info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Omniture EMEA |

EF Education First will seine internationalen Geschäftsaktivitäten mit Omniture optimieren

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


München. Omniture, ein führender Anbieter von Software zur Optimierung des Online-Business, hat heute bekannt gegeben, dass EF Education First, einer der weltweit größten privaten Bildungsanbieter, Omniture ausgewählt hat, um seine internationalen Geschäftsaktivitäten zu optimieren, mehr Website-Besuche in konkrete Anfragen umzuwandeln und den Online-Verkauf zu verbessern. EF Education First setzt Omnitures Webanalyse-Lösung SiteCatalyst ein, um das Besucherverhalten in Echtzeit zu messen. Mit diesen Informationen kann EF Education First Trends und Besuchervorlieben besser und schneller identifizieren und Marketing- und Promotion-Kampagnen entsprechend implementieren.

Vor dem Einsatz von Omniture SiteCatalyst nutzte EF Education First eine andere bekannte Webanalyse-Lösung; wechselt dann jedoch wegen der enormen Flexibilität des Reporting-Systems und dem hervorragenden internationalen Support zu Omniture. „Wir haben Büros in über 50 Ländern. Daher benötigen wir ein flexibles Berichtswesen, das Statistiken zusammenfassen und die Daten gemäß den unterschiedlichen Anforderungen unserer Marketing-Teams rund um den Globus aufbereiten kann“, erläutert Ku Chung, Vice President Internet Marketing, EF Education First. „Darüber hinaus suchten wir nach einem Anbieter, der jederzeit und unabhängig von Zeitzonen in der Lage ist, eventuell erforderlichen Support zu bieten. Omnitures Leistungen haben uns in jeder Hinsicht überzeugt.“

Mit Omniture SiteCatalyst kann EF Education First detailliert bestimmen, wie Besucher mit den einzelnen Elementen der Website interagieren, z.B. wie und wo Besucher in die Website einsteigen, wie sie durch die Site navigieren, welche Seiten den größten Umsatz generieren sowie wo und warum Besucher die Site wieder verlassen.

„Da ein immer größerer Teil von EF Education Firsts Umsatz online erzielt wird, ist es von entscheidender Bedeutung für das Unternehmen, genau zu wissen, was sich auf der Website ereignet“, erklärt Neil Weston, Senior Vice President und General Manager, Omniture EMEA. „Diese Aufgabe ist besonders komplex, weil es sich bei EF Education First um eine internationale Organisation mit einer großen Bandbreite von Produkten handelt. Tatsächlich ist es also so, dass unter dem Dach von www.ef.com eine ganze Reihe von Websites angesiedelt sind. Omniture hilft dabei sicherzustellen, dass jeder Besucher zu der jeweils geeigneten Unter-Website geleitet wird, dort relevanten Content vorfindet und die Navigation so problemlos, wie irgend möglich ist.“

Über EF Education First

EF Education First ist einer der größten privaten Bildungsanbieter mit Büros und Sprachschulen in über 50 Ländern. Mehr als 29 000 Angestellte, Lehrer und Ehrenamtliche sind weltweit für EF tätig. 15 Tochterunternehmen und Non-Profit-Organisationen gehören zu EF. Tätigkeitsfelder sind Sprachreisen, Kulturaustausch, akademische Programme und Bildungsreisen.
www.ef.com

Über Omniture

Omniture ist ein führender Anbieter von Software zur Optimierung des Online-Business. Das Produktportfolio umfasst on-demand Lösungen, mit denen Unternehmen Informationen online, offline und im Rahmen von Multi-Channel-Kampagnen sammeln, speichern und analysieren können. Daraus lassen sich entscheidende Erkenntnisse über die Effektivität von Marketing- und Vertriebsaktivitäten und anderen Geschäftsprozessen ableiten. Zusätzlich bietet Omniture seinen Kunden ein umfangreiches Serviceangebot wie Implementierung, Best Practices, Consulting, Kundensupport sowie Schulungen in der Omniture University™. Zu den mehr als 4.400 Kunden zählen eBay, AOL, Microsoft, Oracle, General Motors, Sony und HP.
www.omniture.com

Ihre Redaktionskontakte:

Omniture
Birgit Jordan
Tel.: +49 171 2217975

good news! GmbH
Nicole Körber
Tel.: +49 451 88199-12
Fax: +49 451 88199-29
E-Mail: nicole@goodnews.de

Note on Forward-Looking Statements

Management believes that certain statements in this release may constitute “forward-looking statements” within the meaning of Section 21E of the Securities Exchange Act of 1934 and Section 27A of the Securities Act of 1933, including, but not limited to, statements regarding the abilities and expected benefits of our services to our customers and strategic partners. These statements are based on current expectations and assumptions regarding future events and business performance and involve certain risks and uncertainties that could cause actual results to differ materially, including but not limited to, risks associated with our ability to ensure that our services address the specific requirements of our customers and strategic partners, the continued adoption by customers of our services, including our SiteCatalyst and other services, the significant capital requirements of our business model, our ability to develop or acquire new services and enhance existing service offerings, risks associated with our acquisition strategy and disruptions in our business and operations as a result of acquisitions, the continued growth of the market for on-demand, online business optimization services, changes in the competitive dynamics of our markets, errors, interruptions or delays in our services or other performance problems with our services, our ability to hire, retain and motivate our employees, the adoption of laws or regulations, or interpretations of existing law, that could limit our ability to collect and use Internet user information; and such other risks described in Omniture’s annual report on Form 10-K for the year ended December 31, 2007, and from time to time in other reports filed by Omniture with the U.S. Securities Exchange Commission. These reports are available on the Investor Relations section of our website at http://www.omtr.com.
Omniture undertakes no duty to update any forward-looking statement to conform the statement to actual results or changes in the company's expectations.

Copyright (c) 2008 Omniture, Inc. All rights reserved. Omniture and the Omniture logo are registered trademarks of Omniture, Inc., and Omniture owns other registered and unregistered trademarks. Other names used herein may be trademarks of their respective owners.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Marleen Schendel, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 742 Wörter, 5564 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Omniture EMEA lesen:

Omniture EMEA | 21.04.2009

Omniture führt erweiterte Online Marketing Suite in europäischen Markt ein

München / London, 21. April 2009 – Omniture, ein führender Anbieter zur Optimierung des Online-Business, präsentiert heute die erweiterte Version der Omniture Online Marketing Suite. Auf dem heutigen Kundenevent Omniture Summit EMEA 2009 in Londo...
Omniture EMEA | 24.06.2008

Omniture gewinnt Kooperationspartner und Kunden für SearchCenter in Deutschland

“Mit Omniture SearchCenter können wir für unsere Kunden eine höhere Produktivität bei Paid und Natural Search erreichen“, kommentiert Marco Brenn, Senior Search-Specialist der Kupona GmbH. „Durch den Einsatz von Omniture SearchCenter sind wir ...
Omniture EMEA | 05.06.2008

Omniture gewinnt in Deutschland, Österreich und der Schweiz an Fahrt

“Omniture hat sich während des vergangenen Jahres durch organisches Kundenwachstum und der Akquisition von komplementären Unternehmen und Technologien zu einem führenden Online-Marketing-Unternehmen mit einer integrierten Online-Marketing Plattfo...