info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
chemmedia AG |

E-Learning-Software beschleunigt Kurserstellung und senkt Kosten bei der Victoria Versicherungen AG

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Die E-Learning-Autorensoftware Lectora beschleunigt Kurserstellung und senkt Kosten bei den Victoria Versicherungen AG


Chemnitz, 8. Mai 2008 – Die chemmedia AG verbucht erste Erfolge mit der Ende April veröffentlichten, deutschsprachigen Version des Autorentools Lectora. Wie der in Paris ansässige Kooperationspartner Trivantis Corporation mitteilte, ist die weltweit renommierte E-Learning-Autorensoftware Lectora erfolgreich bei der Victoria Versicherungen AG zum Einsatz gekommen. Nach eigener Aussage konnte die Victoria mit der Anwendung von Lectora die bisherigen Arbeitsabläufe im Bereich der digitalen Aus- und Weiterbildung verkürzen, erstmals interne Fachleute für die Kursentwicklung einsetzen und Kosten sparen. „Kürzere Prozesse sind aus Kosten- und Produktivitätsgründen wichtig“, erklärt Dr. Sabine Erkens, E-Learning-Beauftragte der Victoria Versicherungen AG. „Jedoch ist die Kursqualität für uns das A und O: Diese wird eher erreicht, wenn der Bearbeiter mit dem Fachwissen auch derjenige ist, der den Kurs entwickelt. Hier liegt der eigentliche Nutzen von Lectora.“ Um sich ein eigenes Bild über die Vorzüge des Autorentools zu verschaffen, bietet die chemmedia AG ab sofort eine Testversion der deutschsprachigen Ausgabe von Lectora unter www.lectora.de an.

Die Victoria Versicherungen AG verwendet seit 1995 Lernprogramme, um Mitarbeiter auf neue Produkte zu schulen. Der Kunde wollte bewährte Produktionswege beibehalten, gleichzeitig aber ein leicht zu bedienendes und kosteneffizientes Autorenprogramm einführen und testen. Dieses sollte in erster Linie von den Produktspezialisten selbst verwendet werden können. „Einige unserer Versicherungsprodukte wie Vorsorge- und Pensionspläne ändern sich recht häufig, so dass deren Aktualisierung einen umfangreichen Arbeitsschritt darstellt“, erläutert Erkens. „Außerdem setzen wir E-Learning ein, um Mitarbeiter auf neue, betriebsinterne Softwareanwendungen zu schulen und diese ändern sich auch ziemlich häufig.“ Mit diesem von Dr. Sabine Erkens als „Voraussetzung Nr. 1“ bestimmten Kriterium trat sie in Kontakt mit der in Chemnitz ansässigen chemmedia AG, deren Technologiepartner für E-Learning.

Chemmedia, ebenso Trivantis-Partner im deutschsprachigen Raum, konnte Lectora als das geeignete Werkzeug für die Anforderungen der Victoria empfehlen. „Wir fanden es sehr einfach, mit Lectora zu arbeiten. Jeder Benutzer, der mit Microsoft Word und PowerPoint vertraut war, konnte das Tool in den Griff bekommen“, kommentiert Erkens. „Außerdem war es auf Deutsch erhältlich, was für uns ein zusätzlicher Pluspunkt war. Die meisten unserer Mitarbeiter sprechen zwar gutes Englisch. Doch hielten wir es für sehr wichtig, dass sich unsere Anwender beim Arbeiten mit dem Produkt heimisch fühlen und sich nicht über mögliche Sprachprobleme sorgen müssen.“

Ein zusätzliches Produkt, das die Effizienz und Produktivität verbessert, ist der ‚Lectora Integrator for MS PowerPoint‘. „Dies ist besonders nützlich bei Kursen, die von externen Beratern entwickelt werden“, erklärt Dr. Sabine Erkens. „Sie können einfach ihren Kurs in PowerPoint erstellen, wir konvertieren ihn dann hier bei uns in Lectora und bearbeiten ihn weiter.“ Ist ein Kurs fertig gestellt, wird er auf SCORM-Compliance überprüft – ein Feature, das Lectora standardmäßig anbietet.


Web: http://www.lectora.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Marcel Hartwig, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 280 Wörter, 2091 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von chemmedia AG lesen:

chemmedia AG | 11.11.2010

Microsoft Kinect: Verkauf mit Hilfe von chemmedia-Trainings

Chemnitz - Lange erwartet, seit heute in den Geschäften: Der Verkauf von Microsoft Kinect, der neuen Bewegungssteuerung für die Xbox 360 Spielekonsole, hat jetzt auch in Europa begonnen. Die Marktführer im europäischen Elektrofachhandel, Media Ma...
chemmedia AG | 02.08.2010

METRO Cash & Carry nutzt eTrainings der chemmedia AG für neue Lernstrategie

METRO Cash & Carry (MCC) realisiert zum ersten Mal in der Unternehmensgeschichte die systematische Weiterbildung der Mitarbeiter in allen Verkaufsmärkten weltweit. Das Unternehmen verzeichnet dabei wesentliche Fortschritte: Bis zum Jahresende werden...
chemmedia AG | 27.11.2009

Neue E-Learning-Software für Team-Player: LECTORA Online

Das neue LECTORA Online stellt die bereits aus der Desktop-Version von LECTORA bekannten Funktionen in einer neuartigen Weboberfläche bereit. Die Nutzer greifen mittels eines Webbrowsers auf LECTORA Online zu und erstellen ohne Programmierkenntnisse...