info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Coding Technologies |

Coding Technologies zeigt neueste Audio-Kompressionstechnologien auf der 112. Convention der Audio Engineering Society in München vom 10. bis 13. Mai 2002

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


In Halle 3 am Stand C20 stellt Coding Technologies seine neuesten Entwicklungen für Internet-Audio, Musikübertragung in Mobilfunknetzen und digitalen Rundfunk vor


Coding Technologies stellt erstmals seine Audio-Kompressionstechnologien auf der Convention der Audio Engineering Society (AES) vor: Im Rahmen der 112. AES Convention vom 10. bis 13. Mai im Munich Order Center (MOC) in München demonstriert Coding Technologies am Stand C20 in Halle 3 sein Know-how mit Live-Demos seiner Codecs mp3PRO und CT-aacPlus.

Zu der gemeinsam mit Thomson multimedia vermarkteten mp3PRO-Technologie zeigt Coding Technologies Audiodemos: Sie machen die deutlich verbesserte Klangqualität gegenüber herkömmlichen MP3s bei niedrigen Bitraten hörbar. Die überlegene Codier-Effizienz seines neuen Codecs
CT-aacPlus, eine Weiterentwicklung von MPEG Advanced Audio Coding (AAC), demonstriert Coding Technologies anhand von ISDN-Streaming und einer Vorführung des neuen Standards für die digitale Kurz-, Mittel- und Langwelle, Digital Radio Mondiale (DRM). Für beide Codecs wird auch die Implementierung des Decoders in integrierte Schaltungen gezeigt.

Über die von Coding Technologies entwickelte Spectral Band Replication (SBR)-Technologie, die bei mp3PRO und CT-aacPlus zum Einsatz kommt, hält Martin Dietz, CEO von Coding Technologies, am 12. Mai einen Vortrag im Rahmen des Schwerpunkts „Low Bit Rate Audio Coding“. Dietz gehört zu den Entwicklern des MP3-Standards und wurde für seine Verdienste im Bereich der Audio-Codierung als Fellow in die AES aufgenommen.

„Die AES Convention ist die ideale Plattform, um unsere hochleistungsfähigen Audiokompressions-Technologien zu demonstrieren“, so Martin Dietz, CEO von Coding Technologies. „Nirgendwo sonst findet man ein so hochkarätiges Publikum im Bereich Audio Engineering – daher freuen wir uns, erstmals in diesem Rahmen ausstellen zu können.“

circa 1.500 Zeichen ohne Leerzeichen

Diesen Text können Sie vom Dr. Haffa & Partner Online-Service im WWW direkt auf Ihren Rechner laden: http://www.haffapartner.de

Coding Technologies sorgt für guten Klang: Seine fortgeschrittenen Audio-Kompressionstechnologien entwickelt und vermarktet das schwedisch-deutsche Unternehmen in den Bereichen digitaler Rundfunk, Internet-Audio und Mobilfunk. Die von Coding Technologies entwickelte SBR-Technologie wird bereits im MP3-Nachfolger mp3PRO und beim hocheffizienten Kompressionsverfahren CT-aacPlus eingesetzt. Sie ist Bestandteil offener Multimedia-Standards wie zum Beispiel Digital Radio Mondiale (DRM) und ist derzeit Referenzmodell in MPEG-4. Die Kunden von Coding Technologies sind Systementwickler, Chipsatz- und Endgerätehersteller sowie Content-Anbieter. An den Standorten Stockholm und Nürnberg sind derzeit 24 Mitarbeiter beschäftigt, darunter viele ehemalige Mitarbeiter des renommierten Fraunhofer Institutes für integrierte Schaltungen, wo schon der MP3-Standard entwickelt wurde. Weitere Informationen gibt es unter http://www.codingtechnologies.com

Für Interessenten und Nutzer von mp3PRO betreibt Coding Technologies eine eigene Community unter http://www.mp3prozone.com.

Weitere Informationen:


Coding Technologies GmbH

Oliver Kunz

Deutschherrnstr. 15-19

D-90429 Nürnberg

Fon +49 (0)911-92891-0

Fax +49 (0)911-92891-99

press@codingtechnologies.com

http://www.codingtechnologies.com


Agenturkontakt:


Dr. Haffa & Partner Public Relations GmbH

Florian Schleicher

Burgauerstr. 117

D-81929 München

Fon +49 (0)89-99 31 91-0

Fax +49 (0)89-99 31 91-99

coding@haffapartner.de

http://www.haffapartner.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Florian Schleicher, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 397 Wörter, 3527 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Coding Technologies lesen:

Coding Technologies | 16.06.2003

Digital Radio Mondiale — offizieller Sendebeginn mit Technologie von Coding Technologies

Digital Radio Mondiale (DRM) ist das zweite digitale Rundfunksystem auf der Basis von aacPlus, das für den Massenmarkt verfügbar ist. Der internationale offene Standard für Rundfunksendungen auf Lang-, Mittel- und Kurzwelle liefert eine FM-typisch...
Coding Technologies | 03.06.2003

RadioMelodie.net: Startschuss für erstes Internetradio der Welt im mp3PRO-Format von Coding Technologies

Internetradios gibt es schon lange, aber zum erstenmal strahlt jetzt mit RadioMelodie.net ein Radiosender sein gesamtes Programm in dem von Coding Technologies entwickelten mp3PRO-Format aus. mp3PRO kombiniert als Nachfolger von MP3 die Vorteile des ...
Coding Technologies | 27.05.2003

Coding Technologies und Imagine Technology: erste MPEG-4 aacPlus-Lösungen für Texas Instruments-DSPs

aacPlus ist die Kombination von MPEG AAC mit der von Coding Technologies entwickelten Spectral Band Replication (SBR)-Technologie. SBR ist eine vorwärts- und rückwärtskompatible Methode zur Effizienzsteigerung jedes beliebigen Audio-Codecs. Sie er...