info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Wind River GmbH |

Aus Konsumelektronik-Geräten werden netzwerkfähige „Media Clients“

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Wind River Services und BeComm kooperieren bei Entwicklung


Ein Abkommen zwischen Wind River und BeComm soll die Entwicklung von Endgeräten im Bereich Konsumelektronik und Informationszubehör zum Abrufen von Multimedia-Inhalten für Büro und Zuhause beschleunigen. Von der Kooperation profitieren alle Anwender von Media-Endgeräten: Sie können mit Hilfe einer integrierten Plattform, Software und Servicelösung von ihnen bestimmte Inhalte in selbst ausgewähltem Format auf Engeräten ihrer Wahl abrufen.

Eine praktische Demonstration der Informationszubehör Plattform von Wind River, auf der die String Technologie von BeComm läuft, zeigt auf, wie Thin Clients – beispielsweise Wireless Tablets – nahtlos auf Multimediainhalte, die über ein Netzwerk verteilt sind, zugreifen indem sie die Verarbeitungsleistung und Fähigkeiten anderer vernetzter Geräte nutzen. Mit den so entstehenden „Media Clients“ können Audio und Videoprogramme ohne kostenintensiven Funktionsaufwand zur Systemverwaltung gezeigt werden.

Die String Technologie von BeComm nutzt das Konzept einer verteilten Mediamaschine. Damit können sich die Anwender mit digitalen Medien jeglicher Form, unabhängig von der Umgebung mit den Endgeräten oder Anwendungen ihrer Wahl verbinden. Indem String auch den Datenfluss innerhalb der Anwendung verwaltet, wird diese skalierbar und wirkungsvoll bei zugleich geringerem Umfang.

„Durch die Kombination unserer Technologien entsteht eine großartige Plattform zur Entwicklung von Anwendungen für Netzwerk-fähige Mediaendgeräte“, betont Edward Balassanian, President und CEO, BeComm. „Dank unserer Beziehung können sich die Entwickler auf die Produkt-Differenzierung konzentrieren, anstelle das Rad wieder zu erfinden. So sparen sie Zeit und Geld.“

BeComm – www.becomm.com
Die BeComm Corporation ist ein Pionier auf dem Gebiet von Software für Mediazubehör. Mit der String Technologie wird der Inhaltsfluss über verschiedene Netzwerke, Prozessoren, Mediatypen, Anwendungen und Endgeräte geregelt.

Wind River Services – www.windriver.com/service/index.html
Die Wind River Services beschleunigen die Entwicklung von integrierten Systemen. Das Angebot umfasst vielseitige Services, angefangen bei kurzer technischer Beratung bis zu umfassender Hard- und Software-Expertise zur Projektentwicklung.

# # #

Wind River ist ein weltweit führender Anbieter von integrierten Softwarelösungen und Services zur Entwicklung von verlässlichen und innovativen vernetzten Geräten. Das Angebot umfasst Entwicklungsumgebungen, Echtzeitbetriebssysteme und fortschrittliche Netzwerktechnologie sowie Implementierungs-Fachwissen. Die Lösungen werden in Produkten in den Bereichen Netzwerk-Infrastruktur, Digitale Konsum-Elektronik, Automotive, Industrie Automatisierung und Luftfahrt/ Verteidigung eingesetzt. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Alameda wurde 1981 gegründet und unterhält Niederlassungen auf der ganzen Welt.

Die deutsche Wind River GmbH wurde 1991 eingerichtet. Von Ismaning/ München aus bedient Wind River die Märkte in Deutschland, Österreich, Schweiz und Osteuropa und bietet darüber hinaus lokalen Support, Training und Consulting an. Weitere Information steht unter www.windriver.de bereit.


Pressekontakte:
Wind River GmbH, Evelyn Hochholzer; Tel.: 089 / 962 445 – 120;
E-Mail: evi.hochholzer@windriver.com

Agentur Lorenzoni GmbH, Public Relations, Beate Lorenzoni;
Tel.: 089 / 386659 – 0, E-Mail: Beate@lbpr.de; www.lbpr.de

Web: http://www.windriver.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, beate lorenzoni, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 417 Wörter, 3463 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Wind River GmbH lesen:

Wind River GmbH | 16.01.2009

Wind River stellt Wind River Hypervisor vor - Embedded World, 3. bis 5. März, Halle 11, Stand 118

Hardware-Virtualisierung ermöglicht in unterschiedlichen Betriebssystem-Umgebungen die gemeinsame Nutzung der darunter liegenden Hardware-Ressourcen wie Cores und Speicherplatz. Wind River Hypervisor unterstützt unterschiedliche Single- und Multico...
Wind River GmbH | 24.07.2008

Wind River erweitert Device Management um Testautomatisierung

Wind River ergänzt den Produktbereich Device Management um die Lösung Test Management. Test Management hilft Geräteherstellern, den Testprozess für Gerätesoftware zu automatisieren und zu verkürzen. Damit können Hersteller Kosten und Zeitaufwa...
Wind River GmbH | 15.07.2008

VxWorks MILS 2 in der Evaluierungsphase zur Zertifizierung nach EAL6+/NSA

VxWorks MILS 2, Wind Rivers Umsetzung des Sicherheitskonzeptes MILS (Multiple Independent Levels of Security), befindet sich im Verfahren zur Zertifizierung nach Common Criteria (ISO/IEC 15408) Evaluation Assurance Level 6+/NSA High Robustness. VxWor...