info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
WebEx |

Sichere Web Collaboration: So bleiben ungebetene Zaungäste draußen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Düsseldorf, 6. Mai 2008 - Weil bei Online-Meetings wichtige Themen besprochen und vertrauliche Informationen ausgetauscht werden, ist Sicherheit einer der wichtigsten Aspekte. Web-Collaboration-Spezialist WebEx erklärt, wie ungebetene Zaungäste draußen bleiben.

Auch bei virtuellen Meetings möchte niemand Spuren hinterlassen oder ungebetene Zaungäste dabeihaben, wenn gemeinsam im Internet an vertraulichen Dokumenten, Prototypen oder Geschäftsstrategien gearbeitet wird. Doch was müssen Unternehmen beachten, damit ihre Online-Meetings wirklich sicher sind? Die wichtigsten Tipps von WebEx:

* Keine Daten uploaden: Wenn die Daten für ein Online-Meeting erst auf einen Server geladen werden und auch externe Teilnehmer darauf zugreifen können, ist die Gefahr von Datendiebstahl besonders groß. Der Grund: Die Informationen sind potenziell zum Abschuss freigegeben. Sicherer sind Web-Collaboration-Lösungen, bei denen die Daten in Echtzeit zwischen den PCs der Teilnehmer ausgetauscht werden, vergleichbar der Sprachübermittlung beim Telefonieren.

* Daten verschlüsseln: Sicherheit beim Datenverkehr gewährleisten Verschlüsselungstechniken wie der Advanced Encryption Standard (AES), der Daten mit 128 Bit verschlüsselt. In den USA ist AES für staatliche Dokumente mit höchster Geheimhaltungsstufe zugelassen. Darüber hinaus werden Daten auch via SSL (Secure Socket Layer) verschlüsselt. Dieses Verfahren wird auch von Finanzinstituten verwendet und gilt als sicher.

* Die Firmen-Firewall unterstützen: Web-Collaboration-Lösungen sollten alle Standard-Unternehmens-Firewalls unterstützen. Gerade bei große Firmen ist das Firewall-Management äußerst kompliziert und aufwändig. Daher sollte die Web Collaboration nicht noch zusätzliche Konfigurationen oder Einstellungen verursachen, die das Gesamt-Konzept korrumpieren. Mit mehreren Port-Optionen sollte immer eine Verbindung für Online-Meetings gewährleistet sein.

* Sicherheitssiegel beachten: Zu den wichtigsten Sicherheitssiegeln zählt die WebTrust-Zertifizierung des American Institute of Certified Public Accountants (AICPA) und des Canadian Institute of Chartered Accountants (CICA). Mit dem SAS-70 Type II-Audit überprüft die AICPA zudem regelmäßig, ob Kundendaten vertraulich behandelt werden. Für Sicherheit im Gesundheitswesen sorgt das HIPAA-Siegel (Health Insurance Partability and Accountability Act).

* Weitere Sicherheitsmaßnahmen: Diverse weitere Maßnahmen sorgen außerdem für Sicherheit. Gastgeber sollten immer Passwörter vergeben, mit denen sich Teilnehmer einloggen. Sind alle Beteiligten anwesend, kann der Host die Konferenz „abschließen". Durch die Benutzeridentifikation, vergleichbar der Rufnummer-Erkennung bei Telefonen, weiß der Gastgeber zudem genau Bescheid, wer teilnimmt. Unerwünschte Teilnehmer kann der Gastgeber aus dem Meeting entfernen. Zudem können Konferenzleiter verhindern, dass Teilnehmer die Sitzungen aufzeichnen. Außerdem lässt sich das Desktop- oder Application-Sharing jederzeit ausschalten.

Weitere Informationen unter www.webex.de.

Diese Presseinformation ist unter www.pr-com.de abrufbar.

Über Cisco WebEx

Cisco Systems, Inc. (NASDAQ: CSCO) mit Hauptsitz in San Jose (CA) ist mit 34,9 Milliarden US-Dollar Umsatz (28. Juli 2007) weltweit führender Anbieter von Networking-Lösungen für das Internet. Die deutsche Niederlassung Cisco Systems GmbH hat ihren Sitz in Hallbergmoos bei München und Büros in Eschborn bei Frankfurt am Main, Hamburg, Düsseldorf, Stuttgart und Berlin. Cisco-Produkte werden in Europa von der Cisco Systems International BV geliefert, eine Tochtergesellschaft im vollständigen Besitz der Cisco Systems, Inc.

Mit 2,6 Millionen registrierten Usern ist Cisco WebEx der weltweit führende Anbieter von On-Demand-Collaboration-Anwendungen. WebEx-Lösungen decken spezifische Unternehmensanforderungen in den Bereichen Vertrieb, Support, Training, Marketing und Entwicklung ab. Im Vergleich zu teuren In-House-Lösungen bieten On-Demand-Applikationen von WebEx Unternehmen jeder Größe zahlreiche strategische Vorteile. WebEx-Lösungen sind Firewall-freundlich und plattformunabhängig. Damit eignen sie sich ideal sowohl für interne als auch externe Kommunikation. Seine Services stellt Cisco WebEx über das MediaTone-Netzwerk zur Verfügung, eine Kommunikationsinfrastruktur, die speziell zur Bereitstellung von On-Demand-Anwendungen entwickelt wurde. Das Unternehmen wurde 1996 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Santa Clara, Kalifornien; in Deutschland ist WebEx in Düsseldorf vertreten. Nähere Informationen gibt es unter www.webex.de oder 0800 101 2071.

Weitere Informationen:

WebEx Communications
Deutschland GmbH
Peer Stemmler
Country Manager Deutschland
Prinzenallee 7
D-40549 Düsseldorf
Tel. 0211-523-91-523
Fax 0211-523-91-200
peer.stemmler@webex.com
www.webex.de

PR-COM GmbH
Sandra Hofer
PR-Beraterin
Nußbaumstr. 12
D-80336 München
Tel. 089-59997-800
Fax 089-59997-999
sandra.hofer@pr-com.de
www.pr-com.de

Web: http://www.webex.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Ulrich Schopf, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 531 Wörter, 4793 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von WebEx lesen:

WebEx | 12.06.2008

Ölpreis zwingt zu Paradigmenwechsel bei Geschäftsreisen

Der Ölpreis eilt von Rekord zu Rekord - nicht nur an den Rohölbörsen, sondern auch da, wo es weh tut - an der Tankstelle. So ist der Preis für Superbenzin in den ersten fünf Monaten dieses Jahres bereits um 11 Prozent gestiegen, der Preis für D...
WebEx | 24.04.2008

Neuer Green Guide von Cisco-WebEx: So werden Unternehmen nachhaltig grüner

Wie sie ihre Dienstreisen ohne Einschränkungen reduzieren und so die Umwelt entlasten, wie sie einfach auf Naturstrom wechseln oder ihre IT ohne großen Aufwand Energie-effizienter machen - das erfahren Unternehmen jetzt im neuen kostenlosen Green G...
WebEx | 31.03.2008

Cisco WebEx unterstützt OS X und Safari 3

WebEx bietet Anwendern jetzt noch mehr Plattformunabhängigkeit: Das Unternehmen unterstützt mit seiner Web-Collaboration-Suite nun auch Mac OS X Leopard und Safari 3. Mac-User, die WebEx Meeting Center, WebEx WebOffice, WebEx Event Center, WebEx Tr...