.denkfabrik@meetbiz.de
www.agentur-denkfabrik.de

Web: http://www.feltengmbh.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Bernhard Dühr, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 384 Wörter, 3233 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: FELTEN GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von FELTEN GmbH lesen:

FELTEN GmbH | 16.02.2017

Deutliche Optimierung der Logistikprozesse in der Produktion

Die Produktivität und Wirtschaftlichkeit der Fertigung stehen in einem engen Zusammenhang mit einer gut funktionierenden internen Logistik. Schließlich müssen eingehende Materialien vereinnahmt, gelagert und erfasst werden. Dieser Aufgabe widmet s...
FELTEN GmbH | 13.02.2017

Digitale Brüche in den Produktionsprozessen beseitigen

Wo Informationen noch auf Papier erfasst oder manuell von einem System in andere übertragen werden müssen, ist keine Produktionssteuerung auf Basis von Echtzeitdaten möglich und bleibt die Tür zu Industrie 4.0 verschlossen. Die FELTEN Group hat d...
FELTEN GmbH | 09.01.2017

Praktische Impulse zur Digitalisierung der Lebensmittelproduktion

Auch für die Lebensmittelindustrie ist die Digitalisierung der Schlüssel zur Zukunft, weil sie ganz neue Chancen für die Wirtschaftlichkeit, Agilität, Qualität und Kundenzufriedenheit bietet. Viele Food-Hersteller sind sich jedoch noch unsicher,...