info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
NIFIS Nationale Initiative für Informations- und Internet-Sicherheit e.V. |

Basisprozessmodelle für Identity Management

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Erster Arbeitsbericht der Standardisierungsgruppe GenericIAM wird vorgestellt


Frankfurt / München, 22. April 2008 - Eine schlankere Einführung von Identity Management Lösungen verspricht sich das Standardisierungsgremium GenericIAM durch die Einführung von Standard-Prozessmodellen. In dem anlässlich der European Identity Conference in München vorgestellten Arbeitsbericht stellen die Autoren ein Basisprozessmodell auf der Grundlage sogenannter Petrinetze vor. Dr. Horst Walther, Sprecher der Arbeitsgruppe, dazu: „Uns war es wichtig, einen wissenschaftlich durchdachten Ansatz zu erarbeiten, um die hohe Komplexität von Identity Management sauber in den Griff zu bekommen“.

So beschreibt der Arbeitsbericht nicht nur die grundsätzlichen Vorgehensweisen, Objektbeziehungen und Rollen, sondern überträgt sie gleich auf typische Prozesse. Am Beispiel eines Antrags- und Genehmigungsprozesses für SAP Rollen wird sauber modelliert, welche Aktoren (Personen) für welche Objekte zuständig sind (ownership) und wie welche Aktionen ausgelöst werden.
Auf der Grundlage des vorgestellten generischen Modells will die Arbeitsgruppe in der Zukunft eine möglichst umfassende Bibliothek von Standardprozessen erarbeiten, die die organisatorischen Vorarbeiten von Identity Management Projekten deutlich vereinfachen und beschleunigen sollen.
Der Bericht ist unter der Creative-Commons-Lizenz frei verfügbar und kann über www.genericiam.org und www.nifis.de bezogen werden.


Über GenericIAM:
GenericIAM ist eine Arbeitsgruppe innerhalb des NIFIS e.V., deren Ziel es ist, Standardprozess-modelle für die Einführung von Identity Management Systemen zu entwickeln. Die Ergebnisse werden analog zu den Regelungen der „Open Source“ Community als „Creative Commons Lizenz“ frei zugänglich gemacht. Mitglieder von GenericIAM sind neben Identity Management-Herstellern und –Beratern auch zahlreiche Unternehmen, die Identity Management Systeme bereits im Einsatz haben oder die Einführung planen. Nähere Informationen: www.GenericIAM.org




Über NIFIS:
NIFIS - Nationale Initiative für Informations- und Internet-Sicherheit ist die Selbsthilfeorganisation der Wirtschaft, um Unter¬nehmen im Kampf gegen die wachsenden Gefahren aus dem Internet technisch, organisatorisch und rechtlich zu stärken. Als neutrale und unabhängige Organisation verbindet die NIFIS Wirtschaft, Wissenschaft und Politik und fungiert als Plattform für einen branchenübergreifenden und interdisziplinären Erfahrungsaustausch.
In prominent besetzten Beiräten unterstützen verschiedene Bundespolitiker und Professoren die Arbeit der Initiative.

Weitere Informationen:
NIFIS e.V., Weismüllerstraße 21, 60314 Frankfurt, Tel.: 069 40 80 93 70, Fax: 069 40 14 71 59, E Mail: nifis@nifis.de, Web: www.nifis.de






Web: http://www.nifis.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Pia Bayer, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 255 Wörter, 2148 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von NIFIS Nationale Initiative für Informations- und Internet-Sicherheit e.V. lesen:

NIFIS Nationale Initiative für Informations- und Internet-Sicherheit e.V. | 26.08.2008

Neue Datenschutzskandale: NIFIS rät Wirtschaft und Politik zu verantwortungsvollem Handeln anstatt zu kurzfristigem Aktionismus

NIFIS-Siegel trennt Spreu vom Weizen – Vertrauensvorsprung und Abgrenzung vom Wettbewerb. Meldungen über Datenschutzverletzungen sind mittlerweile an der Tagesordnung. Jeden Tag werden neue Vorfälle von Datenmissbrauch aufgedeckt. Ob Telekom, K...
NIFIS Nationale Initiative für Informations- und Internet-Sicherheit e.V. | 03.07.2008

Meldedaten offen im Internet - NIFIS empfiehlt einfache Maßnahmen zum IT-Grundschutz

Die Verantwortung für die Einhaltung des Datenschutzes liegt beim Betreiber Wie das Fernsehmagazin ARD Report aus München am 23. Juni 2008 berichtete, bestanden bei den Meldeämtern verschiedener Städte und Gemeinden offene Zugänge zu Meldedaten...
NIFIS Nationale Initiative für Informations- und Internet-Sicherheit e.V. | 28.08.2007

Stellungnahme zu Hacker-Angriffen aus China

Für Peter Knapp, Vorstandsvorsitzender der Nationalen Initiative für Informations- und Internet-Sicherheit (NIFIS e.V.) ist der Umgang mit der Thematik oft unverständlich und ähnlich zu Tag und Nacht geöffneten Eingangstüren zu sehen. „Wer sic...