info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
iesy |

Breitbandkanal fordert Frequenzumstellung – iesy bietet Hilfe in Form eines mobilen Umstellservice

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


iesy: mehr als nur TV-Empfang über das Fernsehkabel


Weiterstadt, 19. März 2002 Der hessische Kabelnetzbetreiber iesy läutet nun die zweite Stufe des Ausbauplans für den Zugang in die „neue Fernseh-Welt“ in Frankfurt am Main ein. Somit können die Frankfurter ab der ersten Aprilwoche in das neue multimediale Zeitalter mit digitalem Fernsehen, High Speed-Internet und Telefonie über das Fernsehkabel der neuen Generation eintreten.

Rückkanaleinführung fordert Frequenzumstellung
Nachdem bereits ein Teil des bestehenden Kabelnetzes in Frankfurt am Main technisch aufgerüstet wurde und die ersten Haushalte schon an das neue Multimedia-Breitbandkabel angeschlossen sind, wird jetzt Raum für den Rückkanal geschaffen.

Damit ist dann das Fernsehkabel gewappnet für digitales, interaktives Fernsehen, breitbandige Datendienste sowie IP-Telefonie. Die Bereitstellung des Rückkanals hat im Kabelnetz technisch gesehen eine Neuzuweisung der Kanalfrequenzen von drei bestehenden Fernsehsendern zur Folge. So bekommen die Sender Bayerisches Fernsehen/Region Franken, Südwest-RP und QVC/Offener Kanal einen neuen Senderplatz zugewiesen. Alle anderen Sender sind von der Umstellung nicht betroffen.
„Mit dieser Umstellung sichern wir den Frankfurter Bürgern – Schritt für Schritt – den Zugang zur neuen aufregenden Welt der multimedialen Kommunikation“, erklärt Alexandra Jordans, Pressesprecherin von iesy. „Mit einem neuen so aufgerüsteten iesy Kabelanschluss können Kabelkunden dann digitales Fernsehen empfangen, mit High-Speed im Internet surfen und in naher Zukunft auch Telefonieren.“


Serviceteam hilft bei Neuprogrammierung des Fernsehers
Für iesy-Kunden, die Unterstützung bei der Einstellung ihres Fernsehapparates benötigen, hat das Unternehmen ein mobiles Service-Team bereit gestellt, das auf Motorrollern schnell zur Hilfe eilt. Unter der gebührenfreien Rufnummer 0800-1021021 ist das Notruf-Team den ganzen Tag über – bis in die Abendstunden –erreichbar.
Beginnen wird diese Umstellung in der ersten Aprilwoche mit dem Anschlussgebiet, das sich zwischen den Straßenzügen „Am Industriehof“ (nördliche Begrenzung), der „Zeppelinallee“ (östliche Begrenzung), der „Ludwig-Landmann-Straße“ (westliche Begrenzung) und der Straße „Am Römerhof“ (südliche Begrenzung) erstreckt. Bis Ende des Jahres 2002 soll das komplette Stadtgebiet nach und nach umgestellt werden.
Weitere Informationen zu den betroffenen Gebieten werden rechtzeitig bekannt gegeben.
Frequenzraster der neuen Kanalbelegung für das erste Anschlussgebiet:alt è neu
Bayerisches Fernsehen, Region Franken
K02 è K23
Südwest-RP
K03 è K22
QVC (04:00 Uhr bis 15:00 Uhr)
K04 è K21
Offener Kanal Frankfurt (15:00 Uhr bis 04:00 Uhr)
K04 è K21

Schnell, schneller, am Schnellsten...
Der iesy High Speed-Internet Anschluss für den PC über das Fernsehkabel verfügt über eine Datenübertragungsrate von bis zu 1024 kbit/s (Kilobit pro Sekunde). Da man über den iesy-Internetzugang ständig online ist, fallen Verzögerungen oder Probleme beim Einwählen gänzlich weg. Zudem stellt iesy seinen Kunden bis zu fünf E-Mail-Adressen als POP-3-Accounts sowie 10 bzw. 25 MB Webspace zur Verfügung. Den Internet-Zugang von iesy gibt es in zwei verschiedenen Varianten: Die erste Produktvariante mit einem Downstream von 256 kbit/s soll vor allem Einsteigern und Gelegenheitssurfern den Weg ins Internet ebnen. Profis und Viel-Surfer können mit einem Downstream von 1024 kbit/s den Sprung ins Internet wagen. Ein drittes – noch schnelleres – Angebot ist in Planung. Der Anschluss des PCs an das Fernsehkabel gestaltet sich denkbar einfach. Es wird lediglich das Kabelmodem, das bereits im Gesamtpaket von iesy enthalten ist, an den USB-Port des PCs angeschlossen.

