info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Dell |

Dell erweitert PartnerDirect und startet ein Programm zur Partner-Zertifizierung in Europa

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Frankfurt am Main, 17. Juni 2008 - Ab sofort bietet Dell seinen Partnern in Europa eine branchenweit anerkannte Zertifizierung und ein Programm zur fachlichen Weiterbildung.

Dell baut sein weltweites Channel-Programm PartnerDirect weiter aus und kündigte heute die Einführung eines Zertifizierungsprogramms für seine oberste Partnerstufe Certified Partner in Europa an. Das neue Programm bietet Partnern, die eine enge Zusammenarbeit mit Dell eingehen möchten, ein umfassendes, auf Industriestandards basiertes Trainings- und Zertifizierungsprogramm an und unterstützt sie bei der Weiterentwicklung ihrer Sales- und Marketing-Pläne.

Das Certification Framework zielt darauf ab, den Dell-Partnern einen umfassenden Einblick in die Lösungen von Dell zu ermöglichen. Es baut auf der vorhandenen Expertise der Partner auf und fördert damit deren Geschäftsentwicklung. Es bietet konkrete und praktische Vorteile, einschließlich spezieller Konditionen, Bonus-basierte Co-Marketing-Zuschüsse, Partner-Events und -Foren. Zertifizierte Partner erhalten einen direkten Zugang zu Dells Channel-Marketing-Managern, die sie bei der Erstellung von Marketingplänen unterstützen und dafür sorgen, dass die dabei verwendeten Messages und die Positionierung mit den Unternehmenskampagnen und Produktstrategien von Dell abgestimmt sind.

„Seit dem Tag, an dem PartnerDirect in Europa eingeführt wurde, haben wir mit unseren Partnern über die geeigneten Instrumente gesprochen, die es ihnen ermöglichen, Dell-Lösungen erfolgreich zu vermarkten. Training und Zertifizierung standen immer ganz oben auf der Liste", sagt Josh Claman, Vice President und General Manager Dell Channels EMEA. „Die Partner wünschen sich ein Programm, bei dem sie möglichst unkompliziert und flexibel Kenntnisse erwerben können, die es ihnen ermöglichen, die Bedürfnisse ihrer Kunden besser zu adressieren. Basierend auf ihrem Feedback haben wir ein einfaches, flexibles und skalierbares Certification Framework entwickelt, das E-Learning und Online-Support bietet, vorhandene Industriezertifikate berücksichtigt und die unternehmerischen Fähigkeiten der Partner erweitert."

Die wichtigsten Elemente, um ein Dell Certified Channel Partner (DCCP) zu werden, auf einen Blick:

1. Die COMPTIA-Zertifizierung: Eine vorhandene Zertifizierung durch COMPTIA (Computing Technology Industry Association) für Drucker, Workstations, Server, Enterprise Technology, Storage und Solutions wird von Dell PartnerDirect anerkannt.

2. Dell Sales Foundation Course: Der zuvor nur Dell-Mitarbeitern vorbehaltene Kurs steht nun auch den Partnern offen.

„Der Ausbau unserer Partner Community in Europa ist ganz entscheidend für unser globales Wachstum. Die Vermittlung der nötigen Kenntnisse und Fähigkeiten hilft unseren Partnern, die IT ihrer Kunden zu vereinfachen und trägt entscheidend zu diesem Wachstum bei. Wir werden auch weiterhin unseren Partnern genau zuhören und das PartnerDirect-Trainings- und Zertifizierungs-Programm verstärken", fasst Claman zusammen.

Die Zertifizierungswege für Partner, die sich für den Erwerb detaillierter Kenntnisse in den Bereichen Enterprise Architecture (EA) und SME (Small and Medium Enterprises) interessieren, sind ab sofort verfügbar. Die Kurse für Managed Services Solutions folgen im Verlauf dieses Jahres. Dells PartnerDirect Certification Program ist ab sofort in Belgien, Dänemark, Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Irland, Italien, den Niederlanden, Norwegen, Österreich, Polen, Schweden, der Schweiz und Spanien verfügbar.

Weitere Informationen über PartnerDirect und das Zertifizierungsprogramm gibt es unter www.dell.de/partner.

Diese Presseinformation ist unter www.pr-com.de abrufbar.

Dell bietet innovative und zuverlässige IT-Lösungen und -Dienstleistungen, die auf offenen Industrie-Standards basieren und ganz auf die individuellen Anforderungen seiner Kunden zugeschnitten sind. Mit seinem direkten Geschäftsmodell ist Dell zu einem der weltweit führenden Computerhersteller geworden. Auf der Fortune-500-Liste belegt das Unternehmen Rang 34. Weitere Informationen zu Dell können im Internet unter www.dell.de abgerufen werden. Unter www.dell.com/conversations bietet Dell zudem die Möglichkeit zur direkten Kontaktaufnahme. Live-News von Dell gibt es unter www.dell.com/RSS.

Weitere Informationen:

Dell GmbH
Michael Rufer
Public Relations Manager
Dell Central Europe
Tel.+49-69-9792-3271
Fax +49-69-34824-3271
michael_rufer@dell.com
www.dell.de

PR-COM GmbH
Sabine Kastl
Account Manager
Tel. +49-89-59997-757
Fax +49-89-59997-999
sabine.kastl@pr-com.de
www.pr-com.de

Web: http://www.dell.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Ulrich Schopf, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 513 Wörter, 4496 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Dell lesen:

Dell | 29.10.2009

Energie-Pionier juwi setzt auf Dell-Lösungen

juwi wurde 1996 von Fred Jung und Matthias Willenbacher gegründet. Die Energie-Pioniere wollten nicht nur einfach Projekte realisieren, sondern verfolgten von Beginn an ein großes Ziel: die Energieversorgung zu 100 Prozent auf erneuerbare Ressource...
Dell | 28.10.2009

Dell Latitude XT2 XFR: Multitouch-Tablet-PC für den Einsatz unter Extrembedingungen

Der Latitude XT2 XFR ist die ideale Lösung für den Außeneinsatz unter extremen Umgebungsbedingungen, zum Beispiel bei der Polizei, der Feuerwehr, Rettungskräften oder dem Militär. Auch für Außendienstmitarbeiter oder Servicetechniker, die auf ...
Dell | 28.10.2009

Dell vereinbart Kooperation mit Juniper Networks

Dell wird ausgewählte Produkte des Netzwerkausrüsters Juniper künftig unter dem eigenen PowerConnect-Brand vertreiben: Das betrifft die MX Series Services Router, EX Series Ethernet Switches und SRX Series Services Gateways sowie die JUNOS-Softwar...