info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Datatronic Software AG |

Datatronic Software AG setzt aufs Saarland

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Neue Niederlassung in Saarbrücken eröffnet - Software-Unternehmen weiter auf Wachstumskurs


Die Datatronic Software AG sagt Ja zum Saarland: Am 2. Mai eröffnete das in Flörsheim-Dalsheim beheimatete Software-Unternehmen eine Dependance in der saarländischen Landeshauptstadt. Die weitsichtige Entscheidung pro Saarbrücken ist eine langfristige. Sie basiert auf dem Dienstleistungs-Anspruch der IT-Spezialisten: Im Saarland stieg die Anzahl der Datatronic-Kunden in den vergangenen Jahren rasant. Für die Software-Experten aus Rheinhessen hat sich aufgrund dieser positiven Entwicklung die Region rund um Saarbrücken zu einem wichtigen Standort herauskristallisiert.

„Mit unserer neuen Niederlassung können wir den Service für unsere Kunden und damit die Kundenzufriedenheit noch weiter ausbauen und intensivieren. Denn: Optimale Betreuung und eine umfassende partnerschaftliche Zusammenarbeit mit unseren Kunden sind die Maxime unseres Hauses“, erklärte der Vorstandsvorsitzende der Datatronic Software AG, Ralf Hahn.

Ab sofort werden die über 50 bereits vorhandenen saarländischen Kunden direkt vom Saarbrücker Büro aus betreut. Geleitet wird die neue Niederlassung von der Diplom-Betriebswirtin Jutta Roth. „Durch die unmittelbare Präsenz vor Ort können wir unsere Kunden nun noch einfacher und persönlicher betreuen. Dabei hat die Unternehmensführung die Etablierung und der sukzessive Ausbau des Standortes als definierte Ziele vorgegeben“, macht die gebürtige Saarländerin Roth deutlich. Am 21. Mai stellte man die neue Filiale erstmals der Öffentlichkeit vor: Im Rahmen eines Innovationstages im Saarbrücker Schloss bestand für alle Interessenten die Möglichkeit, verschiedene Anpassungsmodule für einzelne Brachen und Unternehmen ausführlich kennen zu lernen. Durch die konzeptionelle Ausrichtung und die Fokussierung auf den Südwesten Deutschlands ist auch eine weitere Niederlassung am Standort Bitburg-Trier geplant. Zusammen mit den bestehenden Vertretungen in Kaiserslautern und Saarbrücken sind die Rheinhessen somit vortrefflich aufgestellt: Die Datatronic AG kann folglich jedem seiner Kunden vor Ort die perfekt maßgeschneiderte Lösung für seine ganz spezielle IT-Anforderung an die Hand geben.

Die Datatronic Software AG wurde 1986 gegründet. Zu ihrem Kerngeschäft gehören betriebswirtschaftliche passgenaue Softwarelösungen für den Mittelstand. Die Dienstleistungsangebote verteilen sich auf drei wichtige Säulen: Softwareentwicklung, Consulting und Support inklusive Hotline. Aktuell betreut die Aktiengesellschaft über 500 Kunden aus den unterschiedlichen Branchen - die zum Großteil in Deutschland aber auch im europäischen Ausland ansässig sind. Über 20 Mitarbeiter gestalten den Erfolg des Unternehmens und erwirtschaften etwa 2,5 Millionen Euro im Jahr. Die Datatronic Software AG ist einer der führenden Partner des Software-Entwicklers Sage. Der Name Sage steht für Softwarelösungen und Services, die speziell auf die Anforderungen kleiner und mittelständischer Unternehmen oder öffentlicher Institutionen abgestimmt sind. In diesem Bereich ist Sage in Deutschland mit über 250.000 Kunden und rund 700 Mitarbeitern der führenden Anbieter. „Wir von Sage unterstützten den nachhaltigen Wachstumskurs unseres verlässlichen Partners. Die Datatronic AG beweist: Individuelle Betreuung und exklusiver Service sind für sie keine leeren Worthülsen – sondern gelebte Firmen-Philosophie“, stellt Oliver Elz, Key-Account-Manager bei Sage Software, fest.

Kontakt:
Datatronic Software AG
Büro Saarbrücken: Jutta Roth
Bahnhofstraße 28
66111 Saarbrücken
Telefon: 0681 / 9697 333
Telefax: 0681 / 9697 100
Mobil: 0172 / 6868676
E-Mail: jutta.roth@datatronic.de
Internet: www.datatronic.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Pascal Blum, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 384 Wörter, 3109 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema