info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Localization World |

Localization World: Globalisierungsstrategien entwickeln und auf internationalem Parkett punkten

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Berlin. Nach gelungener Premiere im vergangenen Jahr findet vom 9. bis 11. Juni 2008 erneut die Localization World in Berlin statt. Die Konferenz mit begleitender Ausstellung vermittelt kompaktes Wissen zu Globalisierungsstrategien und zur Lokalisierung von Produkten und Services. Das umfassende Vortragsprogramm adressiert Unternehmen, die ihre Produkte international vermarkten oder geeignete Lösungen zur Optimierung ihrer Lokalisierungsprozesse, insbesondere bei der Übersetzung und Anpassung an länderspezifische Besonderheiten, suchen. Die parallel stattfindenden Vortragsreihen bieten einen Mix aus Fachvorträgen, Praxisberichten und lehrreichen Workshops. Zielgruppen der Localization World sind multinational agierende Unternehmen aus der Fertigungsindustrie, Software-Hersteller, Beratungsunternehmen und Betreiber multilingualer Websites. Am 9. Juni finden Roundtables statt, die sich speziell der Lokalisierungsthematik in der Medizintechnik und der Spielesoftware widmen.

Für Unternehmen aus den Bereichen Fertigung, Medizin und Finanzdienstleistungen ist internationale Produktkommunikation von höchster Wichtigkeit. Denn mit zunehmender Globalisierung steigen die Anforderungen an das Produktmanagement und damit auch an die Lokalisierung. Dokumentationen, Vertriebsunterlagen, Webseiteninhalte oder Softwareoberflächen sind in der jeweiligen Landesprache zur Verfügung zu stellen bzw. an die Gegebenheiten der jeweiligen Zielmärkte anzupassen. Verzögerungen und Qualitätseinbußen durch nicht rechtzeitig erstellte Unterlagen und Informationen zu den Produkten und Services können entscheidend die Marktposition des jeweiligen Unternehmens beeinflussen oder eine verzögerte Produkteinführung zur Folge haben (Stichwort: time-to-market). Die Localization World greift diesen Themenkomplex auf, indem sie Strategien, Lösungsansätze und Beispiele aus der Praxis darstellt.

Unter dem Motto „Innovating Localization Business Models“ sorgen Sprecher namhafter Unternehmen wie Cisco, Google, Jupiter Research, Microsoft oder Sun Microsystems für ein attraktives Konferenzprogramm, das vor allem praxisorientierte Informationen zu den konkreten Aufgabenstellungen liefert.
Für Teilnehmer, die sich erstmals mit dem Thema Globalisierung und der dazu gehörigen Adaption ihrer Produkte und Materialien auseinandersetzen, steht ein einführender Workshop am 10. Juni auf der Agenda.

Organisatorisches

Die Localization World findet vom 9. bis 11. Juni im Maritim Hotel proArte in Berlin statt. Sie wird vom Localization Institute und dem Multilingual Magazine in Kooperation mit der Globalization and Localization Association (GALA) organisiert.
Die Gebühr beträgt 895 € für die Teilnahme an der kompletten Konferenz. Bis zum 1. Mai 2008 gibt es einen Frühbucherrabatt in Höhe von 100 €. Interessenten, die die Lokalization World nur an einem Tag besuchen möchten, zahlen 500 €.
Weitere Informationen und Anmeldemöglichkeiten erhalten Interessenten unter:
www.localizationworld.com

Ihre Redaktionskontakte:

The Localization Institute, Inc.
Ulrich Henes
4513 Vernon Boulevard, Suite 11
Madison, WI 53705 USA
Tel: +1 608-1790
press@localizationworld.com

good news! GmbH
Nicole Körber
Kolberger Straße 36
D-23617 Stockelsdorf
Tel: +49 451 88199-12
Fax: +49 451 88199-29
nicole@goodnews.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Marleen Schendel, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 275 Wörter, 2372 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Localization World lesen:

Localization World | 02.06.2010

Localization World: Know-how for Global Success – Marken weltweit etablieren

Für eine erfolgreiche Umsetzung von Internationalisierungsvorhaben sind sowohl eine gründliche Planung als auch eine effektive Durchführung nötig. Dazu gehören unter anderem die Analyse möglicher Zielmärkte, die Entwicklung begleitender Market...
Localization World | 25.05.2010

Adam Greenfield, Design Director bei Nokia, eröffnet als Keynote-Sprecher die Localization World

Die Elektronikbranche mit ihren vielfältigen Technologieprodukten ist international aufgestellt. Kaum ein Anbieter, der seine Produkte nicht weltweit anbietet. Doch wirklich erfolgreich ist nur der, der sein Produktangebot an die jeweiligen regional...
Localization World | 18.05.2010

Localization World Conference 2010: die Agenda für den Themen-Schwerpunkt ‚Life-Sciences’ steht

Diskutiert werden zudem aktuelle Trends aus dem Lokalisierungs- und Übersetzungsbereich, darunter die Integration von Maschinenübersetzungen in Lokalisierungsprojekte oder das „Crowdsourcing“ von Übersetzungen. Namhafte Unternehmen wie KLM, Noki...