info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Famatech |

Famatech und BSA - Gemeinsamer Kampf gegen Software-Piraterie

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Als bekannter Hersteller der schnellen und sicheren Remote Control-Software Radmin, begegnet Famatech nicht selten dem Problem, dass die Rechte an seinem geistigen Eigentum verletzt werden. Als Teil des Kampfes gegen die unrechtmäßige Verwendung von Kopien des Hauptprodukts Radmin, hat die Famatech Corporation ein Abkommen mit der Business Software Alliance (BSA) unterzeichnet, wonach BSA die Interessen von Famatech im Falle einer Verletzung des Urheberrechts vertritt.

BSA ist eine internationale, nichtkommerzielle Organisation, mit der Zielsetzung weltweit die legale Nutzung von Software zu schützen und zu fördern.

Positiv äußert sich Georg Herrnleben, Director Central and Eastern Europe der BSA zu dem Zusammenschluss von Famatech und BSA. "Wir sind froh, dass Famatech gerade jetzt, in einer Zeit des raschen Wandels in der Technologie-Industrie sowie in der globalen Wirtschaft zum BSA-Netzwerk kommt", sagt Herrnleben." Zusammen mit unseren anderen Mitgliedern wird Famatech ein wichtiger Teil der stetigen Bemühungen der BSA sein, den Schutz des geistigen Eigentums zu stärken, die Cyber-Kriminalität zu bekämpfen und eine solide Handelspolitik zu fördern. All dies ist notwendig, um ständige Innovationen und das Wachstum in der Software-Industrie zu ermöglichen."

International gute Voraussetzung für Software-Sicherheit schaffen

"Wir freuen uns, Mitglied einer international angesehenen Organisation wie der BSA zu sein", sagt Dmitry Kurashev, Direktor der Famatech International Corporation. "Diese Entscheidung war für uns absehbar, da die Famatech International Corporation schon seit langem weltweit agiert. Wir haben uns für die BSA entschieden, da die Organisation in 80 Ländern der Welt vertreten ist. Die BSA arbeitet mit vielen führenden Software-Unternehmen zusammen und genießt einen exzellenten Ruf. Darüber hinaus sind Cyber-Sicherheit, der sichere elektronische Geschäftsverkehr und Urheberrechtsschutz wichtige Voraussetzungen für unsere Arbeit. BSA repräsentiert diese Werte und Famatech befürwortet dies in vollem Umfang."

"Daher", ergänzt der Famatech-Chef, "unterstützt unser Unternehmen die BSA bei der Umsetzung von Ausbildungs- und anderen Maßnahmen, mit dem Ziel Verbrauchern ihre Verantwortung bei der Nutzung von illegalen Kopien näher zu bringen".

Famatech hofft, dass diese Maßnahmen dazu beitragen, die Aufmerksamkeit weiter verstärkt auf das Problem der Software-Piraterie zu lenken und die Bekämpfung in einem gemeinsamen Netzwerk voranzutreiben.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Sabine Wimmer, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 329 Wörter, 2544 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Famatech lesen:

Famatech | 25.07.2007

Neue Version der Remote Control-Software 'Radmin' jetzt mit Linux-Unterstützung breiter einsetzbar

Ab sofort steht Administratoren und privaten Anwendern die Version 3.01 der Remote-Control-Software Radmin mit erweiterten Funktionen zur Verfügung. Zentrale Installation im Unternehmens-Netzwerk ermöglicht Die Installation einer Netzwerk-Sof...