info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Across Systems GmbH |

Mittelständler Fecken-Kirfel nutzt erfolgreich Sprachtechnologie von Across

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Schneidmaschinen-Hersteller reduziert Übersetzungsaufwand um bis zu 65 Prozent


KARLSBAD. Der Aachener Schneidmaschinen-Hersteller Fecken-Kirfel nutzt seit kurzem das Translation Management System von Across für seine zahlreichen Übersetzungen von Produktdokumentationen. Durch den Einsatz des Across Language Server konnte das mittelständische, exportorientierte Unternehmen den Übersetzungsaufwand um bis zu 65 Prozent reduzieren. Gleichzeitig realisierte es effiziente Prozesse und gewährleistet dadurch eine termingerechte und gesetzeskonforme Auslieferung der Maschinen-Dokumentationen. Darüber hinaus war das Übersetzungsteam in der Lage, die Qualität und Konsistenz der fremdsprachlichen Texte zu verbessern und dadurch für mehr Leserfreundlichkeit der produktbegleitenden Unterlagen zu sorgen.

Die Aachener Fecken-Kirfel GmbH & Co. KG Maschinenfabrik produziert Schneidmaschinen für verschiedenste Materialien und gilt in ihrem Bereich als Technologie- und Qualitätsführer. Das Unternehmen mit etwa 200 Mitarbeitern liefert seine kundenspezifischen Maschinen weltweit aus. Dazu gehören nicht nur die über 80 Maschinentypen selbst, sondern auch die Dokumentationsunterlagen mit Handbüchern, Sicherheitsvorschriften und Schildern. Diese müssen in der EU nach rechtlichen Vorgaben in der jeweiligen Landessprache vorliegen – und zwar möglichst zeitnah und qualitativ hochwertig. Am häufigsten fallen als Kernsprachen Englisch, Französisch und Spanisch an, doch liegen bei Fecken-Kirfel Dokumentationen in insgesamt 14 Sprachen vor.

Um die bisherigen zahlreichen Redundanzen bei der Übersetzung zu vermeiden, eine zentrale Ablage und Verwaltung für die Texte zu schaffen und eine Beschleunigung der Übersetzungen bei gleichzeitiger Qualitätssteigerung zu bewirken, entschied sich das Unternehmen für die Einführung eines Corporate Translation Management Systems. Für den Mittelständler war es wichtig, einen Anbieter mit einem attraktiven Preis-/Leistungsverhältnis zu finden, bei dem die Funktionalität seines Systems weder die Nutzer überfordern noch das Zeit- und Personal-Budget überbeanspruchen würde.

Zeitaufwand, Kosten, Bedienbarkeit – alles spricht für Across Bei den anschließenden Marktsondierungen entschied sich Fecken-Kirfel für den Language Server von Across, zum einen aufgrund der Tatsache, dass der Across Language Server in der technischen Integration am weitesten fortgeschritten ist, und zum anderen, weil die Oberfläche sehr nah an die gewohnte Microsoft Office Optik angelehnt ist. So konnte Fecken-Kirfel mit geringem Schulungsaufwand, einer schnellen Nutzbarkeit und hohen Akzeptanz des Systems rechnen. Beeindruckt war man bei Fecken-Kirfel auch von der praxisorientierten Funktionalität, die das System mit seinen verschiedenen Modulen bietet. Die leistungsfähige Terminologielösung des Language Server sprach für sich, sowie die effiziente Workflow-Unterstützung, um durchgängige Prozesse realisieren und damit Übersetzungen zeitnah bearbeiten zu können. Vorteilhaft ins Gewicht fiel zudem die Tatsache, mit dem Language Server eine zentrale Plattform für alle Sprachressourcen im Unternehmen installieren zu können.

Volle Zufriedenheit bei Fecken-Kirfel

In einem ersten Schritt wurde Across bei Fecken-Kirfel innerhalb weniger Wochen für den internen Gebrauch und für die Übersetzungen in Englisch, Französisch und Spanisch eingeführt. Inzwischen wickelt das Unternehmen erfolgreich und effizient seine Übersetzungen in die drei Kernsprachen komplett mit dem Across Language Server ab.
Für die betroffenen Mitarbeiter ergeben sich erhebliche Arbeitserleichterungen, indem sie auf die bereits vorhandenen Sprachressourcen im Translation Memory zugreifen und diese für ihre aktuellen Übersetzungsprojekte übernehmen können. Darüber hinaus sorgt die integrierte Terminologie-Datenbank für die konsistente Verwendung von Fachausdrücken oder Teilebezeichnungen. Dadurch erzielt das Unternehmen eine durchgängige Qualität der Übersetzungen. Die neue Arbeitsweise sorgt für mehr Einheitlichkeit der Bezeichnungen und trägt somit auch zu mehr Leserfreundlichkeit der Anleitungen bei.

Vor allem durch die konsequente Wiederverwendung bereits vorhandener Übersetzungen konnte der Übersetzungsaufwand mit Across erheblich reduziert werden. Von einem 100seitigen Text sind beispielsweise heute oft effektiv nur zehn bis elf Seiten zu übersetzen. Allein dadurch haben sich die Erwartungen des Unternehmens an das System voll erfüllt.

