info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
VACUUMSCHMELZE GmbH & Co. KG |

VACUUMSCHMELZE präsentiert neue Ansteuer- und Zünd- übertrager auf der PCIM Europe 2008

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Für höchste Ansprüche an Luft- und Kriechstrecken


Hanau / Frankfurt – Die VACUUMSCHMELZE GmbH & Co. KG stellt auf der PCIM Europe 2008 (vom 27. bis 29. Mai) im Messezentrum Nürnberg in Halle 12 am Stand 130 neue Ansteuer- und Zündübertrager vor, die in kompaktem Design Isolationsspannungen bis 10kV verwirklichen. Die VAC bedient damit höchste Ansprüche an Luft- und Kriechstrecken und trägt gleichermaßen dem Trend zu immer höheren Sperrspannungen bei IGBTs (Insulated Gate Bipolar Transistor) und IGCTs (Integrated Gate Commutated Thryristor) und anderen modernen Halbleitern Rechnung.

Der Einsatz innovativer Magnetwerkstoffe in Kombination mit intelligentem ,Packaging’ erlaubt den Einsatz in Applikationen überall da, wo herkömmliche Werkstoffe magnetisch oder thermisch versagen. Die Übertrager erfüllen die Anforderungen der verstärkten Isolierung nach EN 50178 und EN61800 sowie weitere applikationsspezifische Normen. Typische Anwendungen finden sich in der Verkehrstechnik in Stromversorgungen für die Bahn und der Energieverteilung.

Weitere Hauptanwendungsgebiete sind neben den Stromversorgungen mittlerer Leistung besonders Kilowatt-Stromversorgungen aus den Bereichen Telekommunikation und Verkehrstechnik, wie z. B. Mobilfunkbasisstationen, Batterieladegeräte und Bordnetzumrichter in der Traktion, oder auch Solarstromversorgungen. Zusätzliche Einsatzfelder finden sich in nahezu allen Bereichen industrieller Stromversorgungen im kW-Leistungsbereich, bei denen zunehmend IGBT-Technik eingesetzt wird.

VACUUMSCHMELZE GmbH & Co. KG
Die VACUUMSCHMELZE (VAC) mit 1.500 Mitarbeitern in Hanau entwickelt, produziert und vermarktet Spezialwerkstoffe, insbesondere mit magnetischen, aber auch anderen physikalischen Eigenschaften sowie daraus veredelte Produkte. 1914 legte der erste Vakuumschmelzofen den Grundstein zur heutigen VACUUMSCHMELZE. Das Erschmelzen von Legierungen unter Vakuum erfolgt schon seit 1923 industriell.

In über 40 Ländern erzielt die VAC-Gruppe heute einen Jahresumsatz von ca. 340 Millionen Euro und zählt mit über 600 Patenten zu den weltweit innovativsten Unternehmen bei der Entwicklung von hochwertigen industriellen Werkstoffen.

Das Produktangebot der VAC umfasst ein breites Spektrum hochwertiger Halbzeuge, Teile, Bauelemente, Komponenten und Systeme, die in den unterschiedlichsten Bereichen und Industriezweigen zum Einsatz kommen – vom Uhrenbauer über Medizintechnik, regenerative Energien, Schiffsbau und Telekommunikation bis hin zur Automobil- und Luftfahrtindustrie. Die maßgeschneiderten Lösungen der VAC werden in enger Zusammenarbeit mit den Kunden entwickelt und spiegeln die hohe Werkstoffkompetenz verbunden mit neuester Fertigungstechnologie wider.

Weitere Informationen finden Sie unter www.vacuumschmelze.com


Mit freundlichen Grüßen,
Cornelia Krannich
Trademark Public Relations GmbH
Goethestraße 66 • D-80336 München
Telefon: +49 (0)89 444 467 455
Mobil: +49 (0)162 4946037
cornelia.krannich@trademarkpr.eu
www.trademarkpr.eu


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Marina Meshkova, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 281 Wörter, 2461 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von VACUUMSCHMELZE GmbH & Co. KG lesen:

VACUUMSCHMELZE GmbH & Co. KG | 21.02.2008

Ehrung für die VAC in der Zeitschrift Magnetics Business & Technology

Hanau / Frankfurt – Die VACUUMSCHMELZE GmbH & Co. KG (Hanau) ist für ihre Magnetsysteme mit dem Outstanding Application Innova Award 2007 der Zeitschrift Magnetics Business & Technology ausgezeichnet worden. Die Zeitschrift verlieh die Auszeichn...
VACUUMSCHMELZE GmbH & Co. KG | 22.10.2007

Dauermagnetsysteme der VACUUMSCHMELZE für einen „Fliegenden Teppich“

Nr.: 12/07 Hanau, 16. Oktober 2007 Hanau / Frankfurt – Die VACUUMSCHMELZE GmbH & Co. KG (Hanau) liefert die Magnetsysteme mit VACODYM® für ein Projekt der Technischen Universität Eindhoven zur Entwicklung eines neuartigen Linearantriebes. Unt...
VACUUMSCHMELZE GmbH & Co. KG | 08.06.2007

VACUUMSCHMELZE unterschreibt am 1. Juni 2007 einen Vertrag zum Erwerb der Anteile an NEOREM MAGNETS OY in Finnland

Neorem Magnets Oy wird seine Aktivitäten als Teil der VAC-Gruppe unter Beibehaltung seines eigenen Warenzeichen NEOREMTM fortführen. Die Geschäftsführung von Neorem bleibt in ihrer Funktion und wird gemeinsam mit dem VAC Management die Geschäfts...