info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
RZNet AG |

RZNet AG überzeugt als VMware-Spezialist bei führendem rheinlandpfälzischen Industrieunternehmen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Die Andernacher Rasselstein GmbH hat mit den Kerpener VMware-Profis den Serverpark erneuert und parallel virtualisiert – in Rekordtempo und mit Konsolidierungseffekten vom Start weg.

Kerpen, Mai 2008 +++ Erneut hat die Kerpener RZNet AG ihre hohe Kompetenz als Virtualisierungsspezialist im VMware®-Umfeld unter Beweis gestellt. So modernisierte das RZNet-Team bei der Rasselstein GmbH nicht nur einen Server-Park, sondern implementierte im gleichen Projekt eine umfangreiche Virtualisierung auf den neuen Rechnern. Und das Ganze in rekordverdächtiger Zeit.

Im rheinlandpfälzischen Andernach beheimatet, produziert Rasselstein Verpackungsstahl (Weißblech) für 400 Kunden aus 80 Ländern. Das Unternehmen gehört zu den drei größten Weißblechherstellern in Europa und hält auf dem Weltmarkt einen Anteil von acht Prozent (Europa 21 Prozent Marktanteil).

Das Unternehmen mit seinen mehr als 2.400 Mitarbeitern hatte jedoch mit einem Serverwachstum auf Basis veralteter x86-Rechner zu kämpfen. „Wir treffen immer wieder auf dieselben Herausforderungen bei solchen Altsystemen: Platz-, Klima- und Wartungsprobleme. Zudem sind moderne x86-Server nur äußerst gering ausgelastet, so dass man als Anwender ständig eine enorme Menge an ungenutzten Kapazitäten vorhalten muss, um seltene Lastspitzen abfangen zu können“, berichtet Stefan von Dreusche, Projektverantwortlicher und Vertriebsleiter der RZNet AG.

Aus diesem Grund ersetzte die RZNet bei ihrem langjährigen Kunden Rasselstein die veralteten Rechner durch sechs moderne IBM® x3650-Rechner (mit jeweils zweimal QuadCore CPU) und installierte darauf VMware® ESX-Server. Als zentrales Storage-System kam darüber hinaus eine IBM DS4700 hinzu, ein zweites, identisches System dient zur synchronen und sicheren Datenhaltung. Sämtliche Server wurden aus Sicherheitsgründen außerdem auf zwei Rechnerräume verteilt, um höchste Ausfallsicherheit zu erreichen. Für einen besonders reibungslosen Projekt-Übergang sorgte die RZNet AG durch den Einsatz des VMware Converters. Mit dieser Software lassen sich bestehende physikalische Server in die neue Serverumgebung virtualisieren und anschließend abschalten. Auf diese Weise konnte Rasselstein erste Konsolidierungseffekte in seinem Rechenzentrum besonders zügig realisieren.

Mittlerweile laufen bei Rasselstein circa 60 virtuelle Maschinen - Tendenz steigend - mit verbesserter Performance und zuverlässiger Sicherheit. Die nach, bzw. aufgrund der Virtualisierung vereinzelt aufgetretenen Performance-Probleme konnten durch geeignete Tuning-Maßnahmen behoben werden.

Für das Gesamtprojekt benötigte das Team von RZNet und Rasselstein lediglich 20 Manntage. „Das war nicht nur deutlich schneller als wir vorher kalkuliert hatten. Zudem war die Virtualisierung durch die RZNet-Profis eines der IT-Projekte, das komplett ohne Reibungsverluste ablief, auch deshalb sind wir damit rundum zufrieden“, so Günter Bell, Projektleiter der Virtualisierung bei der Rasselstein GmbH.

