info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Crossgate |

Crossgate bietet eInvoicing Services speziell für SAP-Kunden

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Starnberg, 8. Mai 2008 - Crossgate, der weltweit erste Anbieter eines globalen Business-Ready Networks, wird seine Zusammenarbeit mit der SAP AG im Bereich Business Process Outsourcing (BPO) durch ein spezielles Angebot für den elektronischen Rechnungsversand weiter ausbauen. Ziel der eInvoicing Services ist es, die Finanzprozesse von Unternehmen deutlich effektiver zu gestalten, um damit Zeit und Kosten zu sparen.

Gerade in einem Wachstumsumfeld wird es heute für Unternehmen immer schwieriger, Rechnungen möglichst zügig als Zahlungseingänge zu verzeichnen. Papierrechnungen erfordern einen hohen manuellen Aufwand und die Prozesse zwischen Geschäftspartnern sind meist nur unzureichend aufeinander abgestimmt. Unstimmigkeiten im Rechnungsprozess verschlingen zudem interne Ressourcen und verzögern damit die Zahlungseingänge. Ein Indikator für eine optimale Financial Supply Chain ist die Umschlagsdauer der Forderungen - „Days Sales Outstanding" (DSO), die Anzahl der Tage vom Zeitpunkt der Rechnungsstellung bis zum Zahlungseingang. Die durchschnittliche Zahlungsfrist in Deutschland beträgt 31 Tage. Beglichen werden die Forderungen aber erst nach 45 Tagen (DSO), was einem Zahlungsverzug von 14 Tagen entspricht. Längere Zahlungszyklen bedeuten zum Beispiel für ein Unternehmen mit 30 Millionen Euro Umsatz, dass es 100.000 Euro zusätzliche Bankkredite aufnehmen müsste, ein eklatanter Wettbewerbsnachteil in Form von höherer Kapitalbindung. Studien belegen, dass das Working Capital von Unternehmen um 20 bis 30 Prozent zu hoch ist.

Durch den Übergang zum elektronischen Rechnungsein- und -ausgang (eInvoicing), können Unternehmen die internen Kosten für den papierbasierten Rechnungsprozess um bis zu 60 Prozent reduzieren. Gelingt es im nächsten Schritt auch noch, die Zahlungsprozesse durch die Abstimmung mit den Geschäftspartnern zu optimieren und die Umschlagsdauer der Forderungen zu senken, stehen den Unternehmen sofort mehr liquide Finanzmittel zur Verfügung.

Crossgate bietet mit seinen eInvoicing Services speziell SAP-Kunden eine unkomplizierte und schnell umsetzbare Lösung. Der Übergang zum elektronischen Austausch von Rechnungsdaten spart Zeit und Papier sowie Druck- und Personalkosten. Rückfragen und Missverständnisse kommen durch die vollständige elektronische Integration ein- und ausgehender validierter Rechnungen nur noch in seltensten Fällen vor. Eine erwünschte Nebenwirkung der elektronischen Signatur- und Archivierungslösung von Crossgate ist außerdem die Einhaltung der gesetzeskonformen Datensicherung. Die eInvoicing Services von Crossgate erfüllen die EU-Vorschriften zur rechtskonformen digitalen Signatur und Archivierung in 22 Ländern.

„Viele Großunternehmen arbeiten bereits mit Crossgate zusammen und profitieren von den Wettbewerbsvorteilen durch Electronic Invoicing", sagt Uwe Weiss, Vorstand bei Crossgate. „In den letzten drei Jahren erkannten insbesondere die Finanzabteilungen, dass Lösungen wie das Business-Ready Network von Crossgate ad hoc alle relevanten Geschäftspartner vorhalten. Zudem baut das B2B-Transaktionsnetzwerk im SAP-Umfeld auf eine bewährte technische Lösung - und das bei einer gleichzeitigen Senkung der Implementierungs- und der laufenden Kosten. Durch die Erweiterung der BPO-Kooperation mit SAP im Bereich eInvoicing ermöglichen wir Unternehmen, eines der Kernprobleme einer ganzheitlichen Vernetzung der elektronischen Financial Supply Chain in den Griff zu bekommen. Nur so können Unternehmen auf Dauer konkurrenzfähig bleiben."

