info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
DocuPortal Deutschland |

dsk-Studie: DocuPortal für den Mittelstand besonders zu empfehlen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Bremen. DocuPortal, Hersteller des gleichnamigen ECM-Systems, hat die aktuelle Version 7 seiner Software jetzt von der dsk-Beratungs GmbH testen lassen. Dabei erhielt die Produktsuite in sechs Kategorien die Bestnote „sehr gut“, darunter für ihre Collaboration-Fähigkeiten, die Workflow-Komponente und die Dokumentenbearbeitung. Durch den rein webbasierten Zugriff ebnet DocuPortal den Weg für schnell verfügbare, ganzheitliche Informationslösungen. Die Software verwaltet jegliche Dateiarten, Belege, Faxe, Informationen, Gesprächsnotizen, Zeichnungen, Diskussionen, FAQs, Wikis, E-Mails mit Anhängen sowie digitale Umlaufmappen für Geschäftsvorgänge. Unternehmen können mit DocuPortal 7 endlich „Alles. Einfach. Schnell. Finden!“.

Im Gegensatz zu rein klassischen Client Server Anwendungen greifen die Anwender auf DocuPortal ausschließlich per Webbrowser zu – ein Alleinstellungsmerkmal der Software. Hauptkomponente ist das Web-Portal mit Web 2.0-Technologien, wo der Anwender sämtliche Funktionen zum Erstellen, Speichern, Strukturieren, Bearbeiten, Ansehen, Kontrollieren und Archivieren seiner Inhalte findet.
Die dsk-Prüfer lobten die schnelle Navigation auf der Benutzeroberfläche „Mein Portal“, die eine Übersichtsseite (Portalfenster) über die verschiedenen Arbeitsbereiche in DocuPortal darstellt. Neben der übergreifenden „Mein Portal“-Zusammenfassung der Tätigkeiten aus allen Arbeitsbereichen gibt es „Mein Portal“-Portal-Oberflächen für ausgewählte Arbeitsbereiche. Dieses Konzept prämierte dsk mit einem „Sehr gut“.

Die Bestnote erhielt DocuPortal auch für seine Collaboration-Fähigkeiten, mit denen das Produkt weite Teile des Microsoft SharePoint Portal Servers abdeckt. Die Anwender können darin sich und andere benachrichtigen, wenn es geänderte Diskussionsbeiträge gibt. Auch eine automatische Benachrichtigung kann voreingestellt werden.
Die Workflow-Komponente der Software stellt für die dsk-Beratungs GmbH eine „sehr schnelle und unkomplizierte Möglichkeit dar, Abläufe zu automatisieren“. DocuPortal 7 nutzt einen integrierten Workflow-Designer, mit dem sich selbst komplexe Vorgänge definieren lassen. Ohne Programmierung können beispielsweise, Schadensmeldungen oder Urlaubsanträge automatisiert bearbeitet werden. Standardmäßig treffen dabei die zu erledigenden Aufgaben beim Anwender ein, der sein Work-Item öffnet und dann sequentiell durch die weiteren Aufgaben geführt wird. Auch gescannte Eingangsbelege werden automatisiert – ohne Medienbrüche bis in das Archiv über digitale Umlaufmappen – verarbeitet.

Sehr gute Beurteilungen erhielt das Produkt außerdem für die Dokumentenbearbeitung, seine Sprachunabhängigkeit – alle Funktionen sind Unicode-konform – und die Mandantenfähigkeit. So können für jeden Mandanten unterschiedliche Archivdatenträger zugewiesen werden. Die Benutzerverwaltung lässt sich sowohl mandantenübergreifend als auch mandantenbezogen einstellen.

Renate Karl, Geschäftsführerin der dsk-Beratungs GmbH: „DocuPortal macht einen konsequent durchgängigen Eindruck. Die Software ist intuitiv bedienbar, alle Basis-Funktionen wiederholen sich in allen Bereichen und der rote Faden zieht sich dabei von den Inhalten bis zu den Berechtigungen. Das Produkt ist deshalb als ernst zu nehmender Mitbewerber für alle etablierten Anbieter anzusehen und insbesondere für den Einsatz im Mittelstand sehr zu empfehlen.“

Über das Unternehmen DocuPortal:

Über 200 Kunden setzen bereits DocuPortal Enterprise Content Management für verschiedenste Herausforderungen in unterschiedlichen Branchen und Unternehmensgrößen ein. Dazu gehören Balans Digital (NL), BIOSYNTH AG (CH), BIRO AG (CH), Solidaris Unternehmensberatung GmbH, Stadt Wriezen, IV Stelle Luzern (CH), Heraklith AG (AT), movento GmbH, Stadt Stade, Caritasstiftung Oldenburg, hagebau Datendienst GmbH, Holcim Süddeutschland GmbH, icubic AG oder OSC Embedded Systems GmbH.

Die hohe Zufriedenheit der Kunden belegt unter anderem das Bewertungsportal Benchpark, welches DocuPortal in der Gruppe B für ECM-Systeme als „Sehr Gut“ bewertet ausweist (Stand 17.04.08) und die Lösung zu den führenden der Gruppe der ECM-Systeme zählt. Die Initiative Mittelstand hat DocuPortal 2006, 2007 und 2008 mit dem Innovationspreis Mittelstand ausgezeichnet.

Ihre Redaktionskontakte:

DocuPortal Deutschland GbR
Jens Büscher
Bürgermeister-Smidt-Strasse 43
D-28195 Bremen
Telefon: 0421 95998-44
FAX: 0421 95998-46
E-Mail: jens.buescher@docuportal.de
Internet-URL: www.docuportal.de

good news! GmbH
Nicole Körber
Kolbergerstr. 36
D-23617 Stockelsdorf
Telefon: 0451 88199-12
FAX: 0451 88199-29
E-Mail: nicole@goodnews.de
Internet-URL: www.goodnews.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Marleen Schendel, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 452 Wörter, 4017 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von DocuPortal Deutschland lesen:

DocuPortal Deutschland | 12.02.2009

DocuPortal von Beginn an: AMPLITEC setzt auf webbasiertes ECM

Für die AMPLITEC GmbH & Co. KG war es wichtig, bereits in der Vorbereitungsphase ihrer Produktion alle Geschäftsvorfälle und Dokumente sauber elektronisch archivieren und zu verwalten. Als Start-up-Unternehmer mit nur begrenztem IT-Budget ausgest...
DocuPortal Deutschland | 17.07.2008

DocuPortal entmystifiziert ECM auf der DMS 2008

Auf dem DocuPortal-Messestand können Besucher die Leistungsfähigkeit der kompakten DocuPortal ECM-Lösung live erleben. Die betont einfache Struktur und Bedienung des DocuPortals entmystifiziert die bisherigen komplexen und teuren ECM-Lösungen fü...
DocuPortal Deutschland | 02.06.2008

DocuPortal mit neuem Director Sales und Partner Manager

Wolfgang Kaiser verfügt über umfassende Projekterfahrung, mit der er DocuPortal bei der Vertriebsleitung unterstützt. Seine Erfahrungen bei der Betreuung von Vertriebspartnern und der Leitung eines Vertriebsteams kommen Wolfgang Kaiser außerdem b...