info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Synchronica |

Synchronica neues Mitglied bei CalConnect

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Konsortium für Kalender- und Terminfunktionen ist um einen kompetenten Partner reicher: Synchronica unterstützt Entwicklungsarbeit bei offenen Standards


Synchronica plc, internationaler Anbieter von Lösungen für mobiles Email und Synchronisation, tritt dem CalConnect-Konsortium bei. CalConnect hat sich den barrierefreien Austausch von Kalender- und Termininformationen zwischen unterschiedlichen Programmen, Plattformen und Technologien auf die Fahnen geschrieben. Als Mitglied von CalConnect wird Synchronica die Entwicklung auf dem Sektor der offenen Standards weiter vorantreiben.

Berlin, London, 9. Juni 2008. - Synchronica plc, internationaler Anbieter von Lösungen für mobiles Email und Synchronisation, tritt dem CalConnect-Konsortium bei. CalConnect hat sich den barrierefreien Austausch von Kalender- und Termininformationen zwischen unterschiedlichen Programmen, Plattformen und Technologien auf die Fahnen geschrieben. Als Mitglied von CalConnect wird Synchronica die Entwicklung auf dem Sektor der offenen Standards weiter vorantreiben.

Synchronica entwickelt mobile Messaging- und Synchronisationssoftware, die auf offenen Standards basiert, gilt als Pionier der Entwicklung und Umsetzung von Industrienormen und ist aktives Mitglied der Open Mobile Alliance (OMA). Das Unternehmen tritt CalConnect bei, weil dieses Konsortium insbesondere die Entwicklung von kompatibler Kalender- und Terminfunktionalität im Fokus hat.

CalConnect organisiert regelmäßig Events zum Testen der Interoperabilität von Produkten; an diesen wird Synchronica künftig teilnehmen. Zudem wird Synchronica in den beiden Komitees TC Mobile und TV CalDAV vertreten sein und an den Empfehlungen für Kalenderfunktionen mobiler Endgeräte mitarbeiten, desgleichen an Fallbeispielen und Spezifikationen für CalDAV.

"Wir freuen uns, Teil von CalConnect zu sein und zukünftig eng mit dem Konsortium und den anderen Mitgliedern zusammenzuarbeiten, um die Kompatibilität von Kalender- und Terminfunktionalität auf mobilen Endgeräten weiter voranzutreiben", so Carsten Brinkschulte, CEO von Synchronica. "Offene Industriestandards sind Voraussetzung für die Zukunft von Mobiltechnologie."

Brinkschulte ist zuversichtlich, dass die Partnerschaft mit CalConnect auch dazu beitragen wird, Lösungen von Synchronica weiter zu verbessern. "Unser Fokus auf Industriestandards ist besonders für unsere Aktivitäten in Entwicklungsmärkten wie Afrika, dem Nahen Osten oder Asien wichtig. Dort sind einfache Handys weit verbreitet. Komplexe Engeräte mit proprietären Technologien haben dort kaum Bedeutung."

Bei CalConnect schätzt man sich glücklich über den neuen Partner Synchronica. David Thewlis, Executive Director bei CalConnect: "Als Organisation, die sich für Kompatibilität zwischen verschiedenen Programmen, Plattformen und Technologien für Kalender- und Terminfunktionalität einsetzt, sind wir immer auf der Suche nach neuen Mitstreitern für das Konsortium. Synchronica engagiert sich seit langem für offene Standards. Wir freuen uns sehr, nun mit ihnen zusammenzuarbeiten."

Synchronicas preisgekröntes Mobile Gateway bietet Push Email und Synchronisationsservices für fast alle Massenmarkt-Handys sowie Smartphones. Es basiert auf dem etablierten offenen Industriestandard Push IMAP (LEMONADE) für mobiles Email und SyncML (OMA DS) für die Kontakt- und Kalendersynchronisation. Mobile Gateway bedient über 1,5 Milliarden Handys über die bereits vorhandenen Email- und Synchronisationsclients.

Über CalConnect

Das Konsortium für Kalender- und Terminfunktionalität ist eine Partnerschaft zwischen Anbietern, Entwicklern und Kunden. Es entwickelt Mechanismen zur Kommunikation verschiedener Systeme für Kalender- und Termininformationen und setzt sich dafür ein, diese am Markt zu etablieren. Das Konsortium gibt Empfehlungen für die Optimierung und Erweiterung der Standards, ermittelt Anforderungen, entwirft Fallbeispiele für Kalender- und Terminspezifikationen und hält Funktionstests ab.

Mitglieder sind Apple, Boeing, Carnegie Mellon, Dartmouth, Duke University, Eventful, Fresno State, Google, IBM, Kerio Technologies, MailSafe, Marware, Microsoft, Mirapoint, MIT, Mozilla Foundation, New York University, Open Connector Groupware, Open Source Applications Foundation, Oracle, PeopleCube, Princeton University, Rensselaer Polytechnic Institute, Scalix, Sony Ericsson, Stanford University, Stockholm University, Sun Microsystems, Symbian, Synchronica, TimeBridge, Trumba, UC Berkeley, University of Chicago, University of Michigan, University of Pennsylvania, University of Washington, University of Wisconsin, Yahoo, Zimbra.

Web: http://www.synchronica.com/news/080609-synchronica-neues-mitglied-bei-calconnect.shtml


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Nicole Meissner, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 485 Wörter, 4090 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Synchronica lesen:

Synchronica | 10.02.2010

Synchronica bringt das kostengünstige MessagePhone auf den Markt

Berlin, London, Seoul, 10. Februar 2010. - Synchronica plc, internationaler Anbieter von mobilen Kommunikationsdiensten der nächsten Generation, und der koranische Handyhersteller KC Mobile stellen heute mit dem MessagePhone, www.message-phone.com, ...
Synchronica | 18.08.2008

Synchronica übernimmt AxisMobile und stockt 2008 das Gesamtkapital um 18 Millionen Dollar auf

Die Akquisition von AxisMobile stärkt Synchronica auf dem Weg zur Marktführerschaft als Anbieter von Middleware für Mobile Email und Synchronisation persönlicher Daten (PIM) für den Massenmarkt. Mit der sich ergänzenden Technologie von AxisMobi...
Synchronica | 11.03.2008

Synchronica erneut preisgekrönt

Berlin, London, 11. März 2008. - Synchronica plc, internationaler Anbieter von Lösungen für mobiles Email und Synchronisation, erhält erneut den Silbernen Seal of E-Excellence Award. Die Jury, bestehend aus Vertretern europäischer Multimedia-Ver...