info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Acon Digital Media GmbH |

Musikformate maßschneidern

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Acon Digital Media veröffentlicht den AudioLiquid Converter


Bevor der Anwender seine Lieblingssongs aus dem PC auf seinem Player abspielen kann, ist die Umwandlung in ein gemeinsames und kompatibles Format oftmals unumgänglich. AudioLiquid Converter schafft Abhilfe.

Karlsruhe, 5. Juni 2008 - Die vielen verschiedenen Audioformate lassen sich
schon längst nicht mehr an einer Hand abzählen. Bevor der Anwender seine
Lieblingssongs aus dem PC auf seinem Player abspielen kann, ist die
Umwandlung in ein gemeinsames und kompatibles Format oftmals unumgänglich. Das kostet Zeit und Nerven. Der AudioLiquid Converter von Acon Digital Media schafft nun Abhilfe.

Dank seiner leichten Bedienbarkeit lassen sich Audio-Dateien in wenigen
Schritten schnell und unkompliziert in das gewünschte Format umwandeln,
welches das tragbare oder stationäre Endgerät abspielen kann. Dazu lädt der
Anwender einfach CDs, Ordner oder einzelne Dateien in das Programm und
wählt das gewünschte Endformat. Auch Audioinhalte aus Videodateien wie Filme
oder Musikclips konvertiert das Programm einfach in einem Schritt. MP3-
Dateien, die unterhalb der CD-Qualität liegen, können mit den eingebauten
Bearbeitungswerkzeugen - insbesondere mittels der Hochfrequenzsynthese -
deutlich verbessert werden. Die automatische Umwandlung gleich mehrerer
auch unterschiedlicher Dateien spart zusätzlich Zeit. Auf Wunsch brennt der
AudioLiquid Converter die Musiktitel auf CD. Die Brenn-Funktion ist direkt
in der Software enthalten. Das Programm ist ab sofort beim Hersteller unter
http://www.acondigital.de zum Preis von 19,90 Euro als Elektronischer Software Download (ESD) verfügbar.

Mit der Umwandlung der verschiedenen Audio-Dateien in das gängigste und mit
Abspielgeräten kompatibelste Format MP3 bringt der Anwender seine
Musiksammlung in eine einheitliche Form und schafft außerdem Platz auf
seiner Festplatte. Alternativ lassen sich Musiktitel sowie Hörbücher auch
in die Formate WMA, WAV oder Ogg konvertieren. Darüber hinaus haben
Musikbegeisterte die Möglichkeit kreativ zu werden und Songs beliebig mit
einzelnen Effekten oder ganzen Effektketten zu versehen, die AudioLiquid
Converter bereithält.

Unterstützte Formate:
WAV, MP3, WMA, Ogg, AIFF, AU, AVI, WMV.

Funktionen:
* Umwandlung von Audiodateien wie Musiktitel oder Hörbücher
* Umwandlung von Audio aus Videodateien wie Filme oder Musikclips
* Audio für alle Geräte in WAV, MP3, WMA, Ogg und Audio-CD
* Hinzufügen von Effekten und Ausführung von Effektketten
* Bearbeitungswerkzeuge wie: Kanalmischer, Dynamischer Prozessor, Equalizer,
Hochfrequenzsynthese
* Integrierte Brenn-Engine

Systemvoraussetzungen:
* Windows XP oder Vista
* Pentium III 500 oder höher
* mindestens 256 MB Arbeitsspeicher
* Windows Media Player 10 oder 11, Lame
* Bildschirmauflösung von mindestens 800x600 Pixel
* 16-Bit-Soundkarte
* Maus
* CD-Brenner (optional)

Druckfähiges Bildmaterial finden Sie unter:
http://www.acondigital.com/docs/audioliquid100.zip


Web: http://www.acondigital.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Roland Schimanek, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 369 Wörter, 2838 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Acon Digital Media GmbH lesen:

Acon Digital Media GmbH | 19.06.2008

Acon Digital Media veröffentlicht AudioLava Premium

Karlsruhe, 19. Juni 2008 - Erstmals werden in einer Restaurierungssoftware zur Verbesserung von Schallplatten-, Kassetten- und Tonbandaufnahmen sowie von digitalen Audio-Dateien Profiwerkzeuge angeboten. AudioLava Premium verfügt über eine Reihe vo...
Acon Digital Media GmbH | 24.04.2008

Acon Digital Media veröffentlicht Acoustica Premium Edition 4.1 und Acoustica 4.1

Karlsruhe, 24. April 2008 – Acoustica, der von der Fachpresse aufgrund seines Funktionsumfanges und der einfachen Bedienbarkeit vielfach gelobte Audio-Editor, erscheint am 30. April in der Version 4.1. Das Zwischen-Update wartet mit einer Reihe neue...
Acon Digital Media GmbH | 17.07.2007

Audioeditor für wohligen Sound im Raum

Karlsruhe, 17. Juli 2007 – Analoge und digitale Tonaufnahmen wirken oft öde und stumpf. Störgeräusche und ungewollte Missklänge trüben den Musikgenuss. Hört man die Tonstücke auf einer Anlage mit Mehrkanal-Technologie wirken sie oft antiquier...