info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Körber PaperLink |

Neue Geschäftsführer für Langhammer Maschinenbau GmbH Eisenberg und Freiberg

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Hamburg, 30. Mai 2008 – Enrico Pes (40) und Georg Schmitt (37) haben zum 1. Mai 2008 die Position der Geschäftsführer bei der Langhammer Maschinenbau GmbH übernommen.

Unternehmensgründer Heinrich Langhammer hatte sein Unternehmen Anfang des Jahres an die Winkler+Dünnebier AG, ein Unternehmen der Körber PaperLink Gruppe, verkauft und den Wunsch geäußert, möglichst bald aus der Geschäftsleitung auszuscheiden. Mit Enrico Pes und Georg Schmitt konnten zwei Nachfolger gefunden werden, die seit Jahren bei der Langhammer Maschinenbau GmbH tätig sind.

Enrico Pes war Techniker (Bereich Forschung und Entwicklung) bei der Firma HITEC Materials in Karlsruhe. 1991 wechselte er zur Langhammer Maschinenbau GmbH. Zuletzt war er Vertriebsleiter Werk Eisenberg und Freiberg.

Georg Schmitt schloss 1997 sein Studium an der Fachhochschule Kaiserslautern, Studiengang Ingenieurinformatik-Maschinenbau ab. Seither ist er bei der Langhammer Maschinenbau GmbH tätig, zuerst als Konstrukteur und später als Konstruktionsleiter.


Körber PaperLink – Spezialist für Maschinen und Dienstleistungen für die Papier und Tissue verarbeitende Industrie

Die Körber PaperLink GmbH (KPL) ist die strategische Management-Holding für die Papiersparte der Körber-Gruppe. KPL mit Sitz in Hamburg, Deutschland, vereinigt unter ihrem Dach international tätige Unternehmen, die sich auf den Maschinenbau und auf Dienstleistungen für die Papier und Tissue verarbeitende Industrie spezialisiert haben. Alle diese Unternehmen – E.C.H. Will, Kugler-Womako, Pemco (mit den Marken SHM und Wrapmatic), Fabio Perini S.p.A., Perini Engraving, Green Bay Engineering, Fabio Perini S.A., KPL Packaging (mit der Marke Casmatic), Körber Engineering Shanghai, Winkler+Dünnebier und Langhammer – nehmen führende Marktpositionen ein.

Das Unternehmensportfolio von KPL umfasst Maschinen und Anlagen für Klein- und Großformatpapiere, Schreibwaren, Briefhüllen, Versandtaschen und Dokumente sowie für Tissueprodukte. Dazu kommen Verpackungslinien für klein- und großformatige Riese und Tissueprodukte, ebenso wie Transport- und Palettierlösungen. Dank der wertvollen Synergien, die durch das Wissen und die Erfahrung der einzelnen Unternehmen in der Gruppe entstehen, bietet Körber PaperLink seinen Kunden umfassende und maßgeschneiderte Systemlösungen aus einer Hand.
Körber PaperLink ist mit Vertriebs- und Servicegesellschaften in Europa, Nord- und Südamerika sowie Asien vertreten.


Kontakt:

Körber AG
Mirjam M. Müller
Corporate Communications
Nagelsweg 33-35
20097 Hamburg
Tel.: +49 (40) 2 11 07-503
Fax: +49 (40) 2 11 07-10503
E-mail: mirjam.melanie.mueller@koerber.de


Für die Redaktion:

Ein Bild von Enrico Pes und Georg Schmitt steht über die folgenden Links zum Download zur Verfügung:

http://www.kpl.net/fileadmin/content/kpl_portal/Press/News/Enrico_Pes.jpg
http://www.kpl.net/fileadmin/content/kpl_portal/Press/News/Georg_Schmitt.jpg

Bei Veröffentlichung Belegexemplar erbeten.


Web: http://www.kpl.net


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Julia Filies, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 327 Wörter, 2862 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Körber PaperLink lesen:

Körber PaperLink | 23.06.2008

Körber PaperLink Unternehmen ziehen positive drupa-Bilanz

Martin Weickenmeier, Vorsitzender der Geschäftsführung der Körber PaperLink GmbH, ist mit den Messeergebnissen zufrieden: „Die drupa 2008 hat unsere Erwartungen voll erfüllt, sowohl was die Besucherzahlen als auch die Qualität der Gespräche be...
Körber PaperLink | 27.03.2008

Neuer Webauftritt der Körber PaperLink Unternehmen

Der neue Auftritt unterstreicht die starke Marktposition der Körber PaperLink Unternehmen sowie die Qualität ihrer Produkte und Dienstleistungen. Bei der Konzeption der neuen Webseiten war die Benutzerfreundlichkeit oberste Priorität. Erreicht ...
Körber PaperLink | 11.02.2008

Körber PaperLink auf der drupa 2008

Erstmalig treten die Papierunternehmen der Gruppe, E.C.H. Will, Pemco (mit den Marken SHM und Wrapmatic), Kugler-Womako sowie Winkler+Dünnebier gemeinsam auf. Der gemeinschaftliche Messeauftritt dokumentiert mit einer Anpassung des Corporate Designs...