info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Printronix |

Maßgeschneiderte Drucksysteme für die Intralogistik

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Printronix auf der CeMAT 2008


Offenbach, Hannover, 17. April 2007. Printronix, weltweit führender Hersteller von Drucklösungen für die Industrie, präsentiert vom 27. bis 31. Mai auf der CeMAT 2008 in Halle 27, Stand D46 neueste Technologien und individuelle Drucklösungen für die automatisierte Güteridentifikation. Mit den für zukünftige Technologien offenen RFID- und Barcode-Thermodrucklösungen wie dem Midrange-Drucker T4M oder dem Hochleistungs-Applikator SLPA8000r zeigt der Druckexperte maßgeschneiderte Komplettlösungen für zahlreiche Anwendungen in Industrie, Logistik und Handel.

"Bereits seit vielen Jahren gehört die Intralogistik, einer der am schnellsten wachsenden Industriesektoren, zu unseren wichtigsten Absatzmärkten. Ob im Bereich Zeilenmatrix-, Barcode- oder RFID-Druck - hier besteht ein großes Potential an Beratungsbedarf“, sagt Otto J. Kilb, Strategic Business Development Manager EMEA Printronix. „Wir unterstützen Unternehmen bei der Einführung des elektronischen Produktcodes ebenso wie bei internen Closed-Loop-Anwendungen, indem wir ihnen zukunftssichere Lösungen anbieten – zugeschnitten auf ihre individuellen Bedürfnisse und jederzeit offen für neue Anbindungen.

Auf der CeMAT 2008, der weltgrößten Intralogistik-Messe, bietet Printronix einem internationalen Fachpublikum die Gelegenheit, sich über die diversen Einsatzmöglichkeiten der Hochleistungsdrucker des Experten im Bereich Barcode-, RFID- und Hochleistungsdruck zu informieren. Als Lösungsanbieter ist Printronix auf die Bedürfnisse der Industrie, der Logistik und des Handels bestens vorbereitet und bietet eine breite Palette von Druckern – von der Standalone-RFID-Lösung Slap&Ship bis zum globalen Druckermanagement für weltweit tätige Unternehmen.

T5000r – Lösung für die Chemie-Industrie
Printronix stellt auf der CeMAT erstmals mit dem Doppeldruck zweier nacheinander geschalteter Thermodrucker T5000r eine komplette Drucklösung für die Chemie-Industrie vor, die laut EU-Verordnung spätestens ab dem 1. Januar 2009 alle gefährlichen Güter mit einem rotem Rahmen kennzeichnen muss. „Wir können der Chemie-Industrie mit unserem GPIO-gesteuerten Druckern eine einfache und zuverlässige Lösung für die neue Warenkennzeichnung liefern, ohne dass diese auf teure Seitenpreise bei Farbdruckern oder auf Offsetdruck umstellen muss,“ so Otto J. Kilb.

T4M und SL4M – kostengünstige Midrangelösungen
Neben den Highend-Druckern der T5000r- und SL5000r-Serie zeigt Printronix auch die neuesten Midrangelösungen wie den Barcode-Drucker T4M und den RFID-Drucker SL4M: "Die großen Einzelhandelsketten, Hersteller und Distributionszentren auf der ganzen Welt bevorzugen den SL4M mit seiner patentierten MP2-Kodiertechnologie, da er sich als kostengünstige RFID-Lösung nahtlos in bestehende Systeme integrieren lässt", sagt Kilb.

PrintCart - Printronix macht mobil
Mit dem PrintCart bietet Printronix ein mobiles und robustes Drucksystem für den zuverlässigen Einsatz in der Produktion sowie in der internen und externen Logistik. Er ist überall dort zur Stelle, wo geschäftskritische Druckapplikationen unabhängig von Verkabelungen betrieben werden müssen, so zum Beispiel an wechselnden Standorten in der Produktion oder an der Laderampe. Innerhalb eines Wireless-Netzwerks können die Thermodrucker überall im Unternehmen und in beliebigen Applikationen eingesetzt werden.

Slap&Ship
Wird die Kennzeichnung von Paletten mit RFID-Etiketten am Warenausgang erforderlich, bietet Printronix mit dem sogenannten Slap&Ship eine einfache und kostengünstige Komplettlösung, bestehend aus dem PrintCart, dem kostengünstigen RFID-Drucker SL4M und einem Scanner. Damit können beispielsweise Zulieferer großer Einzelhandelsketten ihre NVE-Barcodes einfach am Warenausgang einscannen und den erforderlichen EPC Global genormten RFID UHF GEN 2 Tag für die ausgehenden Paletten erstellen.

