info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
FalconStor |

FalconStor entwickelt neuen SRA für VMware

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Automatisiertes Disaster Recovery, sofortiger Zugriff auf wichtige Anwendungen, iSCSI- und Fibre Channel Support


München, 30. Mai 2008 – FalconStor Software kündigt einen Storage Replication Adapter (SRA) für den kürzlich vorgestellten VMware Site Recovery Manager an. Der Adapter erlaubt es Anwendern, den VMware Manager mit Appliances des FalconStor Network Storage Server (NSS) zu einer einheitlichen, automatisierten Disaster Recovery-Lösung zu kombinieren. Dadurch lassen sich bei einem Ausfall die virtuellen Applikationen der Kunden einfach und schnell auf einer Remote Disaster Recovery Site sichern.

FalconStor hat seinen neuen SRA erfolgreich für den VMware Site Recovery Manager qualifiziert. Er gewährleistet automatisiertes Disaster Recovery (DR) und Business Continuity für das komplette Unternehmenssystem. Die Lösung ergänzt den VMware Site Recovery Manager um effiziente Speicher-Replikation über das WAN und garantiert eine sofortige Verfügbarkeit der Applikationen. Zudem unterstützt er die SAN Speicher-Protokolle über iSCSI und Fibre Channel.

Mit dem Adapter erweitert FalconStor seine DR- und Business Continuity-Lösungen für die VMware-Plattform. Das Unternehmen setzt so seine Arbeit innerhalb des Allianz-Partner-Programms von VMware fort. „Die Kombination der Technologien beider Partner bietet bestehenden und zukünftigen Kunden eine leistungsfähige und kostengünstigere DR-Lösung über jedes Datenzentrum hinweg. Zudem lassen sich damit die Risiken, Kosten und Komplexität reduzieren, die traditionelle DR-Ansätze mit sich bringen.“, erklärt Bernie Wu, Vice President Business Development bei FalconStor.

Die FalconStor-Lösungen für VMware zeichnen sich durch folgende Merkmale aus:

• Der Application Snapshot Director ergänzt den Site Recovery Manager und garantiert damit die Replikation sämtlicher aktiver Anwendungsdaten zu Remote DR-Sites – in Echtzeit und mit umfassender transaktionaler Datenintegrität.

• Die MicroScan Thin Storage Replication benötigt lediglich die kleinstmögliche WAN-Bandbreite und ermöglicht darüber hinaus gehende Einsparungen bei der DR-WAN-Infrastruktur.

• Unterstützung der Ausfallsicherheit lokaler physikalischer Server durch externe virtuelle Maschinen; alle virtuellen Server werden während eines Ausfalls wiederhergestellt, zusätzliche physikalische Applikationsserver für die Remote DR-Site sind nicht notwendig.

• Snapshot-Agenten für Geschäftsanwendungen stellen die Datenintegrität vor und nach einem DR-Fall sicher.

• Thin Provisioning des lokalen und Remote DR-Site Speichers reduziert die allgemeinen Anschaffungskosten und senkt langfristig den Energieverbrauch.

„Die Fähigkeit, DR-Prozesse zu verbessern, wird schnell die treibende Kraft für den Einsatz von Server-Virtualisierung. In unserer aktuellen Umfrage replizieren 26 Prozent der befragten Unternehmen bereits ihre Images virtueller Maschinen zu einer Remote-Site, 39 Prozent planen dies.“, erläutert Mark Bowker, Analyst der Enterprise Strategy Group. „Der FalconStor SRA kombiniert mit dem Application Snapshot Director für die VMware-Infrastrukur, der MicroScan-Replikation und der flexiblen Speicherplattform ermöglicht dem VMware Site Recovery Manager, bei Systemausfällen Anwendungen effizienter verfügbar zu machen sowie Geschäftsoperationen schnell wiederherzustellen.“

Sobald der VMware Site Recovery Manager verfügbar ist, wird der dazugehörige FalconStor SRA auf der Unternehmens-Webseite zum Herunterladen bereit stehen. Gegen Registrierung erhalten die Kunden eine Gratis-Aktivierung des Adapters. Eine DR-Komplettlösung für VMware-Kunden mit den notwendigen Software-Komponenten für den VMware Site Recovery Manager ist über das Partnernetzwerk von FalconStor erhältlich.


Web: http://www.falconstor.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Dieter Hübing, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 369 Wörter, 3200 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von FalconStor lesen:

FalconStor | 29.02.2008

FalconStor ermöglicht sichere Migration auf Windows Server 2008 Plattform

Die Technologien zur Speichervirtualisierung basieren auf dem „TOTALLY Open“-Konzept für maximale Skalierbarkeit und Flexibilität. Mithilfe der integrierten FalconStor Snapshot-Funktionen für Windows können Anwender ihre Applikationen und Micro...
FalconStor | 26.02.2008
FalconStor | 20.02.2008

Forrester stuft FalconStors VTL als führend ein

In ihrem Bericht vom 31. Januar schreibt die Forrester-Analystin Stephanie Balaouras: „FalconStor liefert ein umfassendes Angebot, das bei allen Bewertungskriterien der Studie und in den zur Differenzierung wichtigen Schlüsselbereichen gut abschnei...