Die Crossgate eInvoicing-Lösung basiert technologisch auf der SAP Netweaver Exchange Infrastructure und stellt damit eine nahtlose Integration der Geschäftsprozesse zwischen Unternehmen und ihren Lieferanten und Kunden sicher. Der Umstieg auf elektronische Rechnungen bringt zusätzliche Vorteile, die über die finanziellen Aspekte hinausgehen, denn durch den sinkenden Papierverbrauch wird auch die Umwelt geschont.

„Unser Ziel ist es, durch die Kooperation mit ausgewählten Serviceanbietern einen echten Mehrwert für Finanz- und Einkaufsabteilungen weltweit zu bieten ", erklärt Gianni Giacomelli, Head of Strategy and Marketing SAP Business Process Outsourcing. „Crossgate ergänzt unsere Lösungen mit einem einfachen und leistungsstarken Service, der auf branchenführender SAP-Technologie „Powered by SAP NetWeaver" sowie tiefer Geschäftsprozess-Expertise basiert."


Crossgate AG

Crossgate ist der weltweit erste Anbieter eines Business-Ready Networks, das ad hoc eine hundertprozentige Integration von Geschäftspartnern, Kunden und Lieferanten garantiert. Einmal an das Crossgate-Netzwerk angeschlossen, können Unternehmen Daten in allen Formaten und über alle Mediengrenzen hinweg mit beliebigen Geschäftspartnern elektronisch austauschen. Durch die Crossgate B2B-360°-Services „powered by SAP“ erhalten Kunden direkt aus ihrem SAP-System heraus einen sofortigen Zugang zu allen in das B2B-Transaktionsnetzwerk integrierten Geschäftspartnern. Mit den rechtskonformen eInvoicing-Services deckt Crossgate den gesamten Prozess der ein- und ausgehenden Rechnungen inklusive Signatur, Compliance Monitoring und der revisionssicheren Langzeitarchivierung ab. Über das Crossgate Business-Ready Network tauschen bereits mehr als 40.000 Geschäftspartner Dokumente und Daten aus.

Neben dem Hauptsitz in Starnberg ist Crossgate an vier Standorten in Deutschland vertreten, Auslandsgesellschaften befinden sich in Atlanta, London, Mailand und Paris. Crossgate beschäftigt zurzeit ca. 200 Mitarbeiter. Weitere Informationen unter www.crossgate.de.

SAP, SAP NetWeaver and other above-mentioned SAP products and services as well as all related logos are trademarks of SAP AG in Germany and other countries. All other mentioned companies, products, and brand names could also be registered trademarks of SAP AG or other companies.

Ansprechpartner:

Crossgate AG
Andrea Fusenig
Gautinger Str. 10
D-82319 Starnberg
Tel.: +49-8151-6668-538
Fax: +49-8151-6668-333
andrea.fusenig(at)Crossgate(dot)de
www.crossgate.de

PR-COM GmbH
Susanna Tatar
Nußbaumstraße 12
D-80336 München
Tel. +49-89-59997-814
Fax: +49-89-59997-999
susanna.tatar@pr-com.de

Web: http://www.crossgate.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Alexandra Drexl , verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 684 Wörter, 5840 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Crossgate lesen:

Crossgate | 01.04.2009

Sage und Crossgate kooperieren beim elektronischen Datenaustausch

München/Frankfurt am Main, 01. April 2009. Die Crossgate AG – führender Service Provider für B2B/EDI-Datenkommunikation – und die Sage Software GmbH – mit 250.000 Kunden einer der größten Anbieter von betriebswirtschaftlicher Software und ...
Crossgate | 19.03.2009

Crossgate verdreifacht sein Auslandsgeschäft in nur einem Jahr

Die derzeitige wirtschaftliche Lage führt dazu, dass Unternehmen Budgets, Personalressourcen, die Effizienz ihrer Prozesse und Profitabilität ihres Unternehmens besonders aufmerksam beobachten. Aufgrund der finanziellen Situation sind viele Untern...
Crossgate | 28.11.2008

Crossgate: Keine Startinvestition und ein ROI unter 12 Monaten

„Kosten senken - Effizienz steigern" - so lautet derzeit der meist formulierte Auftrag für IT-Verantwortliche im Unternehmen. Oft leichter gesagt, als getan. Marktforscher wie IDC und Forrester raten dazu, EDI/B2B an spezialisierte Dienstleister au...