info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Hill International |

Hill International schult: „Vertragsrisiken bei der Abwicklung internationaler Projekte“

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Hill International richtet Seminare in München und Kassel aus


München – 16.04.2008 – Hill International in Deutschland, weltweit führend im Construction-Risks-Management im Bau- und Anlagenbau, wird Anfang Juni in Kassel und München eintägige Seminare unter dem Titel: „Typische Vertragsrisiken bei der Abwicklung internationaler Projekte - Nightmares and Prescriptions“ veranstalten.
Die Referenten Thomas Hofbauer, Geschäftsführer der Hill International (Deutschland) GmbH und Dr. Peter Hammacher, Rechtsanwalt und Mediator, werden im Rahmen des Seminars typische Vertragsrisiken aufzeichnen und Wege skizzieren, Probleme bei der Durchführung von Projekten in vertraglicher Hinsicht bereits in der Planungsphase zu umgehen.
„Die Abwicklung von internationalen Projekten stellt aus vertraglicher Sicht hohe Anforderungen an alle Beteiligten. Da die rechtlichen Bedingungen weniger Vertraut sind, ist es umso wichtiger, die vertraglichen Vorgaben zu kennen und richtig bewerten zu können“, unterstreicht Thomas Hofbauer die Bedeutung der professionellen Vertragsgestaltung.
„Anhand von FIDC und anderen internationalen Standards im Vergleich zum deutschen Vertragsrecht, inklusive VOB, werden den Seminarteilnehmern Strategien vermittelt, die direkt in der Praxis helfen, typische Stolpersteine aus dem Wege zu räumen“, verdeutlicht Dr. Peter Hammacher das Lernziel der Seminare.
Das Seminar richtet sich an interessierte kaufmännische und technische Projekt- und Bauleiter ebenso wie an Entscheider, die im Vertrieb, im Vertragscontrolling von Bau und Anlagenbau und Maschinenbau tätig sind. Weitere Informationen zu Anmeldungsmodalitäten, Teilnahmegebühr und Veranstaltungsort etc. finden Sie ab Mitte April unter www.hillintl.de.
Darüber hinaus bietet Knowles auch zu zahlreichen Themen des Bau und Anlagebaus sogenannte Inhouse-Seminare an, zu denen ein international erfahrener Experte aus dem Knowles Team vor Ort in Firmen referiert. Informationen dazu erhalten Sie ebenfalls unter: www.hillintl.de.



Über Hill International:

Hill International ist mit derzeit rund 1800 Mitarbeitern und Büros in Nord Amerika, England, Europa, Mittlerer Osten, Asien und Australien weltweit führend im Management von Construction Risks im Bau- und Anlagenbau.
Hill International in Deutschland mit Sitz in München unterstützt Kunden aus dem deutschsprachigen Raum bei Ihren Projekten im In- und Ausland. Ebenso profitieren internationale Kunden bei Ihren Projekten in der DACH-Region von Hill Internationals Projekt Management- und Construction Claim Services.
Kunden von Hill International sind Unternehmen aus der Bauwirtschaft, dem Anlagenbau und Werften sowie Versicherungen, Rechtsanwälte und Insolvenzverwalter. Sowohl familiengeführte und mittelständische Unternehmen als auch nationale und internationale Großkonzerne vertrauen auf Hill International.

Mehr Informationen zu Hill International in Deutschland finden Sie unter www.hillintl.de und zu Hill International weltweit unter: www.hillintl.com.

Leserkontakt:
Hill International (Deutschland) GmbH
Thomas Hofbauer
Tel: 089/360 380 0
E-Mail: ThomasHofbauer@hillintl.com

Weitere Informationen erhalten Sie unter:
www.hillintl.com
www.hillintl.de

Pressekontakt:
HBI PR&MarCom GmbH
Corinna Voss
Tel: 089/993887-30
E-Mail: corinna_voss@hbi.de

HBI PR&MarCom GmbH
Wilm Tennagel
Tel: 089/993887-48
E-Mail:
wilmtennagel@hbi.de







Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Corinna Voss, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 399 Wörter, 3415 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Hill International lesen:

Hill International | 02.09.2009

Trotz Wirtschaftskrise: Projektwirtschaft bietet nach wie vor beste Karrierechancen im Contract- und Claimsmanagement

München, 02.09.2009 - Trotz der aktuellen Wirtschaftskrise verzeichnen die Branchen des klassischen Projektgeschäftes im Bau- und Anlagenbau kontinuierliche sowie steigende Auftragseingänge. Begründet durch die steigende Relevanz und Notwendigke...
Hill International | 29.07.2009

Hill International verstärkt sich weiter im Bereich Kraftwerksbau und Anlagenbau

München, 29.07.2009 - Seit 1. Juli 2009 ist Ian Smith, 43, Executive Director bei Hill International in Deutschland. Smith hat über 20 Jahre Berufserfahrung im Construction Risk - sowie Contract- und Claimmanagement und war zuletzt Leiter der Abtei...
Hill International | 03.06.2009

Führendes Unternehmen im Claim- und Contractmanagement verstärkt seine Expertise im Bereich IT und Telekommunikation

München, 03.06.2008 -Hill International in Deutschland, weltweit führend im Claim- und Contractmanagement im Bau und Anlagenbau, gibt bekannt, dass der Dipl. Ing./ Dipl.-Wirt.-Ing Dirk Sistenich das Beraterteam in Deutschland verstärkt. Mit Siste...