info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Emerson Network Power GmbH |

Emerson Network Power Deutschland mit Mathias Müller an der Spitze

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Nach dem Wechsel in der Geschäftsführung verstärkt Emerson Network Power das Lösungsgeschäft

Mit deutlicher Hinwendung zum IT-Channel und Akzentuierung ihrer strategischen Ausrichtung auf kombinierte Lösungen aus energieeffizienter Präzisionsklimatisierung und unterbrechungsfreier Stromversorgung (USV) für die sichere Infrastruktur von Rechenzentren hat Emerson Network Power einen Führungswechsel im Management vollzogen. Mit Mathias Müller wurde ein Insider aus dem Hause Liebert zum Deutschlandchef bestellt, der die technischen und vertrieblichen Aspekte aus allernächster Anschauung kennt.

München, 27. Mai 2008 – Emerson Network Power (ENP), Weltmarktführer bei Business Critical Continuity™-Lösungen für Datacenter, Telekommunikation und Industrie stellt die Weichen in Deutschland und Europa neu. Ein verstärkt lösungsorientiertes Geschäftsmodell bezieht ausgewählte Partner im ITK-Channel mit ein. Zum führenden Kopf ihrer strategischen Neuorientierung im deutschsprachigen Raum (Deutschland, Schweiz, Österreich) hatte Emerson Network Power bereits zum 1. April 2008 den heute 45-jährigen Mathias Müller erkoren.

Der studierte Maschinenbauer (Dipl.-Ing.) blickt auf mehr als zehn Jahre Managementerfahrung bei der ENP-Tochter Liebert, dem Infrastrukturspezialisten für Präzisionsklimatisierung und Stromversorgung in Rechenzentren, zurück. Der Allrounder bringt als ehemaliger Technischer Leiter der Emerson Network Power GmbH nicht nur ein hohes technisches Know-how sowie einschlägige Projekterfahrung mit. Profunde Insider-Kenntnisse aus Vertrieb und Support (Pre- und After-Sales) qualifizieren ihn als Steuermann des nunmehr eingeschlagenen Kurses eines lösungsorientierten Geschäftsmodells, das zusätzliche Vertriebskanäle im Channel erschließt. „Das hat seinen Ursprung sicherlich auch darin, dass ich bereits als junger Maschinenbau-Ingenieur Zweiwegefahrzeuge für Straße und Schiene konzipiert habe”, lacht der sympathische Hanseat. „Wir wollen in der Tat über ein zweigleisiges Vertriebskonzept eine Neuausrichtung erreichen, die gemeinsam mit qualifizierten Channel-Partnern Lösungspakete bietet, die sich am Bedürfnis des Kunden orientieren.”

Partnerorientierte Ausrichtung
In übergreifender Kooperation von Knürr und Liebert sollen kombinierte und individuell konfektionierte Komplettlösungen aus Klimatechnik, USV, Installation und Serviceleistungen das reine Projektgeschäft der einzelnen Spezialhersteller ergänzen. Strategische Partnerschaften mit IBM, Dell und T-Systems flankieren die offensive Strategie. Bereits im vergangenen Herbst hatte Emerson Network Power mit Azlan, der Netzwerk-Division der Tech Data Europe, einen Distributionsvertrag geschlossen, der die gesamte Bandbreite des Liebert Portfolios beinhaltet. Damit wurde die führende Stromversorgungs- und Klimatisierungstechnik erstmals auch Fachhändlern und Systemintegratoren in Deutschland wie in ganz Europa direkt zugänglich gemacht. Über ausgewiesene Systemhäuser und qualifizierte VARs will Müller das Lösungsgeschäft ankurbeln und mit neuen Kompetenzpartnern zugleich näher an den Endkunden rücken.

Erklärtes Ziel des neuen ENP-Geschäftsführers ist es, jenseits der hergebrachten Rolle des Herstellers oder reinen Lieferanten anspruchsvoller High-Tech-Produkte den Markt aktiv zu bestellen. So will ENP als Solution Provider für Hochverfügbarkeit und physikalische Infrastruktur modernster Rechenzentren die Marktführerschaft für Business Critical Continuity™ behaupten und weiter ausbauen. Die strategische Neuorientierung geht einher mit der konsequenten Reorganisation der vertrieblichen Strukturen. In diesem Zusammenhang gab Müller mit Sven Thäle eine Neubesetzung für die Partnerbetreuung in den neuen Ländern einschließlich Berlin bekannt. Von Leipzig aus wird der Spezialist für Klima und USV das Gesamtportfolio beraten und die indirekten Vertriebskanäle ausbauen.


