info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Pinnacle Systems GmbH |

Pinnacle Systems definiert den Begriff Video Publishing neu

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Weltpremiere von Edition DV auf der CeBIT 2002


Hannover – Videoschnittspezialist Pinnacle Systems hat heute im Rahmen einer Pressekonferenz auf der CeBIT 2002 seine jüngste Software Edition DV präsentiert. Edition DV rundet das semiprofessionelle Produktsegment nach oben hin ab. Die Software richtet sich an Video-Profis, engagierte Hobby-Filmer und Personen im Ausbildungsbereich.

Edition DV stellt das Herzstück der professionellen Software-Familie von Pinnacle Systems – die Creative Collection – dar. Zur Creative Collection gehören außerdem die Software-Pakete Commotion (Compositing), TitleDeko (Titel Generator), Hollywood FX (Effekt-Software) und Impression DVD (DVD-Authoring). Damit ist Pinnacle Systems der einzige Hersteller, der eine abgerundete Palette für jeden Aspekt des Video Publishing anbietet.

Nach der Übernahme der FAST Multimedia AG durch Pinnacle Systems ist Edition DV das erste gemeinsam entwickelte Produkt, in das die Expertise der beiden führenden Unternehmen im Bereich der professionellen Videobearbeitung eingeflossen ist. Edition DV basiert auf FAST Studio und damit auf der gleichen Technologie, wie die Broadcast-Lösungen purple, silver und blue. Mit FAST Studio arbeiten Postproduktionsstudios und Fernsehsender wie der ORF, das ZDF, der SWR und die BBC.

Key Features

Hervorragende Bildqualität
Edition DV gewährleistet eine optimale Bildverarbeitung durch die so genannte „Sub-Pixel“-Technologie, die in anderen Lösungen dieser Preisklasse nicht integriert ist. Dies sichert maximale Bildschärfe, speziell bei Effekten, Keyings, Rotationen oder Skalierungen. Die integrierte RGB-Gamma-Farbkorrektur erlaubt die Anpassung des Videomaterials an jede gewünschte farbliche Vorstellung.

Export in MPEG2
Das Rohmaterial kann direkt von DV- oder Digital 8-Camcordern auf die Timeline oder andere Ziellaufwerke übertragen werden. Das bearbeitete Material lässt sich dank des integrierten professionellen MPEG2-Encoders bequem und flexibel im MPEG2-Format ausgeben. Mit Edition DV kann man DVDs direkt von der Timeline brennen. Wer zusätzlich noch Authoring-Funktionen wie Navigationsmenüs, Mehrsprachigkeit oder Untertitel benötigt, kann diese mit der mitgelieferten Software Pinnacle Impression DVD erzeugen.

Flüssiges Arbeiten
Edition DV ist eine professionelle Videobearbeitungs-Umgebung ohne überflüssige Menüs; jede benötigte Funktion ist nur einen Mausklick entfernt. Die Benutzeroberfläche ist individuell gestaltbar und der Anwender kann sich genau die Funktionen und Buttons auf den Bildschirm legen, die er nutzen möchte; Anbindungen an die Software der Pinnacle Systems Creative Collection geben ihm eine komplette professionelle Suite an Funktionalität. Die Background Processing Technologie sorgt im Hintergrund dafür, dass der Anwender in seiner kreativen Arbeit nicht unterbrochen wird. Die ausschließlich von Pinnacle Systems angebotene Instant Save-Technologie verhindert, dass bei Systemausfällen wertvolle Arbeit verloren geht und sichert somit höchste Stabilität.

Technische Voraussetzungen
Die minimale Systemkonfiguration für Edition DV ist ein PC mit 600 MHz Single oder Multi-Prozessor, 128 MByte RAM, einem freien PCI-Steckplatz und Windows 2000 oder Windows XP. Ferner werden eine Grafikkarte mit 1024 x 768 @32-bit und eine Video-taugliche Festplatte (mit 7.200 Umdrehungen und minimalem Datentransfer 4 Mb/s) benötigt.

Lieferumfang
Der Lieferumfang des Edition DV-Paketes beinhaltet nebst der Edition DV-Software und einer Firewire-Steckkarte Impression DVD, Hollywood FX, TitleDeko und Alphamagic Gradient Wipes.

Preis und Verfügbarkeit
Edition DV ist ab Mitte April 2002 zum empfohlenen Endkundenpreis von 699,- Euro inkl. MwSt. ausschließlich bei autorisierten Pinnacle Systems Partnern erhältlich. Für Ausbildungszwecke wird Edition DV zu einem Spezialpreis angeboten.

Über Pinnacle
Pinnacle Systems entwickelt und vermarktet eine breite Palette von Hardware- und Software-Produkten für die Nachbearbeitung von Videomaterial, insbesondere Lösungen für Spezialeffekte sowie das nachträgliche Einfügen von Grafiken und Titeln. Seit der Gründung 1986 nimmt Pinnacle Systems die marktführende Position bei der Neuentwicklung innovativer Lösungen für die professionelle Videonachbearbeitung ein und wurde dafür mit zahlreichen Preisen – darunter acht Emmy-Awards – ausgezeichnet. An Standorten in den USA, in Europa und in Asien erwirtschafteten ca. 700 Mitarbeiter im Geschäftsjahr 2001 einen Umsatz von 252 Mio. US-Dollar. Die Zentrale des Unternehmens befindet sich in Mountain View, Kalifornien. In Deutschland unterhält Pinnacle Systems selbständige Tochtergesellschaften in Braunschweig und München.
www.pinnaclesys.com


Pressekontakt: Annette Bolte, SCHWARTZ Public Relations, Adelgundenstr. 10, D-80538 München, Tel.: +49-89-211 871-37, Fax: +49-89-211 871-50, Email: info@schwartzpr.de

Pinnacle Systems auf der CeBIT: Halle 22, Stand B 22.


Web: http://www.pinnaclesys.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Wiebke Reyer, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 607 Wörter, 4971 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Pinnacle Systems GmbH lesen:

Pinnacle Systems GmbH | 06.09.2007

Neuer Videowettbewerb von Pinnacle Studio

Mit „Share Your Experience“ bietet Pinnacle allen Anwendern der Videobearbeitungssoftware Pinnacle Studio™ die Möglichkeit, ihre Werke einem breiten Publikum vorzustellen, Videos zu bewerten, Erfahrungen auszutauschen und voneinander zu lernen. ...
Pinnacle Systems GmbH | 23.10.2006

In 60 Sekunden zum Filmstar: Pinnacle startet europäischen Videowettbewerb

München – Pinnacle Systems startet heute den Online-Videowettbewerb Your Moment of Fame. Im Rahmen dieses Contests sollen die am besten bearbeiteten Videoclips Europas gefunden werden. Der Wettbewerb läuft bis zum 15. Januar 2007 und zwar ausschli...
Pinnacle Systems GmbH | 10.10.2006

Volle Kontrolle für den TV-Empfang am PC

München, 10. Oktober 2006 – Pinnacle Systems stellt heute drei neue Lösungen vor, die das Fernsehen am PC noch bequemer machen. Bei den neuen Pinnacle PCTV-Produkten handelt es sich um Pinnacle PCTV DVB-T PCI, Pinnacle PCTV Hybrid Pro Stick und Pi...