info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Versant GmbH |

Versant stellt auf Rational-Anwenderkonferenz aus

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Veranstaltungshinweis


München, 21. März 2002 - Versant, Hersteller eines ODBMS (Objekt-Datenbank-Management-Systems) und einer skalierbaren Lösung zur Performance-Steigerung von Web-Services, nimmt als Aussteller an der kommenden Rational-Anwenderkonferenz (RAK 2002) in München teil. Martin Wessel, Senior Consultant bei Versant, spricht zum Thema „Vollständig objektorientiert: UML Modellierung und Codegenerierung für eine Objektdatenbank.“

Unter dem Motto "Den Erfolg vor Augen" findet die dritte Auflage der hochkarätigen Konferenz zum Thema Software-Entwicklung vom 13. bis
15. Mai 2002 in München statt. Tagungsort ist wieder das Kempinski Airport Hotel.

Versant ist als Aussteller präsent und zeigt die Einsatzmöglichkeiten der aktuellen Versant-Produkte enJin und Developer Suite – in Verbindung mit Rational Rose. Der Schwerpunkt liegt dabei auf der Integrationslösung Versant Rose Link.

Nicht nur am Stand bietet Versant dem Fachpublikum einiges, sondern auch im Rahmen der Konferenz. Martin Wessel, Senior Consultant bei Versant, spricht zum Thema „Vollständig objektorientiert: UML Modellierung und Codegenerierung für eine Objektdatenbank“.

Die RAK 2002 ist wie ihre Vorgänger hochkarätig besetzt. Als Diskussionsteilnehmer konnten die Veranstalter unter anderem „Papa UML“ Grady Booch gewinnen. Zahlreiche Vorträge, Tutorials und Workshops informieren über die neuesten Trends bei der Software-Entwicklung.


Web: http:\www.rak2002.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Elke Scheffold, P-Age die Presse-Agentur, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 130 Wörter, 1007 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Versant GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Versant GmbH lesen:

Versant GmbH | 09.02.2012

Versant-Webinar: Big-Data-Anwendungen mit JPA entwickeln

Hamburg, den 9. Februar 2012 ---- Versant, Experte für hochperformante verteilte Datenbanksysteme für geschäftskritische Anwendungen, zeigt Datenbank-Entwicklern in einem kostenlosen Webinar, wie sie ihre JPA(Java Persistence API)-Kenntnisse bei d...
Versant GmbH | 24.01.2012

Versant stellt JPA (Java Persistence API) für den Versant Database Server vor

Versant JPA ist eine der ersten nativen Implementierungen des weitverbreiteten Java-Standards. Die Schnittstelle ermöglicht es, Anfragen in der hochperformanten Versant-Datenbankmanagement-Software mittels des Standards zu schreiben. Das erleichtert...
Versant GmbH | 26.03.2002

Online-Forum bringt Java Data Objects (JDO)-Standard voran

JDO ist ein standardisiertes API (Application Programming Interface), entstanden auf der Basis des Java Community Process (JCP). JDO ermöglicht Programmierern den Zugriff auf verschiedene Transaktionale Data Stores und erfordert keine Kenntnisse spe...