Kurzprofil Emerson Network Power™
Emerson Network Power, ein Unternehmensbereich der Emerson (NYSE: EMR), ist der Weltmarktführer im Gebiet vollumfänglicher Business Critical Continuity™ für Telekommunikations-Netzwerke, Rechenzentren, Industrieanlagen sowie das Gesundheitswesen. Emerson Network Power bietet innovative Lösungen und maximale Expertise für Gleich- und Wechselstromversorgung, Energieverteilung und Steuerungen sowie Monitoring und Connectivity. Auch in den Bereichen Präzisionsklimatisierung, integrierte Racks und Anlagen als auch Embedded Computing sind die Technologien des Unternehmens richtungsweisend. Ein weltweit feinmaschiges Netzwerk von Service-Technikern garantiert die hohe Verfügbarkeit aller Emerson Network Power Technologien. Die Liebert-Produkte und -Services für Stromversorgung, Präzisionsklimatisierung und Monitoring unter dem Dach der Emerson Network Power verbessern die Ressourcennutzung sowie das Management von Datacenter- und Netzwerk-Technologien mittels deutlich höherer Verfügbarkeit der IT-Systeme, Flexibilität und Effizienz.
Besuchen Sie die Websites www.liebert.com, www.emersonnetworkpower.com sowie www.eu.emersonnetworkpower.com für weitere Informationen.

Kurzprofil Emerson
Emerson (NYSE: EMR), mit Hauptsitz in St. Louis ist ein führender Anbieter innovativer Lösungen für Stromversorgung, Process Management, Industrieautomation, Klimatechnologie und Appliances. Der Absatz in 2007 betrug 22.6 Millarden US-Dollar. Für weitere Informationen über Emerson, besuchen Sie unsere Website www.Emerson.com.


Emerson Network Power GmbH
Lehrer-Wirth-Str. 4
D-81829 München
Ansprechpartner:
Christian Richter
Tel.: +49 (0) 89 90 50 07 0
Fax: +49 (0) 89 90 50 07 10
christian.richter@emerson.com
www.eu.emersonnetworkpower.com


Riba:BusinessTalk GmbH
Klostergut Besselich
D-56182 Urbar / Koblenz
Ansprechpartnerin:
Aki Blum
Tel.: +49 (0) 261 963 757-23
Fax: +49 (0) 261 963 757-11
ablum@riba.eu
www.riba.eu


Web: http://www.eu.emersonnetworkpower.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Aki Blum, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 657 Wörter, 5886 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Emerson Network Power GmbH lesen:

Emerson Network Power GmbH | 25.06.2009

Studie von Emerson Network Power’s “Data Center Users Group”

Die Vorschau der Studienergebnisse wurde Anfang des Monats, während der zweitägigen DCUG Frühjahrskonferenz in Washington, D.C., präsentiert. Mehr als 200 DCUG Mitglieder nahmen an der Konferenz teil, deren Fokus auf den Technologien und „Best P...
Emerson Network Power GmbH | 03.03.2009

Emerson Network Power forciert Energy Logic Strategie

München, 03. März 2009 – Laut eines heute veröffentlichten White Papers der Emerson Network Power, einem Geschäftsbereich der Emerson (NYSE: EMR) und Weltmarktführer auf dem Gebiet umfassender Business Critical Continuity™, ist die Einführung...
Emerson Network Power GmbH | 12.02.2009

Neuer CTO bei Emerson Network Power prognostiziert für 2009 neuen Fokus auf Business Continuity

Er wird die 12 Bereiche des Unternehmens hinsichtlich technologischer Innovationen betreuen. In dieser Verantwortung wird Lee den Fokus verstärkt in die Recherche und Entwicklung von Plattformen im Bereich der Verfügbarkeit in kritischen Datenumgeb...