Neues Programm dank Breitband
Mit der Umstellung und dem Ausbau ist iesy als Kabelnetzbetreiber in der Lage – neben dem heutigen Rundfunkangebot von 33 Fernseh- und 40 Hörfunksendern – ein Mehr an Programmvielfalt in die hessischen Haushalte zu transportieren. Neben neuen Themen- und Shoppingsendern liefert iesy aber auch fremdsprachige Programme aus aller Welt. Doch damit nicht genug: Dank des installierten Rückkanals kann der iesy-Kunde sich sein Fernsehprogramm per Fernbedienung mittels der elektronischen Fernsehzeitschrift (Electronic Programm Guide – EPG) anzeigen lassen. Mit iesy tv magazins kann man sich sein ganz persönliches Fernsehprogramm, z.B. alle Spielfilme des Abends nach Anfangszeiten sortiert, auflisten.
Telefonieren übers TV-Kabel
Mitte 2003 wird es dann auch möglich sein zuhause über das Fernsehkabel zu telefonieren – und das mit allen modernen Dienstleistungen, die man heute schon aus dem Berufsleben kennt. Dazu zählen Funktionen wie Anklopfen und Anrufweiterschaltung sowie Rufnummernerkennung und automatischer Rückruf.

iesy
iesy (eKabel – Kabel Hessen GmbH & Co. KG) ist der hessische Kabelnetzbetreiber und versteht sich als Full-Service-Anbieter für interaktive Kommunikation über Breitbandkabel. Mit derzeit mehr als 300 Mitarbeitern bietet das in Weiterstadt bei Frankfurt am Main ansässige Unternehmen ein auf die individuellen Anforderungen des Kunden zugeschnittenes Multimedia- und Entertainment-Programm.
Im August 2000 hat iesy das hessische Kabelnetz von der Deutschen Telekom AG übernommen und ist somit in der Lage, 1,8 Millionen Haushalte mit dem aktuellen Radio- und Fernsehprogramm zu versorgen. iesy betreibt zielstrebig den Ausbau des bestehenden Netzes zu einem rückkanalfähigen Breitbandkabelnetz für Hessen und bedient über eine einzige Leitung einen integrierten Übertragungsweg für Radio, Fernsehen, Computer und Telefon. Damit ist der Weg frei für interaktives Fernsehen, High Speed-Internet und IP-Telefonie.



Web: http://www.iesy.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Tom Henkel, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 693 Wörter, 5381 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von iesy lesen:

iesy | 06.03.2003

iesy mit neuer Führung

Dr. Rittaler ist ein führender Experte auf dem Gebiet der Entwicklung deutscher Kabel- und Telekommunikationsgesellschaften. Er kam zu iesy, nachdem er das Fixed-Wireless-Geschäft bei Mannesmann Arcor, das letztes Jahr erfolgreich verkauft wurde, a...
iesy | 16.10.2001

iesy verstärkt Management-Team

Der neue Chief Operating Officer wird ebenfalls die Aufgaben von Chief Executive Officer Warren Mobley kommissarisch übernehmen, der ab sofort neuen Herausforderungen nachgehen wird. Mit diesem Wechsel tritt iesy in eine neue Phase des Wachstums ei...
iesy | 02.10.2001

Marketingkampagne startet im Herbst

Markus Bieletzki, Vice President Marketing, war vor seinem Wechsel zu iesy im August 2001 bei DealTime für alle Kommunikations- und Content-Aktivitäten zuständig. Er verfügt über fundierte Kenntnisse sowohl im B2C- als auch im B2B-Bereich. Alexa...