info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Echelon Corporation |

Øvre Eiker ist die jüngste Stadt, die mit Hilfe von Echelon-Technologie 45 Prozent Energie einspart

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Intelligente Straßenbeleuchtung spart Wartungs- und Energiekosten


(San Jose, Kalifornien (USA) – 29. Mai 2008) – Die Echelon Corporation (NASDAQ: ELON), einer der führenden Anbieter von Netzwerktechnologie, die zur Verwaltung und Reduzierung des Energieverbrauchs verwendet wird, gab heute bekannt, dass sich die Stadt Øvre Eiker in Norwegen für eine intelligente Straßenbeleuchtungslösung von Luminext entschieden hat, um ihren Energieverbrauch zu senken. Die Lösung verwendet Echelons LonWorks®-Technologie um den Energieverbrauch des Straßenbeleuchtungssystems um 45 Prozent zu senken und die Wartungskosten um 35 Prozent. Aufgrund der deutlichen Kosteneinsparungen durch das neue System rechnet die Stadt damit, dass sich die Investition bereits in etwa vier Jahren bezahlt gemacht haben wird.

„Wir investieren mit einem intelligenten Straßenbeleuchtungssystem in die Zukunft unserer Stadt. Dies ist eine gute Gelegenheit, den Wert unserer städtischen Anlagegüter zu steigern und die Sicherheit und den Service für die Bürger zu erhöhen, während wir gleichzeitig die Gesamtkosten senken“, so der Verantwortliche für die technische Infrastruktur der Stadt Øvre Eiker. „Die Technologie ermöglicht uns deutliche Energieeinsparungen, was unnötige CO2-Emissionen vermeidet und unsere Stadt insgesamt umweltfreundlicher macht.“

„Die Dynamic Outdoor Lighting Solution für Øvre Eiker war nur durch die neue Funktionalität, die der i.LON® SmartServer von Echelon bietet, möglich“, so Henk Walraven, Geschäftsführer von Luminext. „Der i.LON SmartServer ist ein Schlüsselprodukt bei unserer Lösung und ermöglicht uns nun, Systeme zu entwickeln, die praktisch in jeder Stadt funktionieren.“

Aktuelle Richtlinien der EU verlangen, dass neue Beleuchtungssysteme energieeffiziente elektronische Vorschaltgeräte verwenden. Städte nutzen diese Anforderungen, um ihre Straßenbeleuchtungssysteme auf den neusten Stand zu bringen und so für fortschrittliche, nachhaltige Energieeinsparungen zu sorgen und gleichzeitig ihre Budgets optimal zu nutzen, da die Systeme niedrigere Wartungs- und Betriebskosten haben.

„Mit durchschnittlichen Einsparungen von 30 bis 50 Prozent beim Energieverbrauch sind wir überzeugt, dass es nicht nur wirtschaftlich sinnvoll ist, sondern auch umweltbewusst, wenn Städte in vernetzte Straßenbeleuchtungssysteme investieren“, meint Anders Axelsson, Senior Vice President of Sales and Marketing von Echelon. „Das Konzept der ‚intelligenten Stadt’ basiert auf der Idee, kompatible Technologien zu verwenden, um die Auswirkungen auf die Umwelt zu verringern und die CO2-Emissionen zu reduzieren, während gleichzeitig auch die Kosten gesenkt werden. Wir sind stolz darauf, unseren Beitrag dazu leisten zu können, Øvre Eiker zu einer umweltfreundlicheren und besser verwalteten Stadt zu machen.“

Städte in Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Irland, Italien, Kanada, den Niederlanden, Norwegen und Spanien verwenden Technologie und Produkte von Echelon für Straßenbeleuchtungslösungen, um ihren Energieverbrauch zu senken.


Die Lösung
Øvre Eiker hat sich für Luminexts Dynamic Outdoor Light Solution entschieden, um das Straßenbeleuchtungssystem aus der Ferne steuern und überwachen zu können und so die Kosten für Energieverbrauch und Wartung senken zu können. Die Lösung besteht aus intelligenten Vorschaltgeräten, die Echelons LonWorks-Powerline-Transceiver zur Kommunikation mit dem neuen i.LON SmartServer von Echelon benutzen. Der i.LON SmartServer verfügt seinerseits über eine einzigartige Powerline-Repeating-Funktion, die automatisch den optimalen Kommunikationspfad sucht und nutzt, was für eine hohe Zuverlässigkeit sorgt.

