info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Stratus Technologies |

Stratus Avance macht Standard-Server in nur 15 Minuten hochverfügbar

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Schwalbach, 10. Juni 2008 - Stratus Avance ist eine völlig neue Software-Lösung, die x86-Server in kürzester Zeit zu Hochverfügbarkeits- und Virtualisierungsplattformen machen kann. Unternehmen können darauf kritische Applikationen unter Windows und Linux ausfallsicher betreiben - ohne hohe Kosten und ohne aufwändige Administration.

Für kritische Aufgaben sind Unternehmen auf die Ausfallsicherheit ihrer IT essentiell angewiesen. Hochverfügbarkeit der IT ist daher immer öfter eine unverzichtbare Anforderung. Mit dem neuen Stratus Avance lässt sich das ohne Aufwand und ohne die dafür sonst üblichen Kosten in kürzester Zeit realisieren.

Stratus Avance ist eine ganz neue Software-Lösung, die aus zwei Standard-x86-Servern ein hochverfügbares System macht. Dabei installiert Avance - weitgehend automatisch - auf beiden Servern jeweils einen "logischen" Server auf Basis der Open-Source Virtualisierungs-Software Xen. Darauf lassen sich beliebig viele virtuelle Server einrichten, auf denen die Unternehmen ihre Anwendungs-Server und Applikationen - unter Windows oder Linux - betreiben können. Die beiden Rechner werden über eine normale Netzwerkverbindung verbunden und durch Avance permanent überwacht und synchronisiert. Beim Ausfall eines Servers kann der jeweils andere den Betrieb automatisch übernehmen.

Anders als bei Cluster-Lösungen muss hier nichts konfiguriert oder angepasst werden - Stratus Avance lässt sich daher in etwa 15 Minuten komplett installieren und ist dann sofort nutzbar. Serverausfälle und Datenverluste gehören damit der Vergangenheit an.

Stratus Avance lässt sich von einer einzigen Management-Konsole steuern. Die Lösung verfügt über integrierte Prognosewerkzeuge, die die meisten Hardware- und Softwareprobleme schnell identifizieren. IT-Personal kann die virtuellen Maschinen, die physikalischen x86-Server und Netzwerkschnittstellen aus der Ferne überwachen und verwalten. Damit eignet sich Avance optimal für den Einsatz in verteilten Standorten ohne Fachpersonal vor Ort.

Virtualisierung ist in Stratus Avance schon integriert, denn auf den beiden Rechnern können beliebig viele virtuelle Maschinen eingerichtet werden. Durch die Synchronisierung von zwei parallelen Servern ist diese Virtualisierungslösung hervorragend gegen Ausfälle gesichert.

Stratus Avance stellt eine gehärtete, virtualisierte Server-Umgebung bereit - ohne zusätzliche Kosten für spezielle Hardware und besonders geschulte Technikteams. Die Lösung läuft auf Standard-basierten x86-Servern, also beispielsweise auf Servern von Dell, HP, IBM usw.

"Avance ergänzt unser Angebot fehlertoleranter Hardware um eine Software-Lösung, die einen schnellen und preiswerten Weg zu Hochverfügbarkeit eröffnet", erklärt Timo Brüggemann, Channel Manager DACH von Stratus in Schwalbach/Ts. "Stratus bietet damit ein umfassendes Lösungsportfolio für unternehmenskritische Anwendungen: Für Aufgaben, die kontinuierliche Verfügbarkeit erfordern, bei denen die Server also keine Sekunde ausfallen dürfen, bieten wir unsere fehlertoleranten ftServer; für Aufgaben, die Hochverfügbarkeit verlangen, stellt Avance nun eine kostengünstige Alternative dar.

Systemanforderungen:

Hardware

Typ: x86-Standardserver

Sockets: 1-4

Prozessoren: Intel-Xeon-Prozessor, Intel VT erforderlich

Speicher: 1 GB - 128 GB

Laufwerke: mindestens 2, lokale Startdiskette, 32 GB und mehr

Netzwerk: 2 Ports (1 Port muss 1 G/s oder mehr sein)

Strom: Doppelte Stromversorgung empfohlen

Betriebssystem

Windows 64-bit: Windows Server 2003 Standard Edition, Windows Server 2003 Enterprise Edition, Windows Server 2003 Datacenter Edition, Windows Small Business Server 2003

Windows 32-bit: Windows Server 2003 Web Edition, Windows Server 2003 Standard Edition, Windows Server 2003 Enterprise Edition, Windows Server 2003 Datacenter Edition, Windows Small Business Server 2003

Linux 32-bit: Red Hat Enterprise Linux (RHEL), RHEL Derivatives (CentBS usw.)


Diese Presseinformation ist abrufbar unter www.pr-com.de.

Stratus Technologies, Inc. mit Firmensitz in Maynard, Massachusetts, USA, bietet weltweit fehlertolerante Serversysteme und die dazu gehörenden Dienstleistungen an. Die Server von Stratus basieren auf Standard-Technologie und arbeiten mit Intel-Prozessoren und mit gängigem Windows- und Linux-Betriebssystem. Damit kann Stratus auf Unternehmens- wie auf Abteilungsebene Lösungen bereitstellen, die ein Höchstmaß von Ausfallsicherheit mit großer Benutzerfreundlichkeit und Wirtschaftlichkeit verbinden. Der deutsche Hauptsitz von Stratus ist in Schwalbach/Taunus.

Stratus Technologies GmbH
Brigitte Hück
Am Kronberger Hang 5
D-65824 Schwalbach/Ts.
Tel. +49-6196-4725-50
brigitte.hueck@stratus.com
www.stratus.de

PR-COM GmbH
Susanna Tatar
Nußbaumstr. 12
D-80336 München
Tel. +49-89-59997-814
susanna.tatar@pr-com.de
www.pr-com.de


Web: http://www.stratus.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Alexandra Drexl , verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 521 Wörter, 4605 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Stratus Technologies lesen:

Stratus Technologies | 05.10.2009

Cannstatter Wasen: Fehlertoleranter Stratus-Server sichert reibungslosen Festzeltbetrieb

Der Cannstatter Wasen in Stuttgart ist nach dem Münchner Oktoberfest das größte Volksfest der Welt. Zwischen 25. September und 11. Oktober 2009 werden vier bis fünf Millionen Besucher erwartet. Das Schwaben-Bräu-Festzelt "Wilhelmer's Schwabe...
Stratus Technologies | 02.10.2009

Stratus: Erste Software-basierte fehlertolerante Lösung für Mehrprozessor-Systeme

Mit Stratus Avance hat Stratus vor rund einem Jahr eine Software-Lösung vorgestellt, bei der zwei Standard-x86-Server zu einem hochverfügbaren System verbunden werden. Beide Server, die für den Benutzer wie ein einziges System erscheinen, werden d...
Stratus Technologies | 08.09.2009

Stratus: Neue Partner für den Vertrieb hochverfügbarer Server

Stratus ist der führende Hersteller hochverfügbarer Server-Systeme und bietet in diesem Segment neben der Hardware-Lösung der ftServer seit kurzem mit Stratus Avance auch eine Software-Lösung. Für den Vertrieb dieser Systeme hat Stratus nun zwei...