info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
VOI e.V. |

Vier Neue im VOI-Vorstand

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Bonn. Hans-Joachim Meinert, Peter Seiler, Doris Störtzer und Hendrik Vogel sind neu im VOI-Vorstand. Ulf Freiberg wurde wiedergewählt. Anläßlich der ordentlichen Mitgliederversammlung am 09. Mai 2008 wählten die Mitglieder des VOI - Verband Organisations- und Informationssysteme e.V. fünf Vorstandspositionen neu, die satzungsgemäß wieder zu besetzen waren.

Nicht mehr zur Wahl standen nach dem Ende ihrer Amtszeit Hans-Joachim Bleckmann, Peter Schmerler und Guido Schmitz. Nicole Dietrich gab vorzeitig aus beruflichen Gründen ihr Vorstandsmandat zurück.

Dazu Petra Greiffenhagen, VOI-Vorstandvorsitzende: „Wir begrüßen die neuen Vorstandsmitglieder und freuen uns auf die zukünftige Zusammenarbeit, denn es gibt viel zu tun. Gleichzeitig bedanken wir uns herzlich bei den ausgeschiedenen Vorstandsmitgliedern für ihr persönliches Engagement innerhalb des VOI“, so Greiffenhagen weiter. Eine besondere und bislang nur selten vergebene Anerkennung wurde den ehemaligen langjährigen Vorständen Hans-Joachim Bleckmann und Peter Schmerler zuteil: Die VOI- Mitglieder wählten sie zu Ehrenmitgliedern. Ulf Freiberg wurde von den Mitgliedern einstimmig in den Vorstand wiedergewählt und begleitet nunmehr seit 1999 ein VOI-Vorstandsmandat.

Der neue VOI-Vorstand setzt sich, neben Petra Greiffenhagen als Vorstandsvorsitzende, aus folgenden Personen zusammen: Peter Schnautz und Bernhard Zöller als stellvertretende Vorstandsvorsitzende, Ulf Freiberg, Hans-Joachim Meinert, Peter Seiler, Günther Schröer, Hans-Peter Sewing, Doris Stötzer, Hendrik Vogel und Jürgen Wüst.

Der VOI - Verband Organisations- und Informationssysteme e. V.

Der VOI - Verband Organisations- und Informationssysteme e.V. mit Sitz in Bonn repräsentiert die überwiegende Mehrheit der Anbieter für ECM Enterprise
Content- und DMS Dokumenten-Management-Systeme in Deutschland.
Mit der Positionierung als unabhängiger Verband dieser zukunfts- und wachstumsträchtigen Branche verdeutlicht der VOI die steigende wirtschaftliche Bedeutung seiner Mitgliedsunternehmen und ihre technologische Kompetenz.
www.voi.de oder www.voice-of-information.org oder
www.voice-of-information.eu
Alle Pressetexte stehen unter VOI Presse oder im VOI Presseraum von good news! zum Download bereit.

Ihre Redaktionskontakte:

VOI - Verband Organisations- und Informationssysteme e.V.
Henner von der Banck
Heilsbachstrasse 25, 53123 Bonn
Telefon: +49-(0)228 – 90820-89
Telefax: +49-(0)228 – 90820-91
E-Mail: voi@voi.de
http://www.voi.de

good news! GmbH
Marketing & PR Consulting
Sven Körber
Kolberger Str. 36
D-23617 Stockelsdorf
Telefon: +49-(0) 451 – 88199-11
Telefax: +49-(0) 451 – 88199-29
E-Mail:Sven@goodnews.de
http://www.goodnews.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Marleen Schendel, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 270 Wörter, 2398 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von VOI e.V. lesen:

VOI e.V. | 26.05.2010

IHK Aachen und der VOI informieren zum effizienten Einsatz von Dokumenten-Management-Systemen

Ständig werden neue Daten und Dokumente generiert. Unternehmen müssen sich mehr und mehr dem Problem der steigenden Informationsflut stellen. Informationen im eigenen IT-System zu archivieren, sie wieder zu finden, auszuwerten und weiter zu verarbe...
VOI e.V. | 18.05.2010

VOI engagiert sich im Bereich Output-Management

Auf der vor wenigen Tagen abgehaltenen konstituierenden Sitzung trafen sich knapp 20 Unternehmensvertreter. Gleich vier Teilnehmer stammen von Firmen, die erst kürzlich dem VOI beigetreten sind. „Die hohe Zahl der Gründungsteilnehmer belegt das gr...
VOI e.V. | 17.05.2010

Attraktives Programm der VOI Roadshow: Effizientes Büro mit MS SharePoint & ECM

Die Verbesserung der Geschäftsprozesse steht bei jedem Unternehmer im Mittelpunkt des Interesses. Der Nutzen: Kostenersparnis, mehr Effizienz, gesteigerte Qualität und Vorteile gegenüber dem Wettbewerb. Wie werden Geschäfts- und Arbeitsabläufe s...