SLPA8000r - Etikettierung im Produktionsrhytmus
Ebenfalls auf Printronix’ zertifizierter MP2 Smart-Kodier-Technologie basiert der Hochleistungs-Applikator SLPA8000r, der damit den neuesten technologischen Standards entspricht. Mit einer Geschwindigkeit von bis zu 100 RFID- Etiketten pro Minute wurde der SLPA8000r für den Dauereinsatz am Fließband konzipiert.

P7000 - Höchste Leistung – niedrigster Seitenpreis
Mit im Gepäck hat Printronix auch zwei besonders bewährte Produkte aus dem Bereich des Zeilenmatrixdruckes, die aufgrund ihrer Zuverlässigkeit, der unschlagbar niedrigen Betriebskosten und der Flexibilität der Druckanwendungen nach wie vor in vielen Bereichen die ideale Drucklösung für Produktion und Lieferkette sind.

Die auf der CeMAT präsentierten Drucker erledigen dabei anspruchsvolle Aufgaben: Während sich der P7000HD durch eine hochwertige Wiedergabe komplexer Schriftarten und Grafiken auszeichnet und zunehmend als günstiger Ersatz für Windows-betriebene Laserdrucker eingesetzt wird, ermöglicht die P7000ZT-Serie mit dem Schubtraktorsystem den Druck hochvolumiger Formulare von der ersten bis zur letzten Zeile ohne Papierverlust.


Printronix Inc.
Printronix Inc. ist seit über 30 Jahren die Nummer Eins, wenn es um Drucklösungen für die Industrie und für das Supply Chain Management geht. Printronix konnte seine Marktanteile als anerkannter Technologieführer kontinuierlich steigern und reagiert mit seinen zahlreichen Innovationen bei der Entwicklung industrieller Drucklösungen auf die Bedürfnisse der Industrie, der Zulieferkette und des Back-Office-Bereiches. Seit Printronix 1974 den Zeilenmatrixdruck erfand, konnte das Unternehmen die weltweite Marktführerschaft auf über 60 Prozent ausbauen. Printronix hat 2004 weltweit am meisten UHF (Ultrahochfrequenz) – EPC (Electronic Product Code) RFID- (Radio Frequency Identification) Drucklösungen verkauft. Die RFID Technologie komplettiert das Portfolio der Thermodrucklösungen, der Endloslaserdrucker und der Druckermanagementsoftware. Weitere Informationen finden Sie unter www.printronix.com

Kundenkontakt:
PRINTRONIX Deutschland GmbH, dkrampol@printronix.com
Goethering 56 D-63067 Offenbach Tel: +49 (0) 69 82 97 06 0 Fax: +49 (0) 69 82 97 06 22

Redaktionskontakt:
epr - elsaesser public relations, Cornelie Elsässer, Giselherstraße16, 86356 Neusäß
Tel: 0821 - 45 31 857, mobil: 0176-700 64 122, Mail: ce@epr-online.de

Besuchen Sie Printronix auf der CeMAT 2008 in Halle 27, Stand D46


Web: http://www.epr-online.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Cornelie Elsässer, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 711 Wörter, 5880 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Printronix lesen:

Printronix | 25.02.2011

Printronix übergibt EMEA Steuer in erfahrene Hände

Mit Frans Ditmer, der bereits für Ricoh Europe BV tätig war, konnte Printronix einen versierten Branchenkenner und erfolgreichen Manager gewinnen. Zuletzt war der 37jährige als Director Sales & Business Development für die Wacom Europe GmbH in Kr...
Printronix | 22.12.2010

Intelligente Drucksysteme für Logistik und Industrie

Offenbach, Stuttgart, 22. Dezember 2010. Printronix, weltweit führender Hersteller von Drucklösungen für Logistik und Industrie, präsentiert sich mit seinem Vertriebspartner COT, dem führendem Systemintegrator für IT-Komponenten und Lösungen i...
Printronix | 12.11.2010

Die Drucklösung für Gefahrengüter

Basel, PACK&MOVE, 11. November 2010. Printronix, weltweit führender Hersteller von Drucklösungen für Logistik und Industrie, präsentiert auf der PACK&MOVE Basel vom 16. bis 19. November 2010 in Halle 31, am Stand H18 bei der RODATA AG mit dem T50...