info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
itl |

itl AG auf der tekom-Tagung in Zürich: „All-in-One“-Bildanleitung für problemlose Nutzung technischer Produkte

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Thomas Emrich, Leiter des itl-Competence-Centers Stuttgart und verantwortlich für die „Grafische Redaktion“, präsentiert neues visuelles Konzept


Die itl – Institut für technische Literatur AG zeigt auf der tekom-Tagung vom 18. bis 19. April 2002 in Zürich ihre Kompetenz in der visuellen Technischen Dokumentation. So informiert Thomas Emrich, Leiter des itl-Competence-Centers Stuttgart und verantwortlich für die „Grafische Redaktion“, über die von ihm entwickelte „All-in-One“-Bildanleitung. Das neue visuelle Konzept des Spezialisten für Technische Information hilft Konsumenten, technische Produkte ohne das Lesen langwieriger Erläuterungen zu nutzen. Denn die Bildanleitung ermöglicht vor allem ein schnelles und einfaches Erfassen funktionsorientierter Zusammenhänge. Thomas Emrich veranschaulicht dies in seinem Vortrag „Die All-in-One-Bildanleitung – Darstellung eines außergewöhnlichen visuellen Konzeptes“ am Freitag, den 19. April 2002, von 11.15 bis 13.00 Uhr im Züricher Kongresshaus.

Die „All-in-One“-Bildanleitung sorgt für eine schnelle Übersicht über das Produkt und seine wichtigsten Bedienelemente. Allein anhand eines Bildes lassen sich die Funktionen erläutern, die hinter den verschiedenen Bedienelementen verborgen sind. Darüber hinaus dient die Bildanleitung auch als ergänzende Information zum Text der Anleitung. Thomas Emrich verdeutlicht die Vorteile des visuellen Konzepts mit praxiserprobten Lösungen für Konsumgüter wie zum Beispiel Elektrowerkzeuge oder elektrische Haushaltsgeräte. itl hat die „Grafische Redaktion“ als neue Sparte der Technischen Dokumentation etabliert. So entwickelt das Unternehmen produktspezifische Lösungen, um Betriebsanleitungen, Montageanweisungen und Online-Dokumentationen weitgehend oder allein in Bildform darzustellen.

„Was in heutigen Technikprodukten steckt, erschließt sich schon lange nicht mehr allein aus deren Aussehen oder Aufbau. Die ausgefeilte Funktionsvielfalt muss dem Konsumenten erklärt werden – einfach und schnell. Genau das leistet die „All-in-One“-Bildanleitung von itl. Für den Anwender erhöhen sich Verständlichkeit und Attraktivität: Er kann so wirklich sofort alle Features seiner Neuerwerbung problemlos nutzen“, so Thomas Emrich.

Der Vortrag von Thomas Emrich kann bei Dr. Haffa & Partner per
E-Mail bestellt werden – unter itl@haffapartner.de

circa 2.000 Zeichen

Diesen Text können Sie von der itl-Website direkt auf Ihren Rechner laden: http://www.itl.de.

Die itl – Institut für technische Literatur AG hat sich auf die Dokumenterstellung sowie das Verwalten und zielgruppengerechte Aufbereiten sämtlicher technischer Informationen spezialisiert. Als Full-Service-Dienstleister bietet das Unternehmen das gesamte Portfolio von medienunabhängiger Technischer Dokumentation und Visualisierung über multilinguale Übersetzungsprojekte sowie Trainings für Anwender und Autoren bis hin zu Consulting in den Bereichen Informationssysteme, SGML/XML-Lösungen, Document Design und Translation Process Engineering. Im Mittelpunkt steht dabei die Prozessoptimierung in der Technischen Information. Zielbranchen sind die zukunftsweisenden Investitionsgüterindustrien wie Informationstechnologie, Telekommunikation, Medizintechnik, Automobil, Elektrotechnik sowie Maschinenbau.

1982 gegründet, beschäftigt itl mit Hauptsitz in München und Competence Centers in Hannover (Schwerpunkt SGML) und Stuttgart (Schwerpunkt Visualisierung) sowie einer Niederlassung in Wien derzeit rund 40 feste und 70 freie Mitarbeiter. Zu den Kunden zählen unter anderem Agfa, Alcatel, BMW, C. H. Beck Verlag, Coca Cola, Daimler Chrysler, Deutsche Telekom, Endress+Hauser, Ericsson, Giesecke & Devrient, Infineon Technologies, Krauss Maffei Kunststofftechnik, Liebherr, Openshop, Oracle, Phoenix Technologies, Rohde & Schwarz und Siemens.

Weitere Informationen:


itl – Institut für technische Literatur AG

Christine Wallin-Felkner

Moosacher Straße 14

D-80809 München

Fon +49 (0)89 / 89 26 23-0

Fax +49 (0)89 / 89 26 23-11

service@itl.de

http://www.itl.de


Agenturkontakt:

Dr. Haffa & Partner Public Relations GmbH

Jürgen Bühl

Burgauerstraße 117

D-81929 München

Fon +49 (0)89 / 99 31 91-0

Fax +49 (0)89 / 99 31 91-99

itl@haffapartner.de

http://www.haffapartner.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Jürgen Bühl, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 486 Wörter, 4260 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von itl lesen:

itl | 06.06.2005

CE-Tage in Wien – 29. Juni bis 1. Juli 2005

Die Seminarreihe richtet sich an alle, die sich zum Themenbereich praxisnah informieren wollen. In drei in sich geschlossen aufgebauten Seminaren erhalten Sie Informationen zu folgenden Inhalten: 29. Juni 2005, CE-Zertifizierung von Maschinen und...
itl | 06.06.2005

Mit Bildern anleiten

Referent dieser mit über 40 Teilnehmern sehr gut besuchten Veranstaltung war Thomas Emrich, Leiter der Technischen Dokumentation bei itl. Er hat als technischer Illustrator und Redakteur 19 Jahre Dokumentationspraxis und diverse visuelle Konzepte en...
itl | 22.04.2005

Toolpräsentation docuglobe 4.0

Ulrich Pelster von der technotrans AG stellte das MS Word-basierte Redaktionssystem docuglobe 4.0 vor und zeigte anhand von Beispielen die Funktionen des Systems - immer kritisch hinterfragt und auf die typische Use Cases abgekopft durch Michael Plat...