info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Actinium Consulting GmbH |

Actinium mit BI-Lösung für die Hotel- und Gastronomie-Branche

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


„MIS à la carte“ beruht auf praxisbewährten Funktionen zur effizienten betriebswirtschaftlichen Steuerung


(Lindau, 11.04.2008) Actinium Consulting hat mit „MIS à la carte“ eine Business Intelligence-Lösung für das Hotel- und Gaststättengewerbe entwickelt. Dieses branchenspezifische Management Informationssystem umfasst alle Erfordernisse für die effiziente betriebswirtschaftliche Steuerung einzelner oder mehrerer Betriebsstätten. Zu den besonderen Merkmalen dieser Lösung gehört, dass ihr das Einsatz Investitionsbudget der Unternehmen nicht belastet, weil sie auf Mietbasis angeboten wird.

„MIS à la carte“ charakterisiert sich durch ein breites Portfolio an praxisbewährten und einfach nutzbaren Funktionen, die präzise auf den Bedarf der Hotel- und Gastronomie-Branche zugeschnitten ist. Dazu gehören beispielsweise eine Analyse der Gewinn- und Verlustrechnung, Kalkulationen, das Forecasting, eine Produktivitätskontrolle der Mitarbeiter und ein Benchmarking für den Leitungs- und Profitabilitätsvergleich. Auch die Planung, Steuerung und Kontrolle von Investitionen wird von der Actinium-Lösung wirkungsvoll unterstützt.

Integriertes Marktpreis-Monotoring
Zu den Besonderheiten von „MIS à la carte“ gehört das Food- & Beverage-Controlling. Dazu gehören ein Inventar- und Rezeptur-Controlling ebenso wie Funktionen zur Ermittlung gewichteter Deckungsbeiträge nach Sparten unter Berücksichtigung der effektiven Verkäufe. Ebenso unterstützt die Lösung aktiv die Vermarktungsprozesse, in dem sie für das Direktmarketing praxisgerechte Instrumente mit Adressselektion, Serienbrief-Funktionen bis zur Response-Erfassung und Auswertung der Ergebnisse anbietet. Zudem sind soziodemografische Informationen wie Bevölkerungsstruktur, Kaufkraft, Konsum, Ausgabeverhalten etc. (differenzierbar bis auf die Gemeindeebene in Deutschland, Österreich und der Schweiz einschl. Prognosen bis 2010) integriert. Ein zusätzliches Marktpreis-Monitoring gehört zu „MIS à la carte“. Es sammelt alle relevanten Daten und verarbeitet sie zu aussagefähigen Reports. Die Benutzer erhalten dadurch in nur drei Mausklicks die Basis für eine marktgerechte und flexible Preisgestaltung.

Genuss ohne Reue: Business Intelligence mieten statt investieren
Die gesamten Funktionen sind ohne umfassende Vorkenntnisse zu bedienen. Auch einen IT-Spezialisten benötigen die Anwender trotz der modernen Technik nicht, denn alle Daten werden aus der bestehenden Buchhaltung über eine Schnittstelle direkt in das System eingelesen oder manuell eingegeben. Anschließend erhalten die Benutzer über „MIS à la carte“ leicht verständliche Auswertungen mit genauen Hinweisen darauf, wo das Unternehmen einen Optimierungsbedarf hat oder welche Stärken im Interesse der Renditesteigerung weiter ausgebaut werden sollten.

Da es sich um eine SaaS-Lösung handelt, muss sie nicht beim Anwender implementiert werden, sondern wird als Mietsystem ab wenigen Hundert Euro pro Monat bereitgestellt. Sein modularer Aufbau gewährleistet, dass sich die Unternehmen auf die Funktionen beschränken können, die genau ihrem individuellen Bedarf entsprechen. Ändert er sich, lässt sich „MIS à la carte“ jederzeit flexibel erweitern. Ein weiterer Vorteil dieses Mietmodells besteht darin, dass die BI-Lösung schnell und ohne Belastung der internen Organisation eingeführt werden kann.

Über Actinium
Die Actinium Consulting GmbH ist ein 1999 gegründetes Beratungsunternehmen mit Sitz in Lindau (Bodensee) und Wien sowie Projektbüros in Stuttgart, Darmstadt, Selm (Dortmund) und Graz. Beratungsschwerpunkte sind Business Intelligence, Business Consulting und Business Integration. Das Leistungsspektrum deckt alle Projektphasen von der Beratung und Evaluierung über die Konzeption bis zur Implementierung ab. Zu den Kunden gehören beispielsweise Thyssen Krupp Nirosta, Ravensburger, ALPLA, Nokia, Süddeutscher Verlag, T-Systems, Krombacher, Österreichischer Rundfunk, Falkensteiner Michaeler Tourism Group und zahlreiche andere namhafte Unternehmen.
www.actinium.de

Weitere Informationen
Actinium Consulting GmbH
Klaus Hüttl
Dammsteggasse 2, D-88131 Lindau
Tel: +49- 8382-277 278-0


Web: http://www.actinium.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Bernhard Dühr, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 485 Wörter, 4112 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Actinium Consulting GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Actinium Consulting GmbH lesen:

ACTINIUM CONSULTING GMBH | 02.07.2012

Verschiedene Unternehmensgrößen, ähnliche BI-Anforderungen

(Lindau, 02.07.2012) Der Einsatz von Business Intelligence-Lösungen wird auch für die mittelständischen Unternehmen immer wichtiger, ihre Bedürfnisse unterscheiden sich auch noch deutlich von denen größerer Firmen. Dies ermittelte Actinium Cons...
Actinium Consulting GmbH | 23.03.2012

Typische Erfolgsbarrieren in Softwareprojekten

(Lindau, 23.03.2012) Nach den Erfahrungen von Actinium Consulting müssen die Unternehmen regelmäßig einen hohen Aufwand in die Nachbearbeitung ihrer neuen oder modifizierten Software-Lösungen investieren, weil sich im Produktivbetrieb vielfältig...
ACTINIUM CONSULTING GMBH | 08.08.2011

Evolution von BI Projekten bei ALPLA

(Lindau, 8. August 2011) Die Firma ALPLA ist ein weltweit führendes Unternehmen der Kunststoffverarbeitung. Das Kerngeschäft ist die Herstellung und Designentwicklung von Kunststoff-Flaschen, Verschlüssen und Verpackungssystemen. Bereits 1955 wurd...