info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Ingenieurbüro Arensa |

Mehr Födergelder für Energieberatung sowie Förderung von Thermografie und Stromeinsparberatung ab 1. Mai 2008

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) wird die Förderbedingungen für Vor-Ort-Energieberatungen in Wohngebäuden ab dem 1. Mai 2008 erhöhen. Die bisherigen Beratungszuschüsse von 175 Euro für Ein- und Zweifamilienhäuser sowie 250 Euro für Wohnhäuser mit mindestens drei Wohneinheiten werden auf maximal 300 Euro bzw. 360 Euro angehoben. Neu ist auch, dass die Zuschüsse maximal 50% betragen dürfen. In der bisherigen Richtlinie war die Zuwendung ein Festbetrag.

Bisher konnten nur Gebäude Gegenstand der Beratung sein, deren Baugenehmigung vor 1984 (für die alten Bundesländer) bzw. 1989 (für die neuen Bundesländer) erteilt worden ist. Hier wurde der Anwendungsbereich ausgedehnt auf Gebäude, deren Baugenehmigung vor dem 1. Januar 1994 erteilt worden ist.

Neu ist die Förderung der Thermografie. Als Erweiterung der Vor-Ort-Beratung (Integration von thermografischen Untersuchungsergebnissen) können bis zu vier Bilder mit jeweils 25 Euro gefördert werden. Auch die Förderung separater Thermografiegutachten ist zukünftig mit bis zu 150 Euro (maximal 50%) möglich.

Ebenfalls neu im Vor-Ort-Beratungsprogramm ist die Option Stromeinsparberatung als Zusatzleistung. Beratungsempfänger sollen so über weitere Sparpotentiale aufgeklärt werden. Diese Leistung wird zur Hälfte, jedoch mit maximal 50 Euro gefördert.

Die Richtlinie wird voraussichtlich am 30. April 2008 im Bundesanzeiger bzw. auf den Internetseiten des Bundesamts für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) veröffentlicht und gilt ab dem 1. Mai 2008.


Kontakt

Ingenieurbüro für Architektur, Energie und Sanierung (ARENSA)

Email: kontakt@ing-arensa.de
Internet: www.ing-arensa.de


Büro Celle
Ing. Arensa - Mill & Sievers
Hofkoppel 28
29303 Bergen/Celle

Tel. 05051 / 9709801


Büro Hamburg
Ing. Arensa - Bohl
Lokstedter Weg 96
20251 Hamburg

Telefon 040/238433-81




Das Ingenieurbüro ARENSA besteht aus dem Dipl.-Ing. für Architektur Hagen Bohl, dem Dipl.-Bauingenieur und Energieberater Uwe Mill sowie dem Dipl.-Bioingenieur und Baubiologen Michael Sievers.
Unsere Dienstleistungen umfassen den gesamten Energie optimierenden Bereich der Architektur. Darunter verstehen wir das Planen, Ausschreiben und Überwachen von energieeffizienten Neubauten, wie z.B. KfW-40-Häusern. Aber auch die detailliert ausgeführte energetische Sanierung von bestehenden Gebäuden und deren bauliche und handwerkliche Umsetzung.
Natürlich nutzen wir hier auch unsere Fachkenntnisse aus dem Schwerpunkt Energie. So kann einer umfassenden Modernisierung Ihrer Immobilie eine ausführliche Energieberatung sowohl für Wohngebäude als auch für Nichtwohngebäude vorangehen, die die Schwachpunkte des Gebäudes offen legt. Wir erstellen die benötigten Energieausweise und informieren Sie über die verschiedenen Fördermöglichkeiten zur Finanzierung der Maßnahmen. Darüber hinaus beraten wir Sie auch zu dem Einsatz von erneuerbaren Energien, wie Solaranlagen, Photovoltaiksysteme und Holzpelletheizungen.
Im Bereich Sanierung bieten wir Ihnen, wie bisher auch, dass Messen und Bewerten von Innenraumschadstoffen, Schimmelpilzen und Feuchteproblemen. Unserem Büro stehen dafür die modernsten Messtechniken, wie z.B. eine Thermografiekamera zur Verfügung. Sie erlaubt es uns, bei Ihrem Haus mögliche energetische Schwachstellen oder Leckagen in Rohrleitungen zerstörungsfrei aufzuspüren.
Ein weiterer Schwerpunkt ist die baubiologische Beratung zu Baustoffen und Materialien.



Web: http://www.ing-arensa.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Michael Sievers, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 424 Wörter, 3544 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Ingenieurbüro Arensa lesen:

Ingenieurbüro Arensa | 05.11.2007

Thermografie von Gebäuden: Mit Wärmebildern Energieverluste sichtbar machen

Die Thermografie ist ein Messverfahren, bei dem die infrarote Wärmestrahlung, die jeder Gegenstand abgibt, sichtbar gemacht wird. Dabei können kleinste Temperaturunterschiede dargestellt und im Wärmebild mit verschiedenen Farben deutlich herausgea...
Ingenieurbüro Arensa | 31.10.2007

Hilfe durch KIC (Kommunikations- und Informations-Centren) bei energieeffizientem Bauen und Modernisieren

Sie benötigen Hilfe bei Ausstellen des Energieausweises, beim Beantragen von Fördermitteln oder beim Kontaktieren der Handwerker? Planen Sie Ihr bisheriges Heim in ein persönliches Wohlfühl-Domizil zu verwandeln? Dann nutzen Sie die kompetent...