info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
free-hotspot.com |

free-hotspot.com überschreitet mit seinen FREE HotSpots in Europa die 3.000er-Marke

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Das Unternehmen bietet jetzt monatlich über 500.000 Menschen in 18 europäischen Ländern kostenlosen WLAN-Internetzugang


Dublin, Irland – 20. Mai 2008: free-hotspot.com, Europas größter Anbieter für kostenloses WLAN, stellt jetzt über 3.000 kostenlose HotSpots in 18 europäischen Ländern und bietet somit jeden Monat über 500.000 Menschen kostenlose WLAN-Internetverbindungen.

Daniel C. Toomey Jr., CEO des Unternehmens, kommentiert: „In nur zwei Jahren haben wir Europas größtes WLAN-Internetnetzwerk geschaffen, zur Umsetzung des größten kostenlosen Großstadtnetzwerks Europas beigetragen und eine Reihe von kostenlosen, innovativen Diensten eingeführt, etwa gebührenfreie technische Kundenunterstützung, eine gebührenfreie Hotline zur Lokalisierung einzelner HotSpots sowie das branchenerste durchsuchbare Verzeichnis von zertifizierten kostenlosen HotSpots.” Toorney sagt weiter: „Dieser Kraftakt wäre ohne die harte Arbeit unserer Mitarbeiter, unsere lokalen Installationspartner, die Zuversicht und das Vertrauen unserer HotSpot-Betreiber und natürlich die Treue der Hunderttausenden von Nutzern, die jeden Monat unsere FREE HotSpots besuchen, niemals möglich gewesen.“

Joe Brunoli, Vizepräsident für Business Development bei free-hotspot.com, erklärt: „Es ist einfach spannend, an vorderster Front bei der Entwicklung des kostenlosen WLAN-Netzwerkes in Europa dabei zu sein. Wir betreiben heute das branchenweit am schnellsten wachsende WLAN-Netzwerk und stellen bereits die Weichen für die Verdoppelung der Anzahl unserer HotSpots im kommenden Jahr. Meiner Ansicht nach ist der maßgebliche Faktor für dieses rapide Wachstum die Tatsache, dass Unternehmen erkennen, dass ihnen ein kostenloser WLAN-Internetdienst mehr Kunden bringt. Kostenlose WLAN-Internetdienste etablieren sich zunehmend - vor allem im Gastgewerbe. Wir gehen davon aus, dass kostenloses WLAN in einigen Jahren so verbreitet sein wird wie Kabelfernsehen“.

free-hotspot.com wird 2008 seinen Expansionskurs fortsetzen. Die größte von free-hotspot.com versorgte Branche ist das Gastgewerbe: Über 1.200 Hotels in Europa bieten den kosten- und drahtlosen Internetdienst des Unternehmens an. Zu den weiteren Lokalitäten zählen Cafés, Bars, Restaurants und andere "typische" WLAN-Lokalitäten, aber auch in den Verkehrssektor werden bereits Vorstöße unternommen. So wird das kostenlose WLAN in Flughäfen, Bahnhöfen, Schiffs- und Yachthäfen installiert.

Um die vollständige Liste der kostenlosen HotSpots des Unternehmens anzusehen und den Ihnen am nächsten gelegenen HotSpot zu ermitteln, besuchen Sie einfach www.free-hotspot.com.


Über free-hotspot.com:

free-hotspot.com betreibt mit 3.000 kostenlosen HotSpot-Standorten in 18 europäischen Ländern das größte Netzwerk für die Gratis-Nutzung von WLAN-Diensten in Europa. Nach Ansicht einer Werbeeinschaltung erhalten die Benutzer kostenlosen Zugang zum World Wide Web.

free-hotspot.com stellt seine mit dem renommierten WBI-Preis (Wireless Broadband Innovation) als „Best Public Wi-Fi Product 2006“ ausgezeichnete Innovation kabellosen Netzwerkbetreibern, Hotel- und Gastronomieketten und anderen Organisationen, die Einnahmen erhöhen, strategische Marketingaktionen durchführen oder Markenpräsenz über ihr eigenes WLAN-Netzwerk aufbauen wollen, unter dem Markennamen EDGE Messaging zur Verfügung.

free-hotspot.com fördert eine aktive Benutzergemeinschaft und stellt jeden Monat mehr als 500.000 Menschen kostenlosen Internetzugang zur Verfügung. Das Unternehmen betreibt branchenweit das umfassendste Verzeichnis kostenloser HotSpots und listet gegenwärtig über 20.000 kostenlose WLAN-Standorte weltweit.

Um mehr über das kostenlose HotSpot-Programm zu erfahren oder um einen kostenlosen HotSpot in Ihrer Nähe zu finden, klicken Sie bitte auf www.free-hotspot.com.


Pressekontakt
Open2Europe – Public Relations

Sigrid Fandrey / Bertine Bönner

Tel: +33-(0)1 55 02 14 62

Email: s.fandrey@open2europe.com

Email: b.boenner@open2europe.com



Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Bertine Bönner, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 434 Wörter, 3693 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema