info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
SCHWARTZ Public Relations |

Iron Mountain ernennt neuen Senior Vice President für Vertrieb und Marketing für Europa

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Sandra Harcourt verantwortet die Entwicklung des Dienstleistungsangebots entsprechend der Marktanforderungen


Hofheim am Taunus – 09. Juni 2008 – Iron Mountain Europe hat Sandra Harcourt zum neuen Senior Vice President für den Bereich Vertrieb und Marketing ernannt. In dieser Funktion wird sie eine entscheidende Rolle bei der Entwicklung des gesamten Dienstleistungsangebots von Iron Mountain auf dem europäischen Markt spielen: Sie agiert als Bindeglied zwischen dem Unternehmen und seinen Kunden und vertritt die Anforderungen der Kunden gegenüber Iron Mountain. Harcourt wird dafür sorgen, dass sich das Angebot des Archivierungsspezialisten entsprechend der Bedürfnisse der Kunden entwickelt. Zudem unterstützt sie Organisationen dabei, ihre geschäftskritischen Daten sicher und effizient zu verwalten.

Vor ihrer Tätigkeit als Senior Vice President für Vertrieb und Marketing für Iron Mountain Europe war Harcourt vier Jahre lang als Senior Vice President für Iron Mountain in den Vereinigten Staaten tätig. Sie verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung in der Technologiebranche und war in leitenden Positionen für international agierende Unternehmen tätig. Nachdem sie bei McCaw – Cellular One Erfahrungen auf dem US-Mobiltelefonmarkt gesammelt hatte, arbeitete sie als Vice President für den Bereich Kundendienst bei Philips in Nordamerika. Des Weiteren zeichnete sie als Director of Global Relationship Marketing für Philips in Amsterdam verantwortlich.

„Iron Mountain hat inzwischen den Status des weltweit führenden Anbieters im Bereich Sicherung und Archivierung von unternehmenswichtigen Informationen erreicht“, erklärt Marc Duale, President von Iron Mountain Europe. „Sandra Harcourt wird nicht nur für das Unternehmenswachstum und die Kapitalisierung verantwortlich sein, sondern auch ein offenes Ohr für unsere Kunden haben: Sie wird sie bei der Lösung ihrer Probleme auf dem Gebiet des Informationsmanagements beraten, was angesichts der heutigen Geschäfts- und Gesetzeslage praktisch alle Organisationen betrifft.“

„Iron Mountain ist bekannt für seinen Einsatz im Bereich des Archivmanagements und kann ein beeindruckendes Wachstum vorweisen“, sagt Harcourt. „Ich freue mich deshalb, meine Karriere bei Iron Mountain fortzusetzen und seine Mission auf einer zunehmend globalen Basis zu unterstützen. Mich interessiert an diesem Unternehmen vor allem sein einzigartiges Verhältnis zu den Kunden sowie sein gemeinschaftlicher Ansatz des Daten- und Archivmanagements. Die enge Zusammenarbeit zwischen den Teams von Iron Mountain und seinen Kunden minimiert die Risiken und Kosten des Informationsmanagements deutlich und ich freue mich, diese Entwicklung in Europa noch weiter voranzutreiben.“

Über Iron Mountain

Iron Mountain Europe ist ein Unternehmen von Iron Mountain Incorporated (NYSE:IRM), Spezialist für die Sicherung und Archivierung von unternehmenswichtigen Informationen. In Europa ist Iron Mountain Europe auf 56 Märkten in 18 Ländern vertreten.

Iron Mountain bietet Lösungen und Services rund um die Aufbewahrung, Sicherung und Verwaltung von physischen Firmenunterlagen (Records Management) sowie von digitalen Geschäftsdaten und Datenträgern (Data Protection). Gemeinsam mit seinen Kunden bewältigt Iron Mountain die komplexen Herausforderungen des Informationszeitalters wie steigende Storage-Kosten, verschärfte rechtliche Anforderungen sowie neue Risiken in den Bereichen Disaster Recovery und Business Continuity. Iron Mountain wurde 1951 gegründet und bedient inzwischen 100.000 Unternehmenskunden in Nordamerika, Europa, Lateinamerika sowie in Asia-Pacific. Weltweit beschäftigt Iron Mountain über 20.000 Mitarbeiter und erzielte im Jahr 2007 einen Umsatz von 2,7 Milliarden US-Dollar.



Pressekontakt :

SCHWARTZ Public Relations
Stefanie Machauf / Marita Schultz
Sendlinger Str. 42 A
D-80331 München
Tel. : +49 89 211 871-31 / -36
E-Mail : sm@schwartzpr.de / ms@schwartzpr.de
Web : www.schwartzpr.de

Web: http://www.ironmountain.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Stefanie Machauf, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 505 Wörter, 3917 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: SCHWARTZ Public Relations


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von SCHWARTZ Public Relations lesen:

Schwartz Public Relations | 27.05.2016

Sabre Award 2016 für Schwartz Public Relations

München, 27.05.2016 - Einmal pro Jahr zeichnet das amerikanische Fachmedium Holmes Report mit den Sabre Awards Agenturen aus der ganzen Welt in unterschiedlichen Kategorien für ihre Leistungen aus. Bei der Preisverleihung am 25. Mai in Berlin wurde...
Schwartz Public Relations | 28.06.2011

Schwartz Public Relations gewinnt neuen Kunden

München, 28. Juni 2011 - Die Münchener PR-Agentur Schwartz Public Relations (www.schwartzpr.de) verzeichnet einen weiteren Etatgewinn. Nach einem Pitch hat die Agentur die Öffentlichkeitsarbeit für Airbnb, den führenden Community-Marktplatz für...
Schwartz Public Relations | 25.02.2011

Internationale Umfrage von Eurocom Worldwide: Technologiebranche mit großer Zuversicht für 2011

London / München, 25. Februar 2010 - Unternehmen zeigen sich weiter sehr optimistisch in Bezug auf die allgemeine, weltweite Wirtschaftsentwicklung und im Besonderen auf die Technologiemärkte in 2011. Das ist das Ergebnis einer internationalen Umfr...