info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
ConVerve |

Interaktive Badges fördern Kontakte auf Kongressen und Firmenevents

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Premiere in Deutschland: Deutscher Multimedia Kongress 2008 in Berlin erster Kunde.

Die Firma ConVerve GmbH aus Barmstedt bei Hamburg führt ein neues und innovatives Konzept im deutschsprachigen Raum ein. Deutscher Multimedia Kongress 2008 in Berlin erster Kunde.

Jeder Besucher eines Kongresses kennt das Problem: Viele spannende Kontakte befinden sich bestimmt unter den Mit-Besuchern, aber wie kann ich die interessantesten Partner finden? Veranstalter von Konferenzen, Firmenevents und Messen stehen vor dem Problem, entsprechende Angebote kostengünstig und ressourcensparend anzubieten.

Um dieses Ziel zu erreichen, hat die ConVerve GmbH ein interaktives, drahtloses Badgesystem mitentwickelt, das mit Radio Frequency Signalen (RF-Signalen) arbeitet. Teilnehmer, die passende Kriterien oder ähnliche Interessen haben, können sich nun endlich während der Veranstaltung finden. ConVerve ist außerdem Vertriebspartner für den deutschsprachigen Raum.

Der Konferenzausweis "kommuniziert" mit allen anderen Badges in einer Entfernung von 5-10 Meter. Sobald das System einen "Match" zwischen Delegierten innerhalb einer bestimmten Reichweite findet, geben beide Badges ein diskretes Signal, indem es in der gleichen Farbe aufleuchtet und ein leises Tonsignal abgibt.

Einzige Voraussetzung ist, dass die Teilnehmer während des Registrierungsprozesses, ob online oder während der Veranstaltung, in wenigen Minuten einen Fragebogen beantworten.

Vorteile des Networking Badge:

* Der interaktive Badge nutzt eine verlässliche und geprüfte RF
Technologie und ist leicht und klein wie ein normaler Badge.

* Die Matching Fragebogen Software ist durch Schnittstellen kompatibel mit bestehenden Registrierungssystemen. Die Beantwortung des Matching Fragebogens dauert nur wenige Minuten.

* Organisatoren von Veranstaltungen können mit Hilfe des Matching Simulators innerhalb der zur Verfügung gestellten Software (webbasiert und plattformunabhängig) die Anzahl der Matches beeinflussen.

* Besucher werden nicht durch umständliche Bedienung von Geräten belästigt, das Networking funktioniert automatisch. Das Badge Matchmaking Konzept fokussiert auf einen der wichtigsten Erfolgsfaktoren einer Veranstaltung: Networking.

Weitere Features/Vorteile:

* Badge kann ausgeschaltet werden (z.B. während Workshops, Vorträge, Sessions)

* Anzahl der Matches durch Veranstalter mit Hilfe der webbasierten
Matchingsoftware beeinflußbar.

* Bestehende Badge-Konzeptionen können weiter verwendet werden.

* Erstellung von neuen Badges vor Ort einfach realisierbar.

* Veranstalter erhält aussagekräftige Matching-Reports.

* Badgeträger kann wieder verwendet werden. RF-Chip und Batterien werden ausgetauscht.

Der Return on Investment (ROI) des Events steigt für jeden Teilnehmer, da die richtigen Personen miteinander ins Gespräch gebracht werden.

Der Matchmaking Badge ist ein einfacher und effektiver Weg, um echtes Networking auf Veranstaltungen zu fördern und der zudem Spaß macht.


Ablauf eines Badge-Matchmaking Events:

* Teilnehmer registriert sich online und beantwort zusätzlich 5-10 Matchmakingfragen.

* Papierbadges werden mit Barcode gedruckt (vor oder während der Veranstaltung).

* Papierbadge wird auf Messe- und Kongressausweis angebracht (vor oder während der Veranstaltung).

* Teilnehmer trifft vor Ort ein, Matchmaking-Badges werden durch die Badge Transformer in wenigen Sekunden aktiviert, Teilnehmer erhält Badge.

* Teilnehmer betritt Veranstaltung und beginnt Networking.

* Badge kann während Vortragsveranstaltungen, Workshops, Sessions durch Teilnehmer ausgeschaltet werden.

* Teilnehmer verlässt Veranstaltung und gibt Badge wieder ab.


Weitere Informationen und Preise unter der Webadresse www.converve.de

Interessenten können dort eine telefonisch, geführte Demotour oder eine kostenlose Beratung vereinbaren.

Link zum Deutschen Multimedia Kongress: http://www.dmmk.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Mark Kessels, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 471 Wörter, 3932 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von ConVerve lesen:

ConVerve | 15.01.2007

CeBIT Outsourcing Matchmaking 2007: Internationale Kontakt- und Kooperationsbörse für Outsourcer

In Halle 8 dreht sich auch auf der diesjährigen CeBIT wieder alles um das spannende Zukunftsthema Outsourcing. Für moderne Unternehmen ist dies eines der Trendthemen: Denn je höher die Konzentration auf die Kernkompetenz, desto größer der Bedarf...
ConVerve | 02.03.2006

Outsourcing Interessenten vergleichen auf der CeBIT 2006 Angebote nationaler und internationaler IT Spezialisten

In Halle 8 der CeBIT – dem Bereich IT Outsourcing Services - bietet die Deutsche Messe AG ihren Besuchern dieses Jahr einen innovativen Service. Unternehmen, die sich mit dem IT Outsourcing befassen, bekommen hier die Möglichkeit, sich bei verschie...
ConVerve | 16.02.2006

CeBIT 2006: Outsourcing Kontaktbörse für IT Entscheider

Kostensenkung, Konzentration auf das Kerngeschäft und Steigerung der Leistungsfähigkeit – dies sind Schlagwörter, die fast jeder IT Entscheider kennt. Die Frage ist immer seltener ob, sondern wie IT-Infrastrukturen und -Aufgaben ausgelagert werde...