info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
bigmouthmedia GmbH |

Einheitliche Standards für „Web 2.0“-Anwendungen angestrebt: bigmouthmedia ist Mitbegründer der neuen „AG Social Media“

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Der am 7. Mai in München gegründete Verein will die Erforschung des „Web 2.0“ vorantreiben und die Erfolgsmessung interaktiver Online-Anwendungen international standardisieren


München, 14. Mai 2008 – „Web 2.0“: Kein anderer Begriff wird in der Medien- und Onlinewelt so inflationär verwendet wie die vermeintliche Zauberformel des „Mitmach-Internets“. Doch wie erfolgreich sind interaktive Anwendungen wie Weblogs, Wikis und Social-Network-Plattformen wirklich? Und vor allem: Wie misst man diese Erfolge eigentlich? Dieses nachhaltig zu klären und daraufhin einheitliche Standards für die Erfolgsmessung festzulegen, sind die selbstgestellten Aufgaben der neuen „Arbeitsgemeinschaft Social Media“ (AGSM), die sich am 7. Mai 2008 in München gegründet hat.

Zu den Gründungsmitgliedern des Vereins zählen ausschließlich ausgewiesene Social-Media-Experten. Dem fünfköpfigen Vorstand der AGSM gehört neben anderen auch Heiko Ditges an, Account Manager bei bigmouthmedia, einem der weltweit führenden Web-Marketing-Dienstleister. „Wir verfolgen mehrere ambitionierte Ziele“, erklärt Ditges die Gründungsmotivation der AGSM: „Im Kern geht es um das Vertiefen der Erforschung all dessen, was bislang unter dem etwas unscharfen Begriff ‚Web 2.0’ zusammengefasst wird. Dafür – und auch zur genaueren Bestimmung der Funktion von Social Media als Instrument des Online-Marketings – werden einheitliche, international gültige Messstandards benötigt. An deren Entwicklung mitzuwirken, wird Hauptbestandteil unserer Tätigkeit sein“, erläutert Ditges.

Zu diesem Zweck möchte sich die AGSM (www.ag-sm.de) in bestehende Forschungsnetzwerke integrieren und dabei bewusst nicht mit anderen Verbänden, Vereinen oder Experten in Konkurrenz treten. Heiko Ditges: „Wir alle müssen uns gemeinsam dafür einsetzen, dass interaktiven Online-Publikationen und Social Media die nötige öffentliche Aufmerksamkeit zuteil wird.“ Auch Interessensvertretung und Lobbyarbeit, beispielsweise für Blogger und andere Social-Media-Produzenten und
-Betreiber, hat sich der neue Verein zum Ziel gesetzt.

Neben dem bigmouthmedia-Experten Ditges gehört dem AGSM-Vorstand Jörg Blumtritt, Head of Marketing Services & Research bei Burda Community Network, als Vorsitzender an. Zum stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden wurde Benedikt Köhler, Soziologe an der Münchner Bundeswehr-Universität und Blogger bei viralmythen, gewählt. Weitere Vorstandsmitglieder sind Maren Heltsche, Consultant für Medienanalyse bei Ausschnitt Medienbeobachtung, sowie Richard Joerges, Blogger und Unternehmensberater bei ContentXperten.de.

Über bigmouthmedia:
bigmouthmedia zählt mit über zehn Jahren Erfahrung zu den Pionieren im Online-Marketing und bietet als internationaler One-Stop-Shop ein breites Produktportfolio: Search Engine Optimisation (SEO), Search Engine Marketing (SEM), Affiliate Marketing, Online Media Planning, Consulting, Mobile Marketing, Social Media Marketing, Search Usability, Training und Online PR. Mit mehr als 200 Mitarbeitern weltweit betreut bigmouthmedia (http://www.bigmouthmedia.de) am Hauptsitz München sowie an den Standorten Dubai, Edinburgh, Hamburg, London, Mailand, Manchester, New York, Oslo, Paris, Stockholm und Trondheim renommierte Kunden aus allen Branchen in 40 Ländern und 24 Sprachen. Der Web-Marketing-Spezialist bietet Unternehmen höchste Online-Präsenz und -Reichweite in ihren jeweiligen Zielgruppen und somit einen optimalen ROI der Media-Investitionen. Mittels eines durchgängigen Controllings der spezifisch zugeschnittenen Web-Marketing-Aktivitäten sichert bigmouthmedia den langfristigen Erfolg ihrer Kunden – unter anderem OTTO, Mexx, CTS Eventim, Galeries Lafayette Marriage, ADAC, CNN, MTV, Skype, AOL, Sage, Hilton, opodo, ARAG, Barclays und Union Investment.

bigmouthmedia wurde 2007 von Deloitte mit dem "Deloitte Technology Fast 500 Award" und von der Financial Times als bester Arbeitgeber ausgezeichnet. CEO Steve Leach ist mehrfacher Preisträger und wurde bei den National Business Awards in UK sowie bei den National Business Awards in Schottland und den CBI Growing Business Awards zum „Entrepreneur of the Year“ sowie als “Regional Director of the Year” gewählt und bei den European Business Awards zum “International Entrepreneur of the Year” gekürt.

bigmouthmedia GmbH
Denise Cassandra Özdemir
Tel.: (+49)89/24 21 67-651
Fax: (+49)89/24 21 67-66
E-Mail: presse@bigmouthmedia.com
Web: www.bigmouthmedia.de



Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Denise Cassandra Özdemir, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 453 Wörter, 3753 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von bigmouthmedia GmbH lesen:

Bigmouthmedia GmbH | 08.02.2011

Bigmouthmedia schafft Ausbildungsplätze

München, 08. Februar 2011 - Die bigmouthmedia GmbH, Europas größte Online-Marketing-Agentur, will in den Nachwuchs und damit in die Zukunft investieren und bietet ab September 2011 am Standort München einen Ausbildungsplatz zum Kaufmann/Kauffrau ...
Bigmouthmedia GmbH | 26.01.2011

Lowcostholidays.com vergibt europäischen SEO- und SEA-Etat an bigmouthmedia

München, 26. Januar 2011 - Die bigmouthmedia GmbH, Europas größte unabhängige Online-Marketing-Agentur, hat den SEO- und SEA-Auftrag von lowcostholidays.com für sechs Länder gewonnen. Die Search-Experten werden den Reiseanbieter bei der Einfüh...
Bigmouthmedia GmbH | 05.08.2010

Bigmouthmedia: Googles neue Markenschutzpolitik könnte große Marken kurzfristig Millionen kosten

München, 05. August 2010 - Die bigmouthmedia GmbH, Europas größte Online-Marketing-Agentur, weist darauf hin, dass die neuen Markenschutz-Richtlinien bei Google einige der größten Unternehmen in Europa kurzfristig Millionen kosten könnten, bei ...