info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Hill International |

Knowles Deutschland ist Hill International

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Führendes Unternehmen im Claim-Management baut sein internationales Netzwerk weiter aus und nutzt Synergieeffekte


München, 14.04.2008 – Die James R. Knowles Deutschland GmbH, führend im Construction-Claim- und Risk-Management im Bau, Anlagenbau und verwandten Industriesektoren, gibt bekannt, von nun an den Namen Hill International zu tragen. Die deutsche Construction-Claims-Beratungsfirma operiert seit über zehn Jahren auf dem nationalen Markt und ist seit 2006 Teil der global tätigen Hill International Gruppe mit derzeit rund 1.800 Mitarbeitern und 70 Büros auf fünf verschiedenen Kontinenten.

Der gemeinsame Name dokumentiert die weltweite Vernetzung
Die Namensänderung dient der firmeninternen Integration, Koordination und einer verbesserten Leistungsfähigkeit. Schon jetzt nutzen die Niederlassungen in vielen Ländern das weit verzweigte Netzwerk um länderübergreifend zusammenzuarbeiten. Zudem treibt sie das Unternehmenswachstum als international führender Construction-Risk-Berater weiter voran.

Hill International Deutschland als Expert Witness in England
Derzeit unterstützt Hill International Deutschland als sogenannter Expert Witness einen außergerichtlichen Prozess zwischen zwei englischen Parteien. Weil dieses Projekt in Deutschland umgesetzt wurde, holte Hill International England die deutschen Kollegen mit ins Boot um vom lokalen deutschen Know-How zu profitieren, während Hill International England als Back-Up fungiert. „Dank der Anpassung an die global tätige Organisation sind wir jetzt noch besser in der Lage, unsere Kunden bei ihren internationalen Projekten umfassend zu unterstützen. Da wir von nun an auch unter dem gleichen Namen als Hill International auftreten, wird das internationale Netzwerk für unsere Kunden noch offensichtlicher“, kommentiert Thomas Hofbauer, Geschäftsführer bei Hill International in Deutschland. „Das größere Netzwerk erlaubt es uns, überall dort präsent zu sein, wo unsere Services gefragt werden, sowie unsere Geschäfte weltweit deutlich zu stärken.“

Claim Management
Claim Management oder auch Nachforderungsmanagement ist die „Überwachung und Beurteilung von Abweichungen beziehungsweise Änderungen und deren wirtschaftlichen Folgen zwecks Ermittlung und Durchsetzung von Ansprüchen“ (DIN 69905). Trotz knapper Ressourcen wird vom Projektmanagement eines Bauunternehmens immer der volle Liefer- und Leistungsumfang sowie das Einhalten der geforderten Qualität und Fristen verlangt. Jede Erweiterung oder Kürzung der Leistungen gegenüber dem Vertrag wird im Änderungsmanagement erfasst, dem Vertrag gegenübergestellt und entsprechend angepasst. Ist streitig, wer für diese Änderungen verantwortlich ist, handelt es sich um Claims.
Bereits seit Ende der 90er Jahren, beeinflusst durch Krisenzeiten in der Bauindustrie, stieg der Stellenwert professionellen Claim Managements stetig. Hill International bietet neben Projektbegleitendem Claim- und Contract Management (CCM), Beratung, Vertragsanalyse und Sachverständigenstellungnahmen auch alternative Streitschlichtungsverfahren an. Die Beratungsleistungen richten sich an Unternehmen aus der Bauwirtschaft, dem Anlagenbau und Werften sowie an Versicherungen, Rechtsanwälte und Insolvenzverwalter.


Über Hill International:

Hill International ist mit derzeit rund 1800 Mitarbeitern und Büros in Nord Amerika, England, Europa, Mittlerer Osten, Asien und Australien weltweit führend im Management von Construction Risks im Bau- und Anlagenbau.
Hill International in Deutschland mit Sitz in München unterstützt Kunden aus dem deutschsprachigen Raum bei Ihren Projekten im In- und Ausland. Ebenso profitieren internationale Kunden bei Ihren Projekten in der DACH-Region von Hill Internationals Projekt Management- und Construction Claim Services.
Kunden von Hill International sind Unternehmen aus der Bauwirtschaft, dem Anlagenbau und Werften sowie Versicherungen, Rechtsanwälte und Insolvenzverwalter. Sowohl familiengeführte und mittelständische Unternehmen als auch nationale und internationale Großkonzerne vertrauen auf Hill International.

Mehr Informationen zu Hill International in Deutschland finden Sie unter www.hillintl.de und zu Hill International weltweit unter: www.hillintl.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Corinna Voss, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 505 Wörter, 4181 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Hill International lesen:

Hill International | 02.09.2009

Trotz Wirtschaftskrise: Projektwirtschaft bietet nach wie vor beste Karrierechancen im Contract- und Claimsmanagement

München, 02.09.2009 - Trotz der aktuellen Wirtschaftskrise verzeichnen die Branchen des klassischen Projektgeschäftes im Bau- und Anlagenbau kontinuierliche sowie steigende Auftragseingänge. Begründet durch die steigende Relevanz und Notwendigke...
Hill International | 29.07.2009

Hill International verstärkt sich weiter im Bereich Kraftwerksbau und Anlagenbau

München, 29.07.2009 - Seit 1. Juli 2009 ist Ian Smith, 43, Executive Director bei Hill International in Deutschland. Smith hat über 20 Jahre Berufserfahrung im Construction Risk - sowie Contract- und Claimmanagement und war zuletzt Leiter der Abtei...
Hill International | 03.06.2009

Führendes Unternehmen im Claim- und Contractmanagement verstärkt seine Expertise im Bereich IT und Telekommunikation

München, 03.06.2008 -Hill International in Deutschland, weltweit führend im Claim- und Contractmanagement im Bau und Anlagenbau, gibt bekannt, dass der Dipl. Ing./ Dipl.-Wirt.-Ing Dirk Sistenich das Beraterteam in Deutschland verstärkt. Mit Siste...