info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
EnOcean GmbH |

Britischer Marktführer MK Electric setzt auf EnOcean-Technik

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


EnOcean erschließt mit MK Electric den Gebäudeautomationsmarkt für Funksensortechnik in „British Standard“-Märkten


Oberhaching bei München, 07. Mai 2008 - MK Electric, Teil des Honeywell Geschäftsbereichs Automation & Control Solutions, ist neuer OEM-Partner der EnOcean GmbH, Oberhaching bei München. Unter dem Produktnamen „echo“ erweitert MK Electric sein umfassendes Produktportfolio mit batterielosen Funkschaltern, Empfängern für die Leuchtensteuerung, Repeatern und Instrumenten für das Elektrohandwerk. MK Electric hat hierzu wartungsfreie Funk-Schaltereinsätze auf EnOcean-Basis entwickelt. Mittlerweile sind die Funk-Schaltereinsätze in verschiedenen britischen Schalterdesigns wie beispielsweise dem weißen Standard-Kunststoffprogramm „Logic Plus“, dem hochwertigen „Decorative“-Rahmenprogramm mit Glas- und Metallrahmen und dem, für Außenanwendungen konzipierten Aufputzprogramm „Masterseal“ auf dem Markt.

Phil Daniell, Marketingchef von MK Electric: "Im Vergleich zu anderen drahtlosen Kommunikationslösungen ist die auf Umweltenergie basierende Funktechnologie von EnOcean in Standardmodule eingebettet, die sich sehr einfach in verschiedene Schaltervarianten integrieren lassen. Wir profitieren daher von der hohen Funktionalität, bringen unsere Produkte schneller auf den Markt und reduzieren Designrisiken erheblich. Da die EnOcean-Technik in Europa bereits erfolgreich eingesetzt wird, ist die Zusammenarbeit für MK Electric sehr attraktiv."

Das technisch Neue an EnOcean Sende- und Empfangsmodulen ist, dass sie ohne Batterien und Kabel kommunizieren und völlig wartungsfrei arbeiten. Sie beziehen Energie aus der Umgebung (Bewegung, Licht oder Temperaturänderung) und übertragen Signale auf diese Weise über erstaunlich große Entfernungen. 50 µWs reichen einem serienmäßigen EnOcean Modul, um Sensorinformationen mit 125 kbit/s innerhalb von Gebäuden über eine Distanz von bis zu 30 Metern und im freien Feld über 300 Meter zu übertragen. Der gesamte Prozess dauert nur 3 Millisekunden. Die Mehrfachübertragung von Telegrammen gewährleistet eine sehr hohe Übertragungszuverlässigkeit bei herausragenden Reaktionszeiten.

"Weltweit sind bereits mehr als 70 Hersteller mit Produkten auf dem Markt, die EnOcean-Technologie enthalten. Mit Honeywell und MK Electric haben wir jetzt einen der größten britischen Anbieter als Partner, der Produkte für die Automation von Gebäuden entwickelt und herstellt", erklärt Vertriebsleiter Andreas Schneider, EnOcean. "MK ist als weltweite geschätzte Marke und etablierter Lieferant der Bauwirtschaft unentbehrlicher Integrationspartner, um batterielose Funklösungen in ‚British Standard’-Märkten einzuführen.", Andreas Schneider, EnOcean.

Über MK Electric

MK Electric, eine Marke der Honeywell-Gruppe, ist der führende Hersteller von Stromkreisschutz-, Schalt- und Kabelmanagementlösungen in Großbritannien. Das Unternehmen verfügt über ein breites Spektrum integrierter Produkte. Die Bandbreite reicht von flexiblen Verkabelungssystemen für schnelle Bauverfahren bis hin zu innovativen, energiesparenden Beleuchtungssystemen mit vielfältigen Steuerungsmöglichkeiten für gewerbliche Bauten.

MK Electric legt großen Wert auf ortsnahe Fertigung, recyclingfähige Produkte, einen hohen Recycling-Anteil bei Rohstoffen sowie energieeffiziente und umweltfreundliche Produktionsprozesse bei der Herstellung hochwertiger, nachhaltiger Lösungen für private, gewerbliche und industrielle Anwendungen.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.mkelectric.co.uk


Über EnOcean

Die EnOcean GmbH, gegründet 2001, mit Sitz in Oberhaching bei München ist Entwickler der innovativen Grundlagentechnik „batterielose Funksensorik“. Das Unternehmen produziert und vertreibt weltweit wartungsfreie und flexible Funksensorlösungen für den Einsatz in Gebäuden und Industrieanlagen. Die Produkte basieren auf einer Kombination von miniaturisierten Energiewandlern mit zuverlässiger Funktechnik. Aktuell sind bereits mehr als 300.000 Funkkomponenten im Einsatz.

Die EnOcean GmbH beschäftigt in Deutschland und den USA über 35 Mitarbeiter und kooperiert weltweit mit namhaften Produktherstellern von Systemlösungen für Gebäude- und Industrietechnik. EnOcean ist mehrfach ausgezeichnet. Zuletzt hat das Unternehmen den "Batimat 2007 Innovation Award“ in Bronze, die Auszeichnung "2007 Best innovation in green product and services" der Working Buildings Week, den "Building Product Innovation Award" bei der 100% Design London, den "BuildingGreen’s 2007 Top-10 Green Building Products" sowie den Titel "Technology Pioneer 2006" des Weltwirtschaftsforums erhalten.

Die EnOcean GmbH ist Promotor der am 07. April auf der light+building 2008 in Frankfurt/M gegründeten EnOcean Alliance.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.enocean.de


Web: http://www.enocean.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Zeljko Angelkoski, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 556 Wörter, 4776 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von EnOcean GmbH lesen:

EnOcean GmbH | 10.11.2010

EnOcean erschließt Wärme als Energiequelle für Energy Harvesting-Module

Oberhaching bei München, 10. November 2010 - Der EnOcean GmbH ist ein weiterer großer Schritt bei der Weiterentwicklung ihrer Energy Harvesting-Technologie gelungen: Mit dem neuen DC/DC-Wandler ECT 310 können batterielose Funkmodule jetzt auch Wä...
EnOcean GmbH | 28.10.2010
EnOcean GmbH | 08.10.2010

EnOcean auf der electronica 2010 mit neuer Sensormodul-Reihe

Oberhaching bei München, 08. Oktober 2010 - Auf der diesjährigen electronica, die vom 09. bis 12. November in München stattfindet, präsentiert die EnOcean GmbH am Stand A4.266 die neuesten Entwicklungen der batterielosen Funktechnologie. Ein Schw...