info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Bycycle Aps |

Der neue Rad-Stil von VIVA: Das „Mille Miglia“ für sportliche City-Einsätze

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Der dänische Design-Bike-Hersteller zollt mit dem Mille Miglia Tribut an das legendäre Straßenrennen in Italien

Am 15. Mai 2008 startet erneut ein erlesenes Starterfeld aus historischen Straßenrennwagen zu den legendären „1000 Meilen von Italien“, der Mille Miglia. In den Jahren von 1927 bis 1957 wurden die Gewinner des „härtesten Straßenrennens der Welt“ (Enzo Ferrari) als Helden gefeiert, Hersteller wie Maserati, Ferrari, Alfa Romeo, aber auch BMW, Porsche und Mercedes-Benz schickten Rennboliden auf die mörderische Strecke, um die Belastbarkeit und Standfestigkeit ihrer Fahrzeuge unter Beweis zu stellen. Die Erfolgsformel der Mille Miglia-Renner hat VIVA, dänischer Hersteller von Design Urban Bikes, erstmals für Fahrräder aufgegriffen. Das gleichnamige Urban Bike ist eine Reminiszenz an die klassischen Sportwagen, es besticht durch den Verzicht auf unnötiges Zubehör, ohne dabei unkomfortabel zu sein. Sämtliche Komponenten sind auf maximale Belastbarkeit für die härteste Rundstrecke für Biker ausgelegt: der City. Der Kardanantrieb arbeitet mehr als 15.000 km wartungsfrei, die Scheibenbremsen machen auch im Stop-and-Go-Betrieb nicht schlapp. Die bestechende optische Eleganz des Rahmens wird durch einen speziellen Kfz-Lack (Weiß, Mittelgrau, Dunkelgrau und als Special Edition in Dunkelbraun) aus Italien untermalt, der eine bei Urban Bikes bislang ungeahnte Tiefenwirkung erzielt. Um diesen Effekt zu erzielen, werden die Aluminiumrohre erst auf Hochglanz poliert, bevor der Lack in mehreren Schichten aufgetragen wird.

Gran Tourismo (GT) für urbane Mobilität
Für die Sportwagen, welche die tausend Meilen von Brescia nach Rom und zurück geschafft hatten, wurde der Begriff "Gran Tourismo" (GT) geschaffen, der schnelle Reisesportwagen für Langstreckenrennen beschreibt. Inspiriert von dem Automobil-Rennklassiker stehen die VIVA Urban Bikes für maximale Zuverlässigkeit, Strapazierfähigkeit und direkte Umsetzung von Antriebskraft in Beschleunigung. Die Urban Racer sind mit wartungsfreiem Kardanantrieb und Shimano 8-Gangschaltung in 52 cm und 57 cm Rahmengröße erhältlich. Alu-Schutzbleche in Rahmenfarbe, Fisik-Sattel, Scheibenbremsen (vorne und hinten) sowie die sportlich-komfortablen Big Apple-Reifen von Schwalbe runden das Ausstattungspaket der schnörkellosen Design-Räder ab.

Drei auf jeweils 30 Stück limitierte Editionen sind ebenfalls erhältlich: Dazu zählen ein Mille Miglia Bike in Dunkelbraun-Metallic, das Mille Miglia im Bambus-Look (handbemalt) und das Devil-Design (handbemalt). Eine am Oberrohr befestigte Plakette in Kupfer, darauf fein ziseliert der Limited-Schriftzug, sind ein gelungener Augenschmaus für Feinsinnige und Liebhaber limitierter Editionen.

Die VIVA Mille Miglia Urban Bikes sind ab sofort im Zweiradfachhandel ab Euro 949.- erhältlich. Die Preise für die limitierten Sondereditionen beginnen bei Euro 1.299.- Interessierte Händler können sich direkt an Bycycle Aps oder die Handelsagentur Citronblue, Andreas Lang unter der Telefonnummer 089 / 203 55 55 0 bzw. per Email (info@citronblue.de) wenden.

Bycycle Aps
Bycycle Aps mit Sitz in Kopenhagen (Dänemark) wurde 2004 von Lars Andersen gegründet, der das Unternehmen als Chief Executive Officer (CEO) leitet. Lars Andersen hat das Rad nicht neu erfunden, aber vielleicht in seiner derzeit elegantesten Form auf den Markt gebracht. Unter der Marke VIVA präsentiert der ehemalige dänische Amateur-Straßenrennfahrer eine komplette Familie an erfrischend anders designten und klassisch eleganten Urban Bikes. VIVA Fahrräder stehen als Synonym für die boomende Kategorie der Design-Fahrräder.

Der europäische Markt für Urban-Bikes unterliegt einem massiven Wandel. Markenwerte, schnörkelloses Design, hohe Qualität und eine unverwechselbare Identität stehen bei der Zielgruppe der freizeitorientierten und zahlungskräftigen Baby Boomer und Best Ager hoch im Kurs. Klassische Optik verschmilzt bei den VIVA Bikes mit modernen Komponenten und innovativen Detaillösungen zu einem feinsinnigen, schnörkellosen Design. Weitere Informationen finden Sie unter www.bycycle.dk


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Marco Dautel, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 535 Wörter, 4156 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema