info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
SAS Institute GmbH |

SAS Knowledge Solutions für e-Intelligence machen das E-Business profitabel

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Knowledge Solutions für e-Intelligence decken alle Aspekte der Erfolgskontrolle von E-Commerce- und E-Business-Sites ab.


SAS stellt vier Knowledge Solutions für e-Intelligence vor. Mit diesen Lösungen lassen sich alle Erfolgsparameter für ein profitables e-Business in kürzester Zeit analysieren. Auf diese Weise ermöglichen die Knowledge Solutions für e-Intelligence Unternehmen die qualitative Bewertung ihres Webangebots: Die Untersuchungen dafür reichen von der Web-Performance über das Navigationsverhalten bis hin zum Kaufverhalten in verschiedenen Kundengruppen.

Bei den Knowledge Solutions handelt es sich um Festpreisprojekte, die unabhängig voneinander, aber auch in Kombination miteinander eingesetzt werden können. Sie gewährleisten durch den klar definierten Leistungsumfang eine schnelle, produktive Umsetzung und liefern in kürzester Zeit Ergebnisse für die Bewertung des Internetauftritts. Die vier e-Intelligence Lösungen adressieren alle Bereiche des e-Business – unabhängig davon, ob es sich um eine B-to-B-Plattform oder einen Endkunden-orientierten E-Commerce-Auftritt handelt.

Auf Basis der SAS Webhound Software beschäftigt sich die erste Lösung ‚Web Basis und System Reporting‘ mit der Verfügbarkeit des Webauftritts: Grundlage dafür ist die Auswertung von System- und Serverdaten. Das Fehler-Tracking im laufenden Betrieb des Webservers gewährleistet eine exakte Ursachenanalyse von Ausfällen.

Außerdem errechnet die Lösung den Datendurchsatz und die Auslastung der IT-Systeme zu bestimmten Zeiten. Auf Basis dieser Informationen können Unternehmen die erforderlichen Kapazitäten realistisch einschätzen und ihre IT-Infrastruktur an die Systemanforderungen anpassen. Das herausragende Merkmal der SAS Lösung ist die Auswertung großer Datenmengen und historischer Datenbestände.

Wesentliches Erfolgskriterium für den Webauftritt ist neben der Server-Verfügbarkeit der Seitenaufbau auf dem Kunden-PC. Dauert der Aufbau einer Website zu lange, besteht die Gefahr, dass der potenzielle Kunde die Website wieder verlässt. Die zweite Lösung für e-Intelligence, die SAS in Kombination mit dem eBA (electronic Business Assurance)-Service Monitor von Candle anbietet, liefert Kennzahlen über die Webperformance aus Anwendersicht. Sie misst die Ladezeit pro Site beim Besucher und identifiziert mögliche Engpässe, die einen schnellen Seitenaufbau verhindern.

Die e-Intelligence-Lösung für die Clickstream-Analyse untersucht das Navigationsverhalten der Website-Besucher und identifiziert Gruppen mit ähnlichen Klickmustern. Die Lösung gibt Aufschluss darüber, über welche Links, zum Beispiel Suchmaschinen oder Bannerwerbung, Interessenten auf die Site gelangen. Außerdem lässt sich analysieren, welche Wege die Besucher zurücklegen und an welcher Stelle sie das Angebot verlassen. Auf diese Weise können Unternehmen das Design ihrer Website entsprechend dem Klickverhalten verändern, beispielsweise indem Kaufangebote in Online-Shops entlang häufig verwendeter Pfade platziert werden.

Die vierte Knowledge Solution für e-Intelligence Lösung hat das Kundenverhalten im Visier. Die Lösung ‚Web Mining zur Kundenanalyse‘ analysiert das Kaufverhalten bestimmter Kundengruppen. Damit können Unternehmen Kaufwahrscheinlichkeiten sowie Cross- und Up-Selling-Potenziale für diese Gruppen berechnen und das Produktangebot entsprechend anpassen. Basis für diese Analysen sind Weblog-Files, die bei Webtransaktionen automatisch beschrieben werden, in Kombination mit freiwilligen Selbstauskünften der Käufer.

Zum Leistungsumfang der Knowledge Solutions gehört ein Kick-off Workshop zur Klärung der technischen Voraussetzungen für die Installation und Anpassung der Softwarekomponenten. Ebenfalls enthalten ist die anwendungsgerechte Aufbereitung und Analyse der Daten, das Reporting der Ergebnisse und die Schulung der Anwender, die die optimale Nutzung der Lösung im Unternehmen sicherstellt.

Neben den Lösungen für e-Intelligence bietet SAS mit den Knowledge Solutions für CRM ähnliche Festpreisprojekte für verschiedene Fragestellungen im Customer Relationship Management an.

circa 3470 Zeichen


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Barbara Wankerl, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 491 Wörter, 4088 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: SAS Institute GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von SAS Institute GmbH lesen:

SAS Institute GmbH | 22.02.2013

SAS ist "Leader" bei Big Data Analytics

Heidelberg, 22.02.2013 - Heidelberg, 22. Februar 2012 ---- SAS, einer der weltgrößten Softwarehersteller, wurde als Leader im Report "The Forrester Wave: Big Data Predictive Analytics Solutions, Q1 2013" (http://www.forrester.com/pimages/rws/reprin...
SAS Institute GmbH | 18.02.2013

SAS ist "Leader" im Magic Quadrant für BI- und Analytics-Plattformen

Heidelberg, 18.02.2013 - - SAS unterstreicht starke Position im Big-Data-Markt- Analysen im Hauptspeicher sparen Zeit- Eine Milliarde Datensätze in neun Sekunden analysierenSAS, einer der weltgrößten Softwarehersteller, wird vom Marktforschungsunt...
SAS Institute GmbH | 06.02.2013

Forsa-Umfrage: Sicherheit ist deutschen Bankkunden wichtiger als hohe Zinssätze

Heidelberg, 06.02.2013 - Den deutschen Bankkunden geht es bei der Geldanlage vor allem darum, dass die Banken vorsichtig mit ihrem Geld umgehen. Für ein solches Risikobewusstsein sind 84 Prozent der Bevölkerung sogar bereit, niedrigere Zinsen bei k...