info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
International Business Systems (IBS) GmbH |

Spanischer Elektroteile-Großhändler entscheidet sich für IBS Electro

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Suministradora del Vallès setzt als Pilotkunde die ERP-Branchenlösung für den Elektro-Großhandel von International Business Systems ein

Hamburg, Juni 2008. International Business Systems (IBS), weltweit agierender Anbieter von kommerziellen Software-Systemen, Beratungen und Services, hat mit Suministradora del Vallès aus Sabadell, Spanien, einen Pilotkunden für IBS Electro gewonnen. Die ERP (Enterprise Resource Planning)-Branchenlösung, die dort in wenigen Monaten in Echtbetrieb geht, deckt Prozesse für Finanzbuchhaltung, Anlagenverwaltung, Distribution, Bestandsverwaltung, Warehouse Management, Multi Distribution Center, Beschwerdemanagement, CRM (Customer Relationship Management), E-Commerce und BI (Business Intelligence) ab. Suministradora del Vallès ist auf die Lieferung von Elektroteilen für professionelle Elektroinstallateure im Industrie- und Heimbereich spezialisiert. Das 2006 in Katalonien mit dem „Award for Electrical Equipment Distribution Excellence“ ausgezeichnete Unternehmen unterhält zwei Warenlager mit insgesamt 60 Mitarbeitern und hat im Geschäftsjahr 2007 etwa 27 Mio. Euro umgesetzt. „Wir freuen uns sehr über das Vertrauen, das Suministradora del Vallès in unsere Technologie setzt“, so Davide Spada, Vice President IBS Electro. „Durch unsere Erfahrungen und Kenntnisse, die wir aus dem Elektrogroßhandel mitbringen, können wir ihre Geschäftsprozesse entscheidend verbessern.“

„Wir haben uns für International Business Systems entschieden aufgrund ihrer Spezialisierung und Erfahrungen im Elektroteilegroßhandel für professionelle Elektro­installateure im Industrie- und Heimbereich“, erklärt Joan Domedel, Geschäftsinhaber von Suministradora del Vallès. „Zudem hat uns die Leichtigkeit überzeugt, mit der sich IBS Electro in einem zunehmend anspruchsvolleren Markt an die Bedürfnisse unseres Unternehmens anpassen lässt.“

Der Elektrogroßhandel gehört zu den ausgewählten Branchen, für die International Business Systems spezialisierte ERP-Lösungen anbietet. Vor diesem Hintergrund gehört IBS zu den bedeutendsten Sponsoren der am 6. Juni 2008 in Brüssel stattfindenden Hauptversammlung der European Union of Electricial Wholesalers (EUEW) und unterstreicht damit die Bekenntnis zum Elektrogroßhandel.

Durch Spezialisierung Mehrwerte bieten

- IBS Electro ist die Branchenlösung von International Business Systems für Anbieter von elektrischen und elektronischen Teilen. Die Software wird den Ansprüchen des branchenweiten Managements gerecht, die Kosten entlang der Supply Chain zu reduzieren und einen schnellen Return on Investment (ROI) zu fördern.

- IBS Electro bietet eine ganzheitliche Sicht auf die Geschäftsprozesse und führt alle Unternehmensdaten in einer einzigen Anwendung zusammen. Eine einheitliche und regelmäßig aktualisierte Datenquelle spart spürbar Zeit und Geld und ermöglicht zudem, Profitabilitätsanalysen zu erstellen in Bezug auf Kunden, Produkte und Produktfamilien genauso wie die Kunden-Produkt-Profitabilität. Darüber hinaus erleichtert und verbessert ein BI-Modul strategische Analyse, Planung und Entscheidungsfindung. Es ermöglicht, Key Performance Indikatoren (KPI) und den ROI – auch im Verhältnis zu Partner oder Produkt – anzuzeigen.