Auch mit dem großen Erfolg dieses Projektes hat die RZNet AG bewiesen, einer der stärksten VMware-Partner auf dem deutschen Markt zu sein. RZNet ist VMware Authorized Consultant Partner (VAC), hat bereits mehr als 70 VMware-Projekte überaus erfolgreich realisiert, verfügt aktuell über vier besonders zertifizierte VMware-Spezialisten (VMware Certified Professional) und ist in der Lage, seinen Kunden ein komplettes VMware-Portfolio anbieten zu können: Konzeption, Beratung, Analyse, Migrationsprojekte, Schulung oder etwa die Erstellung komplexer Betriebshandbücher.

Informationen im Internet: www.rznet.de

Die RZNet AG:
RZNet ist eines der führenden deutschen Beratungsunternehmen mit Spezialisierung auf Konzepte für die Optimierung der zentralen IT im Unternehmen. Zu den Leistungsschwerpunkten der Beratung und Dienstleistung zählen Konsolidierung, Sicherheit/Hochverfügbarkeit, Speicherlösungen und Betriebsführung.
Das 1993 gegründete deutschlandweit agierende Unternehmen betreut mit dem Stammhaus in Kerpen und mehreren Geschäftsstellen branchenübergreifend Unternehmen des gehobenen Mittelstandes und Großunternehmen.
RZNet hat sich spezialisiert auf die strategische Beratung und Konzepterstellung von kundenindividuellen Lösungen. Bei der Planung und der Realisierung der Projekte arbeitet der Kerpener IT-Dienstleister mit Partnern wie IBM, Tivoli, Lotus, VMware, PlateSpin, Novell, Cisco und Microsoft zusammen. Die Partnerschaft mit IBM bildet u.a. die Basis für die Lösungen im Highend-Servermarkt und die On Demand-Lösungen. RZNet gehört als IBM Premier Partner zu den führenden IBM Business Partnern, ist Novell Platinum Solution Partner und VMware Authorized Consulting Partner. Das Kerpener Unternehmen ist Lehrbetrieb und bildet in den IT-nahen Berufen aus.
VMware ist eine eingetragene Marke von VMware, Inc.
IBM und Tivoli sind eingetragene Handelsmarken von International Business Corporation USA und/oder anderer Länder.

Leser-Kontakt:
RZNet AG
Vorstand: Lothar Papenberg
Kerpener Str. 154
D-50170 Kerpen
T: 02273/603-0
F: 02273/603-210
info@rznet.de
http://www.rznet.de

Presse-Kontakt:
RZNet AG
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit: Jeannette Peters
Kerpener Str. 154
D-50170 Kerpen
T: 02273/603-333
F: 02273/603-240
presse@rznet.de
http://www.rznet.de

Web: http://www.rznet.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Jeannette Peters, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 607 Wörter, 5169 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von RZNet AG lesen:

RZNet AG | 18.12.2008

RZNet AG modernisiert Kreiskrankenhaus Dormagen

Kerpen, Dezember 2008 +++ Im Gesundheitswesen sehen sich die IT-Verantwortlichen zwei Herausforderungen gegenüber: Zum einen müssen sie Strukturen und Abläufe modernisieren, zum anderen haben sie sich einer intensiven Kostendiskussion zu stellen. ...
RZNet AG | 30.10.2007

RZNet AG auf Wachstumskurs: Mit starkem Team nun auch in Norddeutschland

Kerpen, Oktober 2007 +++ Durch den Hamburger Standort hat die RZNet AG ab sofort eine größere Nähe zu ihren Kunden im norddeutschen Raum, die unter anderem aus den Kernbranchen Luftfahrt, Schiffswerften, Handels- und Medienunternehmen und dem mitt...
RZNet AG | 02.05.2007

RZNet AG: Mehr Umsatz, mehr Mitarbeiter und neue Unternehmensbereiche

Kerpen, Mai 2007 +++ Die Kerpener RZNet AG wird in neue Unternehmensbereiche gegliedert. Lothar Papenberg, Gründer und Vorstand der RZNet AG, reagiert damit auf die positiven Signale des Marktes und setzt mit der neuen Struktur auf einen weiter besc...