LUMINYX ist das System der nächsten Generation für die Verwaltung der Straßenbeleuchtung auf Basis von LonWorks-Technologie. LUMINYX besteht aus einer durchdachten Kombination von Komponenten, die gemeinsam für die perfekte Lösung zur Verwaltung von Straßen- und Außenbeleuchtung sorgen. Intelligente, miteinander kommunizierende, digitale Lampensteuerungen, leistungsfähige über IP verbundene Segmentcontroller auf Basis des i.LON SmartServer sowie skalierbare Systemsoftware, die von Luminext oder vom Kunden selbst gehostet werden kann.

Die Stadt Øvre Eiker hat bislang mehr als 400 Lampen ausgetauscht. Im Rahmen des Projekts sollen alle 2600 Lampen ersetzt werden.

Über Luminext
Luminext ist einer der Pioniere und Markführer für automatisierte Straßen- und Außenbeleuchtung. Luminext verwendet offene Technologien bei all seinen Lösungen, so dass die Kunden die Freiheit haben, Produkte und Systeme von Luminext mit Produkten anderer Anbieter gemeinsam zu verwenden. Luminext arbeitet seit 1995 mit der LonWorks®-Technologie und hat ein beeindruckendes Produktportfolio als LonWorks Independent Developer entwickelt. Derzeit werden Tausende von Luminext Powerline Knoten eingesetzt, um in Hunderten von Lösungen Energie zu sparen. Weitere Informationen über Luminext finden Sie unter http://www.luminext.eu.

Über die Echelon Corporation
Die Echelon Corporation (NASDAQ: ELON) ist ein Unternehmen mit dem Schwerpunkt Netzwerktechnologie. Echelon bietet Produkte und Systeme an, die den Energieverbrauch überwachen und senken können, zu Kosteneinsparungen führen, die Produktivität steigern, Service, Qualität und Sicherheit verbessern und Vorteile durch die Vernetzung von Alltagsgeräten in Energieversorgung, Gebäudeautomation, Industrieanlagen, Transportwesen und Heimüberwachung schaffen. Weltweit sind Millionen von intelligenten Geräten im Einsatz, die auf der Basis von Echelons LonWorks-Produkten und Networked Energy Services (NES) funktionieren und Verbrauchern und Industrie Vorteile verschaffen. Dieses Jahr feiern Echelon und LonWorks-Technologie ihr 20-jähriges Jubiläum.
Weitere Informationen über Echelon finden Sie unter www.echelon.com.

Echelon, LONWORKS, i.LON, und das Echelon Logo sind eingetragene Warenzeichen von Echelon Corporation, ein Unternehmen, das in den USA und anderen Ländern eingetragen ist. Andere in dieser Veröffentlichung erwähnten Namen von Produkten oder Dienstleistungen sind die Warenzeichen ihrer jeweiligen Eigentümer.

Echelon Corporation
550 Meridian Avenue
San Jose, CA 95126
Phone: +1 (408) 938-5200
Fax: +1 (408) 790-3800
lonworks@echelon.com
www.echelon.com

Pressekontakte:

Julia O’Shaughnessy
Echelon Corporation
+1 (408) 938-5357
julia@echelon.com

Ulrike Meinhardt
OnPR
+49 89 30905160
ulrikem@onpr.com

Web: http://www.echelon.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Rebecca Waggener, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 781 Wörter, 6521 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Echelon Corporation lesen:

Echelon Corporation | 07.05.2010

Echelon Mitglied der Handelsdelegation von US-Handelsminister Gary Locke in Indonesien

„Indonesien steht stellvertretend für die Länder, die eine massive Industrialisierung erleben, wobei es zu einem enormen Ungleichgewicht zwischen Angebot und Nachfrage im Energiesektor kommt. Dadurch bietet Indonesien ein gewaltiges Marktpotenzial...
Echelon Corporation | 10.03.2010

2 Millionen Zähler des Echelon-Systems für intelligente Stromnetze verkauft

„Dänemark ist dafür bekannt, stark auf Technologien zur Förderung der Energieeffizienz zu setzen. Dänemark ist der weltweit führende Produzent von Windenergie, und nun bauen wir ein wirklich intelligentes Stromnetz auf, um Energie besser nutzen...
Echelon Corporation | 25.01.2010

Echelons neues Solutions Partner Program unterstützt Energieeffizienz

Das neue Solutions Partner Program bietet Marketing-Unterstützung, Schulung und Verkaufsanreize, um Teilnehmern dabei zu helfen, ihre Präsenz im schnell wachsenden Energieeffizienz- und -steuerungsmarkt auszubauen. Es nutzt Echelons Expertise bei d...