info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Emerson Network Power GmbH |

Liebert HPF von Emerson Network Power: maximale Zuverlässigkeit und Betriebssicherheit für Telekommunikation und Industrie

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Das neue Indoor-Kühlsystem von Emerson Network Power wurde speziell für höchsten Energiespar-Standard und flexible Anwendungsmöglichkeiten konzipiert. Liebert HPF ist als Over-, Under- sowie Displacement-Air Variante verfügbar und wird auf dem Boden installiert.

München, 07. Mai 2008.

Das neue Liebert HPF erweitert das Lösungsportfolio von Emerson Network Power. HPF wurde speziell zur Regelung von Temperaturen in Schaltanlagen, innerhalb von Telekommunikations-Basisstandorten, Containern oder aber herkömmlichen Räumen entwickelt.

Liebert HPF ist ein kompaktes Innenraum-Kühlsystem welches auf dem Boden aufgestellt wird. Das Gerät steht in drei Varianten zur Verfügung: Als Over-, Under- sowie Displacement-Air Version. Das System bietet maximale Effizienz: Die in Bodennähe mit geringer Geschwindigkeit abgegebene Luft drückt die wärmere Umgebungsluft noch oben in Richtung Raumdecke.

Nebst der Auswahl zwischen drei Zuluft-Optionen bietet Liebert HPF mit seitlichem oder hinterem Anschluss zwei verschiedene Außenanschluss-Modi. Damit ist Liebert HPF extrem flexibel und funktional, zumal sich die Einheit entlang den Seitenwänden, in einer Ecke oder auch inmitten eines Raumes installieren lässt und somit die Planung des Raumes nur minimal beeinflusst.

Mit 5 bis 15 kW Kühlkapazität garantiert Liebert HPF exzellente Leistung. Besonders effizient ist die Displacement-Air-Variante, die mittels Luftschichtung innerhalb des Raumes das Rack effektiv und nach Bedarf kühlt und somit die unnütze Streuung der Klimatisierung vermeidet.

Um Energieeinsparungen zu maximieren, lässt sich Liebert HPF mit dem optionalen Freikühl-Modus ausstatten. Dieser nutzt, hauptsächlich im Winter, die geringe Außentemperatur zur Raumkühlung. Dadurch lässt sich der Einsatz von Kompressor und Ventilator reduzieren und eine signifikant höhere Energieeinsparung erzielen.

Die neue Lösung aus dem Hause Emerson Network Power bietet außerdem die EC-Lüfter Option, bei der elektronisch geschaltete Lüfter im Freikühl-Modus die Ventilatorgeschwindigkeit bidirektional bedarfsgerichtet regulieren und somit eine höhere Energieeffizienz und –einsparung sowie reduzierte Umweltbelastung sicher stellen.

Die Heizgeräte-Option erlaubt die Aufrechterhaltung einer minimalen Innentemperatur im Winter oder in kälteren Regionen, bei Stillstand der Lokation.

Der Notfall-Kühlmodus gewährleistet auch im Falle eines Stromausfalls kontinuierliche Lüftung und Kühlung, indem er das System über 48 VDC Backup-Batterien oder AC Stromquellen am Laufen hält.
Kurzprofil Emerson Network Power™
Emerson Network Power, ein Unternehmensbereich der Emerson (NYSE: EMR), ist der Weltmarktführer im Gebiet vollumfänglicher Business Critical Continuity™ für Telekommunikations-Netzwerke, Rechenzentren, Industrieanlagen sowie das Gesundheitswesen. Emerson Network Power bietet innovative Lösungen und maximale Expertise für Gleich- und Wechselstromversorgung, Energieverteilung und Steuerungen sowie Monitoring und Connectivity. Auch in den Bereichen Präzisionsklimatisierung, integrierte Racks und Anlagen als auch Embedded Computing sind die Technologien des Unternehmens richtungsweisend. Ein weltweit feinmaschiges Netzwerk von Service-Technikern garantiert die hohe Verfügbarkeit aller Emerson Network Power Technologien. Die Liebert-Produkte und -Services für Stromversorgung, Präzisionsklimatisierung und Monitoring unter dem Dach der Emerson Network Power verbessern die Ressourcennutzung sowie das Management von Datacenter- und Netzwerk-Technologien mittels deutlich höherer Verfügbarkeit der IT-Systeme, Flexibilität und Effizienz.
Besuchen Sie die Websites www.liebert.com, www.emersonnetworkpower.com sowie www.eu.emersonnetworkpower.com für weitere Informationen.

Kurzprofil Emerson
Emerson (NYSE: EMR), mit Hauptsitz in St. Louis ist ein führender Anbieter innovativer Lösungen für Stromversorgung, Process Management, Industrieautomation, Klimatechnologie und Appliances. Der Absatz in 2007 betrug 22.6 Millarden US-Dollar. Für weitere Informationen über Emerson, besuchen Sie unsere Website www.Emerson.com.


Emerson Network Power GmbH
Lehrer-Wirth-Str. 4
D-81829 München
Ansprechpartner:
Herr Christian Richter
Tel.: +49 (0) 89 90 50 07 0
Fax: +49 (0) 89 90 50 07 10
christian.richter@emersonnetworkpower.com
www.eu.emersonnetworkpower.com


Riba:BusinessTalk GmbH
Klostergut Besselich
D-56182 Urbar / Koblenz
Ansprechpartnerin:
Aki Blum
Tel.: +49 (0) 261 963 757-23
Fax: +49 (0) 261 963 757-11
ablum@riba.eu
www.riba.eu



Web: http://www.eu.emersonnetworkpower.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Aki Blum, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 491 Wörter, 4359 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Emerson Network Power GmbH lesen:

Emerson Network Power GmbH | 25.06.2009

Studie von Emerson Network Power’s “Data Center Users Group”

Die Vorschau der Studienergebnisse wurde Anfang des Monats, während der zweitägigen DCUG Frühjahrskonferenz in Washington, D.C., präsentiert. Mehr als 200 DCUG Mitglieder nahmen an der Konferenz teil, deren Fokus auf den Technologien und „Best P...
Emerson Network Power GmbH | 03.03.2009

Emerson Network Power forciert Energy Logic Strategie

München, 03. März 2009 – Laut eines heute veröffentlichten White Papers der Emerson Network Power, einem Geschäftsbereich der Emerson (NYSE: EMR) und Weltmarktführer auf dem Gebiet umfassender Business Critical Continuity™, ist die Einführung...
Emerson Network Power GmbH | 12.02.2009

Neuer CTO bei Emerson Network Power prognostiziert für 2009 neuen Fokus auf Business Continuity

Er wird die 12 Bereiche des Unternehmens hinsichtlich technologischer Innovationen betreuen. In dieser Verantwortung wird Lee den Fokus verstärkt in die Recherche und Entwicklung von Plattformen im Bereich der Verfügbarkeit in kritischen Datenumgeb...