- IBS Electro löst die komplexen Zusammenhänge bei der Beurteilung der wirtschaft­lichen Situation der Kunden. Beispielsweise können Kunden in Kategorien aufgeteilt werden, um so die jeweils passenden Rabatte zu ermitteln. Die Branchenlösung lässt sich auf einfachste Weise mit beliebigen anderen Plattformen auf dem Markt zusammenführen, um den Austausch von Auftrags- und Rechnungsbelegen entlang der Wertschöpfungskette zu erleichtern.

- IBS Electro ermöglicht eine effiziente Lagerverwaltung – einer der kritischsten Bereiche von Elektroteile-Großhändlern im Hinblick auf Lieferung, erhaltene Aufträge, saisonale Produkte etc. Die Branchenlösung unterstützt verschiedene Organisationstypen, ob zentralisiert und dezentralisiert, mit einem oder mehreren Lagern sowie mit einfachen und komplexen Distributionsstrukturen. Außerdem garantiert das enthaltene IBS Integrator-Modul die vollständige Einbindung in die Systemwelt des Anwenderunternehmens.

- Zu den Anwendern von IBS Electro zählen führende Elektroteile-Großhändler wie unter anderem Fogliani, Casa des Lâmpadas, Mayflex, Franchini, Wever & Ducré, General Electric Lighting, Elektroskandia und Power & Signal Group.

Ergänzend zu International Business Systems
International Business Systems (IBS) AB, ein weltweit agierender Software-Konzern mit Stammsitz im schwedischen Solna bei Stockholm, betreut mit rund 1.800 Mitarbeitern über 5.000 Kunden in mehr als 40 Ländern. In Deutschland ist der Enterprise Resource Planning (ERP)-Spezialist seit 1992 vertreten, in der Schweiz seit 1971. Im Mittelpunkt des Portfolios stehen die Branchenlösungen für die Pharmaindustrie (IBS Pharma), den Land- und Baumaschinen-Großhandel (IBS Machines) sowie den Papiergroßhandel (IBS Paper), daneben die spezialisierten IBS-Systeme für Chemie, Elektro sowie Nahrungsmittel. Alle Branchenlösungen basieren auf IBS Enterprise 6.0, einem modular aufgebauten Komplettsystem für Supply Chain Management (SCM), e-business, Customer Relationship Management (CRM) und Logistik. Ergänzend zu den Anwendungen steht den Kunden ein ’One Stop Shop’-Angebot mit Hardware und umfassenden Serviceleistungen zur Verfügung. Zu den Anwendern zählen Unternehmen wie Galexis, Maxell, Miele, Nintendo und Volvo. Der Konzernumsatz von IBS lag 2007 bei über 240 Millionen Euro. Weitere Informationen sind unter www.ibs-software.de abrufbar.


Web: http://www.ibs-software.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Birgit Volkmann, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 665 Wörter, 5557 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von International Business Systems (IBS) GmbH lesen:

International Business Systems (IBS) GmbH | 25.03.2010

IBS im Bilanzjahr 2009 mit starken Lizenzzuwächsen und Produktivitätssteigerung

Hamburg, 25. März 2010. International Business Systems (IBS), führender Anbieter von Business-Software für Großhandel und Distribution, hat mit dem Verkauf neuer Softwarelizenzen im zweiten Halbjahr 2009 10 Mio. Euro* (Vorjahr: 8,47 Mio. Euro) ...
International Business Systems (IBS) GmbH | 10.11.2009

Erste deutsche IBS Pharma-Installation im Echtbetrieb

Hamburg, November 2009. Die Branchenlösung für den pharmazeutischen Großhandel IBS Pharma von International Business Systems (IBS), dem weltweit agierenden Anbieter von Software und zugehöriger Services für Großhandel und Distribution, ist am 1...
International Business Systems (IBS) GmbH | 13.07.2009

Markteintritt für IBS Enterprise for Windows

Hamburg, Juli 2009. International Business Systems (IBS), einer der führenden Anbieter von Software und zugehöriger Services für Großhandel und Distribution, hat die generelle Verfügbarkeit seines prämierten Applikationsprodukts IBS Enterprise ...