info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Premiere Global Services |

PGi Sales Generator steigert Effizienz und Qualität in der Sales-Kommunikation

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


München, 28. Mai 2008 - Kundenkontakt und Neukundengewinn sind für Unternehmen die Voraussetzung für den Geschäftserfolg. „Was wollen unsere Kunden genau, was können wir anbieten, welche Produkte passen für welchen Kunden am besten?“. Diese Fragen beschäftigen Vertriebsmitarbeiter täglich. Bei hunderten von Kunden und zahlreichen Produkten und Anwendungen ist die Lösung dieser Probleme allerdings auch eine Frage des Zeitmanagements. Die Herausforderung, der sich viele Unternehmen heute stellen müssen, ist: Wie können sie Kommunikationsprozesse optimieren? Das heißt, nicht nur zeitnah und zielgerichtet kommunizieren, sondern auch auf das Feedback der Kunden reagieren und Anfragen möglicht schnell beantworten.

Dies ist mit Papier, Stift und Telefon schon lange nicht mehr effizient realisierbar. Professionelle Kommunikationslösungen aus dem Bereich eMarketing bieten dagegen vielfältige Möglichkeiten, den Salesbereich zu unterstützen, die Mitarbeiter zu entlasten und die Kundenzufriedenheit zu erhöhen. Selbstverständlich sind es immer noch die kompetenten Mitarbeiter, die die Produkte und ihre Kunden kennen müssen, aber mit den richtigen Kommunikations-Werkzeugen lässt sich die Produktivität deutlich steigern. Mit dem Sales Generator von Premiere Global Services lassen sich vielfältige Templates – sprich Vorlagen erstellen, die in der alltäglichen Kommunikation mit Kunden ungemein hilfreich sind. So lassen sich zum Beispiel E-Mail Templates erstellen, die im Design der Corporate Identity entsprechen und in die der Sales-Manager lediglich in definierte Felder den entsprechenden Adressaten eintragen muss. In dieser Vorlage sind dann zum Beispiel bestimmte Produktinformationen enthalten, die auf Inhalt und Formulierung überprüft wurden, damit der Sales-Manager sicher sein kann, dass seine Kommunikation mit den Kunden einen hohen Standard erfüllt. Gerade Routine-Anfragen können damit schnell und inhaltlich hochwertig beantwortet werden, ohne dass jedes Mal eine neue Mail verfasst werden muss. Dies stellt eine hohe zeitliche Entlastung für den gesamten Salesbereich dar. So kann auf diese Weise ein ganzer Pool von Standard-Templates angelegt werden – auch für Terminerinnerungen, Dankesmails oder Einladungen – und der Vertriebsmitarbeiter wählt aus dem Menü des Sales Generators dann jeweils die passende Vorlage aus, trägt den Adressaten in die markierten Felder ein oder ergänzt bei Bedarf individuelle Zusatzinformationen. Dies schafft Sicherheit, erfüllt die Vorgaben des Corporate Designs und trägt zur Optimierung von Kommunikations-Prozessen bei. Ein weiterer wichtiger Vorteil des Sales Generators ist, dass alle versendeten Mails in einer Inbox gespeichert werden, was die Kommunikation transparenter und nachvollziehbar macht und es ermöglicht, diese Datensätze auch in Datenbanken zu verwalten, auszuwerten und anderen Mitarbeitern zugänglich zu machen.
Denn das Ziel muss immer sein, den Kunden mit richtigen und qualitativ hochwertigen Informationen zu versorgen, um den Dialog anzuregen und natürlich die Sales-Aktivitäten zu unterstützen. Der Sales Generator von Premiere Global Services hilft Unternehmen, die Kundenzufriedenheit und Kundenbindung zu erhöhen, die bidirektionale Kommunikation mit den Kunden zu fördern und neue Leads zu generieren.

Premiere Global Services ist ein weltweit tätiges Dienstleistungsunternehmen mit einem umfassenden Portfolio an Kommunikationslösungen. Eine Vielfalt von industriespezifischen Anwendungen für Kommunikationsabläufe in Unternehmen steht mit dem innovativen Premiere Global Communications Operating System (PGiCOS) zur Verfügung. Dieses setzen Unternehmen ein, um effizient, einfach und weitgehend automatisiert mit ihren Zielgruppen zu kommunizieren. Das Produktspektrum gliedert sich in sechs Hauptlösungen: Conferencing, Desktop Fax, Document Delivery, Accounts Receivable Management, Notifications & Reminders und eMarketing. Mehr als 60.000 Unternehmen nutzen weltweit die Mietlösungen, darunter 80 Prozent der Fortune 500 Unternehmen. Premiere Global Services unterhält weltweit Niederlassungen in 23 Ländern und beschäftigt 2500 Mitarbeiter. Der Hauptsitz ist in Atlanta, USA.

Weitere Informationen:

Premiere Global Services
Sebastian Hölzl
Inselkammerstraße 8
82008 Unterhaching
Tel.: +49 (0)89 / 666 77 150
Fax: +49 (0)89 / 666 77 399
Mail: sebastian.hoelzl@premiereglobal.de
www.pgiconnect.de

INTERFACE PUBLIC RELATIONS GmbH
Robert Schweinar
Landshuter Allee 12
80637 München
Tel.: +49 (0)89 / 55 26 88 88
Fax: +49 (0)89 / 55 26 88 30
Mail: pgs@interface-pr.de




Web: http://www.pgiconnect.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Michael Widura, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 487 Wörter, 3924 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Premiere Global Services lesen:

Premiere Global Services | 02.09.2008

Premiere Global Services: Unabhängig vom Versandvolumen – eBilling bringt Einsparungen von über 85% gegenüber postalischem Rechnungsversand

München, 02. September 2008 – Eine von den beiden Wirtschaftsprofessoren Dr. Klaus Jamin und Dr. Edmund Raab geleitete Untersuchung des IQM e.V. München zum Thema eBilling und eMahnwesen belegt ein 85%-iges Einsparpotenzial des elektronischen gege...
Premiere Global Services | 07.08.2008

Harald Urban neuer Sales Manager für Communications & Conferencing Solutions bei Premiere Global Services (PGi)

Ob Green IT, Business Process Optimization, Time-to-Market, effektives Projektmanagement, Cost Cutting oder Arbeitsproduktivität – im Zeichen steigender Rohstoff- und Reisekosten ist Webconferencing nicht mehr aus der Unternehmenskommunikation wegz...
Premiere Global Services | 23.07.2008

Premiere Global Services (PGi) präsentiert Finanzergebnisse für Q2/2008: Umsatzsteigerung um 17% auf 161,6 Millionen USD

Der konsolidierte Netto-Umsatz wuchs um 17,1% auf 161,6 Millionen USD in Q2/2008, verglichen mit den 138 Millionen USD in Q2/2007. Das Betriebsergebnis lag in Q2/2008 bei 13,9 Millionen USD (gegenüber 11,2 Millionen USD in Q2/2007), der Nettogewinn ...