info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Ricoh Europe PLC |

Drupa 2008 war ein großer Erfolg für die Ricoh-Gruppe

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


London, Ricoh Europe PLC, Juni 2008 - Die Ricoh-Gruppe hat 2008 zum ersten Mal an der drupa teilgenommen. Auf der Messe präsentierte Ricoh sein komplettes Produktionsdruck-Portfolio und stellte sein umfassendes Know-how für Geschäfts- und Unternehmenskunden unter Beweis, wenn es um Lösungen im Produktionsdruck geht.

“Die erste drupa-Teilnahme war für die Ricoh-Gruppe ein großer Erfolg. Unser Ziel ist es einer der führenden Player im Produktionsdruck zu werden. Die Messe hat uns diesem Ziel einen großen Schritt näher gebracht. Auf der drupa 2008 konnten wir Besucher aus aller Welt begrüßen, die den Produktionslösungen von Ricoh großes Vertrauen entgegen gebracht haben. Wir werden auf dem Erfolg der Messe aufbauen und sehen uns hoffentlich alle auf der drupa 2012 wieder“, so Graham Moore, Director Production Printing bei Ricoh Europe PLC.

Drupa Highlight Pro C900

Auf der drupa 2008 stellte der Konzern mit der Ricoh Pro C900 und der Ricoh Pro C900s ein neues Farbdigitaldrucksystem und ein Multifunktionssystem für hochvolumige Druckauflagen vor.

Die Ricoh Pro C900 ist eine umfassende Workflow-Lösung für Production Printing in Farbe. Als Flaggschiff der neuen Pro-Reihe von Ricoh hebt sie sich durch ihre hohe Geschwindigkeit, hohe Lebensdauer und ihre breite Palette an Konfigurationen für vollautomatisches Finishing hervor. Die Pro C900 bietet eine Druckgeschwindigkeit von 90 Farbseiten pro Minute and verfügt über eine bemerkenswerte Papierkapazität von 11.000 Blatt.

Nur wenige Stunden nach Eröffnung der drupa am 29. Mai 2008 konnte Ricoh die erste Unterschrift in Europa für die Pro C900 verbuchen. Die Integrated Graphics Limited (UK) unterzeichnete einen „Letter of Intent“ für das Highlight der neuen Pro-Reihe von Ricoh. Integrated Graphics steht Innovationen stets offen gegenüber, seit das Unternehmen vor rund 14 Jahren zum ersten Mal in digitale Drucktechnologie investierte. Dies ist einer der Gründe, warum der Dienstleister heute so erfolgreich ist. Kerngeschäft von Integrated Graphics ist die Bereitstellung von Ausstellungsmaterialien in Klein- und Großformaten.

“Die Pro C900 hat uns sehr beeindruckt, besonders was Bildqualität, Handhabung verschiedenster Papiertypen und Erfassungsgenauigkeit angeht. Die konstante Druckgeschwindigkeit von 90 Seiten pro Minute ist natürlich auch ein wichtiger Punkt“, sagte Wynford Phillips, Geschäftsführer bei Integrated Graphics.

Als erstes deutsches Unternehmen unterzeichnete die Hans Hoepfner Büromaschinen GmbH einen Letter of Intent für die Pro C900. Vertreten wurde das Unternehmen durch den Geschäftsführer Andreas Kallen. Die Hans Hoepfner Büromaschinen GmbH ist ein Händler und Anbieter im Bereich Druckdienstleistungen.

Produkt-Highlights auf der drupa 2008

Die drupa bildet die Plattform für den ersten Auftritt der „Pro“ Marke von Ricoh, die künftig die Systeme aus dem Produktionsdruck-Portfolio kennzeichnet. Zusätzlich wurde eine Reihe von Production Printing Workflows wie Web-to-Print, personalisiertes Drucken und transaktionales Drucken gezeigt.

Mit den Ricoh Pro 906EX, 1106EX und 1356EX wurden drei multifunktionale Production Printing-Schwarzweißsysteme der neuen Ricoh Pro-Reihe präsentiert. Sie wurden entworfen, um den Produktions-Workflow bei optimaler Total Cost of Ownership (TCO) zu beschleunigen.

Auf der drupa wurde auch die neue Ricoh Aficio MP W714 vorgestellt. Die Ricoh Aficio MP W714 ist ein WideFormat Schwarzweiß-Multifunktionssystem, dass bis zu 14 A1-Seiten und sieben A0-Seiten pro Minute drucken kann. Ein abnehmbarer Farbscanner ermöglicht die einfache digitale Verteilung von Dokumenten. Mit seiner großen Zuverlässigkeit eignet sich das System besonders für Print-for-Pay-Umgebungen (PFP) und zentrale Druckabteilungen (CRD) bei großen Herstellern.
„Das Feedback und große Interesse, das uns auf der drupa entgegengebracht wurde, bestätigt uns, dass die effizienten und produktiven Lösungen der Ricoh-Gruppe die nächste Generation im Production Printing darstellen. Wir freuen uns darauf, unsere Lösungen unseren Kunden anzubieten“, so Moore.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Jasmin Weilandt-Soffareny, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 505 Wörter, 3838 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Ricoh Europe PLC


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Ricoh Europe PLC lesen:

Ricoh Europe PLC | 29.06.2011

Ricoh gewinnt EFQM-Award im renommierten Good-Practice-Wettbewerb

Für sein kundenorientiertes "Sustainability Optimisation Programme" hat Ricoh den Hauptpreis in der "Sustainability Good Practice Competition" der European Foundation for Quality Management (EFQM) gewonnen. Bei dem Programm handelt es sich um einen ...
Ricoh Europe PLC | 01.06.2011

Ricoh Europe führt 30 Tage lang Aktivitäten im Rahmen des World Environment Day 2011 durch

Ricoh Europe, Spezialist für Office-Lösungen, Managed Document Services, IT-Services und Production Printing, unterstützt erneut den jährlichen United Nations World Environment Day, der am 5. Juni 2011 stattfindet. Dieses Jahr erweitert Ricoh sei...
Ricoh Europe PLC | 03.02.2011

Ricoh zum siebten Mal in Folge unter den Global 100

Zum siebten Mal in Folge ist Ricoh, ein führender Lösungsanbieter für digitale Bürokommunikation, Managed Document Services und Produktionsdruck, unter die Global 100 gewählt worden und gehört damit zu den hundert nachhaltigsten Unternehmen wel...