Leserkontakt Across:

Phone: +49 7248 925-425
info@across.net

Über Fecken-Kirfel GmbH & Co. KG

Fecken-Kirfel GmbH & Co. KG Maschinenfabrik wurde bereits 1870 gegründet und produziert Schneidmaschinen zum Verarbeiten von PU Weichschaum, PE Schaum und Hartschaum sowie von Gummi, Kautschuk, Neopren und Kork. Zudem fertigt das Aachener Unternehmen Sonderausführungen für Spezialmaterialien.
Fecken-Kirfel gilt in seinem Bereich als Technologie- und Qualitätsführer mit einem breiten Spektrum an Maschinentypen. Die Maschinen und Anlagen kommen in den unterschiedlichsten Industriezweigen zum Einsatz, wie z.B. bei Automobilzulieferern, der Polstermöbelproduktion, der Bauindustrie sowie im
Technik- und Medizin-Sektor.
Als konzernunabhängiges Familienunternehmen beschäftigt Fecken-Kirfel in seinem Hauptsitz in Aachen etwa 200 Mitarbeiter. Der Vertrieb arbeitet in 35 Ländern mit unabhängigen Vertretungen zusammen.
www.fecken-kirfel.de

Über Across Systems

Across Systems (www.across.net) mit Sitz in Karlsbad bei Karlsruhe und Glendale, Kalifornien, ist Hersteller des Across Language Server – der weltweit führenden Technologie für die „linguistische Supply Chain“.
Der Across Language Server ist eine zentrale Software-Plattform für alle Sprach-Ressourcen und Übersetzungsprozesse im Unternehmen. Er vereinfacht, beschleunigt und verbessert die Steuerung, Koordinierung und Durchführung von Übersetzungen. Die Software beinhaltet unter anderem ein
Translation-Memory- und Terminologie-System sowie leistungsfähige Werkzeuge zu Projekt-Management und Workflow-Steuerung von Übersetzungen. Insbesondere erlaubt der Across Language Server durchgängige Prozesse, bei denen Auftraggeber, Agenturen und Übersetzer nahtlos und auf Basis der gleichen Daten zusammenarbeiten. Offene Schnittstellen ermöglichen die direkte Integration korrespondierender Systeme, zum Beispiel von CMS-, Katalog- oder ERP-Lösungen.
Zielgruppe sind alle, die professionell übersetzen oder übersetzen lassen – vom exportorientierten Mittelständler über die Sprachendienste weltweit tätiger Konzerne bis hin zu professionellen Übersetzungsdienstleistern.
Durch den Einsatz von Across können Übersetzungskosten deutlich reduziert werden, die Investition in Across amortisiert sich üblicherweise innerhalb kürzester Zeit.
www.across.net

Pressekontakte Across:

Across Systems GmbH
Andreas Dürr
Marketing Director
Phone: +49 7248 925-477
Fax: +49 7248 925-444
press@across.net
www.across.net

good news! GmbH
Dr. Claudia Rudisch
Phone: +49 451 88199-21
Fax: +49 451 88199-29
across@goodnews.de
www.goodnews.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Marleen Schendel, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 738 Wörter, 6395 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Across Systems GmbH

Across Systems (www.across.net) mit Sitz in Karlsbad bei Karlsruhe und Glendale, Kalifornien, ist Hersteller des Across Language Server – der weltweit führenden unabhängigen Technologie für die „Linguistic Supply Chain“.

Der Across Language Server ist eine zentrale Software-Plattform für alle Sprach-Ressourcen und Übersetzungsprozesse im Unternehmen. Er vereinfacht, beschleunigt und verbessert die Steuerung, Koordinierung und Durchführung von Übersetzungen. Die Software beinhaltet unter anderem ein Translation-Memory- und Terminologiesystem sowie leistungsfähige Werkzeuge zu Projekt-Management und Workflow-Steuerung von Übersetzungen. Insbesondere erlaubt der Across Language Server durchgängige Prozesse, bei denen Auftraggeber, Agenturen und Übersetzer nahtlos und auf Basis der gleichen Daten zusammenarbeiten. Offene Schnittstellen ermöglichen die direkte Integration korrespondierender Systeme, zum Beispiel von CMS-, Katalog- oder ERP-Lösungen.

Zielgruppe sind alle, die professionell übersetzen oder übersetzen lassen – vom exportorientierten Mittelständler über die Sprachendienste weltweit tätiger Konzerne bis hin zu professionellen Übersetzungsdienstleistern. Durch den Einsatz von Across können Übersetzungskosten deutlich reduziert werden, die Investition in Across amortisiert sich üblicherweise innerhalb kürzester Zeit.

Der Across Language Server wird von hunderten führender Firmen als zentrale Plattform für Sprachressourcen und Übersetzungsprozesse eingesetzt, beispielsweise vom Volkswagen Konzern, der HypoVereinsbank und der SMA Solar Technology AG.
www.across.net


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Across Systems GmbH lesen:

Across Systems GmbH | 13.12.2013

Nancy Cardone ist neue Ansprechpartnerin für Across-Kunden in den USA

Karlsbad, 13.12.2013 - Across Systems, Hersteller eines führenden Translation-Management-Systems, erweitert seine Geschäftstätigkeit in den USA. Um die internationale Markpräsenz von Across weiter auszubauen, verstärkt seit Kurzem Nancy Cardone ...
Across Systems GmbH | 06.12.2013

Koelnmesse zentralisiert Marketing-Übersetzungen mit Across

Karlsbad, 06.12.2013 - Für Weltleitmessen in mehr als 25 Branchen und ein Messeportfolio aus über 75 Fachmessen benötigt die Koelnmesse GmbH zahlreiche Marketinginformationen in unterschiedlichen Sprachen. Um alle Übersetzungsprojekte zentral und...
Across Systems GmbH | 20.11.2013

Vanessa Hirthe verstärkt Business Unit Language Service Providers bei Across

Karlsbad, 20.11.2013 - Vor zwei Jahren gründete die Across Systems GmbH, Hersteller des Across Language Server, die Business Unit Language Service Providers. Seither haben sich spezielle Lösungen, Produkte und Schulungskonzepte etabliert, die Sprac...